Great Eastern Railway


Great Eastern Railway

Die Great Eastern Railway (GER) war eine britische Eisenbahngesellschaft, die von 1862 bis 1922 existierte. Deren Hauptstrecke, die Great Eastern Main Line, verband London mit Norwich. Die GER besaß weitere Strecken in ganz East Anglia.

Gegründet wurde die GER als Zusammenschluss der Eastern Counties Railway mit zahlreichen kleineren Gesellschaften, darunter Norfolk Railway, Eastern Union Railway, Newmarket Railway, Harwich Railway, East Anglian Light Railway und East Suffolk Railway. Im Jahr 1902 stieß auch die Northern and Eastern Railway zur GER.

Zu den wichtigsten Städten, die vom Londoner Endbahnhof Liverpool Street aus erschlossen wurden, gehörten Southend-on-Sea, Chelmsford, Colchester, Ipswich, Lowestoft, Great Yarmouth, Norwich, Cambridge und King's Lynn. Darüber hinaus verkehrten die Züge zu Seebädern wie Hunstanton und Cromer. Die GER betrieb auch den Vorortsverkehr im Nordosten Londons, mit Strecken nach Enfield, Chingford, Loughton und Ilford. Die Hauptwerkstätten der Gesellschaft befanden sich in Stratford, auf dem Gelände des heutigen Bahnhofs Stratford International.

Mit dem Inkrafttreten des Railways Act 1921 am 1. Januar 1923 wurde die GER zusammen mit weiteren Gesellschaften zur London and North Eastern Railway zusammengefasst. Die Länge des GER-Streckennetzes betrug 1917 km und die Gesellschaft hatte lange Zeit ein fast vollständiges Monopol in East Anglia, bis zur Gründung der Midland and Great Northern Joint Railway im Jahr 1893.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Great Eastern Railway — (1133 englische Meilen = 1824 km), eine der größten Eisenbahnunternehmungen Englands (1862 aus der Vereinigung der Eastern counties, Norfolk Eastern Union, East Anglian, East Suffolk und anderen Linien hervorgegangen), mit dem Sitz der… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Great Eastern Railway — The Great Eastern Railway (GER) was a pre grouping British railway company, whose main line linked London Liverpool Street to Norwich and which had various other lines through East Anglia. The company was grouped into the London and North Eastern …   Wikipedia

  • Great Eastern Railway Goods' Receiving Office —    On the west side of Laurence Lane at No. 23, in Cheap Ward, on the western boundary of the ward (P.O. Directory).    First mention: O.S. 1875.    The office is in Blossom Inn Yard and occupies the site of Blossoms Inn (q.v.) …   Dictionary of London

  • Great Northern Railway — (863 engl. Meilen = 1389 km), die von London nach dem Norden gehende Eisenbahn mit dem Sitze in London. Die G. ist aus der Fusion der London and York und der Direct Northern hervorgegangen. Beide wurden 1844 gegründet und führten zunächst einen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Great Western Railway — Ширококолейные паровозы Great Western Railway ожидают утилизации после перевода дороги на нормальную колею в 1892 году Большая западная железная дорога (англ. Great Western Railway)  это железная дорога находившаяся в …   Википедия

  • Great Central Railway — Infobox Defunct company company name = Great Central Railway company slogan = company type = ? fate = Merged Predecessor = Manchester, Sheffield and Lincolnshire Railway successor = London and North Eastern Railway foundation = 1897 defunct =… …   Wikipedia

  • Great Central Railway — Die Great Central Railway (GCR) war eine britische Eisenbahngesellschaft, die von 1897 bis 1922 existierte. Die Länge ihres Streckennetzes betrug 1372 km. Die Hauptstrecke der GCR, die Great Central Main Line, führte vom Bahnhof Marylebone über… …   Deutsch Wikipedia

  • Great Eastern — may refer to:* SS Great Eastern, a steamship built by Isambard Kingdom Brunel in 1858, one of the largest ships in its era * Great Eastern Railway, an English railway company formed in 1862 from a merger of several smaller companies * The Great… …   Wikipedia

  • Great Eastern Main Line — GEML redirects here. For the Spanish airport, see Melilla Airport. Great Eastern Main Line National Express East Anglia class 360 at Marks Tey. Overview …   Wikipedia

  • Great Northern and Great Eastern Joint Railway — The Great Northern and Great Eastern Joint Railway was a joint railway owned by the Great Northern Railway and its rival, the Great Eastern Railway. It was established in the early 1880s, and the joint company built a new, primarily freight,… …   Wikipedia