Gravitation Ex


Gravitation Ex

Gravitation Ex (jap. グラビテーション EX. Gurabitēshon ekkusu) ist die Fortsetzung des japanischen Mangas Gravitation von Maki Murakami. Sie lässt sich dem Shōnen-Ai-Genre zuordnen.

Handlung

Shuichi und Yuki sind gerade in den USA gelandet und wollen Yuki Kitazawas Grab besuchen, als Kitazawas Schwester Yoshiki auftaucht und einen kleinen Jungen namens Riku dabei hat. Das Kind ist der Sohn Kitazawas. Shuichi und Yuki kehren kurz darauf mitsamt Riku nach Japan zurück. Wegen des Kindes brodelt bald die Gerüchteküche in Japan. Zudem gesteht Ryuichi Sakuma Shuichi plötzlich, dass er ihn liebt.

Veröffentlichungen

Gravitation Ex erschien in Japan seit Dezember 2004 monatlich in Einzelkapiteln im Internet-Manga-Magazin Genzo, für das unter anderem auch Hitoshi Tomizawa arbeitete. Der Gentōsha-Verlag brachte am 24. Januar 2007 eine Zusammenfassung (ISBN 978-4-344-80926-0) der ersten Kapitel als Tankōbon heraus. Der Manga wurde jedoch bisher nicht abgeschlossen und zwischenzeitlich eingestellt. Ob der Manga noch weiter fortgeführt wird ist offen.

Der Manga wurde unter anderem in Deutschland und den USA veröffentlicht. Auf Deutsch erscheint Gravitation Ex seit März 2007 in bisher einem Band bei Tokyopop.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gravitation — hält die Planeten auf ihren Bahnen um die Sonne (nicht maßstabsgetreu) Die Gravitation (von lateinisch gravitas, Schwere), ist eine der vier Grundkräfte der Physik. Sie bewirkt die gegenseitige Anziehung von Massen. Gravitation besitzt… …   Deutsch Wikipedia

  • gravitation — [ gravitasjɔ̃ ] n. f. • 1717; lat. sc. gravitatio; de gravitas → gravité ♦ Phys., astron. Phénomène par lequel deux corps quelconques s attirent avec une force proportionnelle au produit de leur masse et inversement proportionnelle au carré de… …   Encyclopédie Universelle

  • Gravitation — is a natural phenomenon by which objects with mass attract one another [http://math.ucr.edu/home/baez/physics/Relativity/GR/grav speed.html Does Gravity Travel at the Speed of Light?] , UCR Mathematics . 1998. Retrieved 3 July 2008] . In everyday …   Wikipedia

  • Gravitation — グラビテーション (Gurabitēshon) Género Shōnen ai Comedia Romance Drama Musical Manga Creado por Maki Mura …   Wikipedia Español

  • Gravitation — Grav i*ta tion, n. [Cf. F. gravitation. See Gravity.] 1. The act of gravitating. [1913 Webster] 2. (Pysics) That species of attraction or force by which all bodies or particles of matter in the universe tend toward each other; called also… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Gravitation — Sf erw. fach. (19. Jh.) Neoklassische Bildung. Neoklassische Bildung, entsprechend l. gravitas, Abstraktum zu l. gravis schwer .    Ebenso nndl. gravitatie, ne. gravitation, nfrz. gravitation, nschw. gravitation, nnorw. gravitasjon; gravitätisch …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gravitation — (v. lat.), die allgemeine Anziehung der Massen untereinander. Nächsteinigen unbestimmten Andeutungen, welche bereits die Aristotelische Schule hierüber machte, ist Keppler der erste, der mit Bestimmtheit die Idee der Anziehung der Massen faßte.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gravitation — (neulat., v. lat. gravis, schwer, Schwerkraft), die von Newton nachgewiesene Anziehung, die je zwei Massenteilchen im geraden Verhältnis ihrer Massen und im umgekehrten Verhältnis des Quadrats ihrer Entfernung auseinander ausüben. Bezeichnen m… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gravitation — Gravitation, s. Schwere …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gravitation — (neulat.), allgemeine Schwere, das zuerst von Newton als gemeinschaftliche Ursache vieler Naturerscheinungen erkannte Bestreben aller Körper, sich gegenseitig zu nähern (anzuziehen), und zwar immer proportional ihren Massen und umgekehrt… …   Kleines Konversations-Lexikon