Grenzebach Maschinenbau


Grenzebach Maschinenbau
Grenzebach Materialflussanlage für die Flachglasindustrie mit KUKA Roboter

Die Grenzebach Maschinenbau GmbH ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen mit Sitz in Asbach-Bäumenheim in Bayerisch-Schwaben. Die Geschäftsbereiche sind Verfahrenstechnik, Glas-, Baustoff- und Holztechnologie, Gepäckhandling, Intralogistik sowie Sonderanwendungen.

Das Unternehmen beschäftigte 2008 über 1500 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von rund 300 Mio. Euro, wobei das Auslandsgeschäft etwa 90% des Umsatzes ausmacht.[1] Grenzebach Maschinenbau hat seine Standorte in Deutschland, USA, Brasilien, Russland, Indien, China, Taiwan und Indonesien.

Grenzebach hält einen Aktienanteil am Augsburger Produktionsanlagen- und Roboterhersteller KUKA AG, mit dem man seit Jahren in Geschäftsbeziehungen steht. Anfang 2009 wurde der Anteil gesteigert und liegt derzeit (Stand Anfang März 2009) bei 19 %. Damit ist Grenzebach der größte Einzelaktionär von KUKA und hat Guy Wyser-Pratte überholt. Der Anteil soll bis über die Sperrminorität (25,01 %), aber noch unterhalb der Pflichtangebotsgrenze (30 %) aufgestockt werden. [2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Florian Langenscheidt, Bernd Venohr (Hrsg.): Lexikon der deutschen Weltmarktführer. Die Königsklasse deutscher Unternehmen in Wort und Bild. Deutsche Standards Editionen, Köln 2010, ISBN 978-3-86936-221-2.
  2. finanznachrichten.de: Grenzebach Maschinenbau will bei Kuka Sperrminorität (abgerufen am 11. März 2009)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grenzebach BSH — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 2002 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzebach — steht für: Gemeinde Grenzebach, eine ehemalige hessische Gemeinde Obergrenzebach, einen Ortsteil der Gemeinde Frielendorf in Hessen Grenzebach (Schwalm), ein Nebenfluss der Schwalm Grenzebach BSH, ein deutsches Unternehmen Grenzebach Maschinenbau …   Deutsch Wikipedia

  • IWKA — KUKA AG Unternehmensform AG ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • IWKA AG — KUKA AG Unternehmensform AG ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Babcock-BSH — Die Babcock BSH AG war ein Unternehmen in Krefeld. Mit Wirkung vom 8. Januar 1970 war durch Verschmelzung der Büttner Werke AG, Krefeld, mit der Schilde AG, Bad Hersfeld, ein Unternehmensverbund, die Büttner Schilde Haas Aktiengesellschaft,… …   Deutsch Wikipedia

  • KUKA AG — Rechtsform AG ISIN DE0006204407 Gründung 1872 …   Deutsch Wikipedia

  • Asbach-Bäumenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bäumenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Glasstec — Die Glasstec (früher auch GlasTEC, Akronym von Glass und Technology) ist die weltgrößte Messe für Glasherstellung und Glasbearbeitung. Seit dem Jahr 1970 findet die Veranstaltung alle zwei Jahre in Düsseldorf statt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Hersfeld — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia