Grigori Margulis


Grigori Margulis
Grigori Margulis

Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und Zahlentheorie 1978 die Fields-Medaille erhielt.

Er wurde als Sohn einer jüdischen Familie in Moskau geboren und studierte an der dortigen Universität unter Jakow Grigorjewitsch Sinai, bei dem er zunächst über Ergodentheorie arbeitete. Mit David Kazhdan bewies er den Satz von Kazhdan-Margulis über diskrete Gruppen. 1975 bewies er sein „Superrigidity“-Theorem zur Charakterisierung arithmetischer Gruppen unter den Gittern in Liegruppen.

1978 erhielt er die Fields-Medaille, durfte sie aber nicht in Helsinki in Empfang nehmen. Erst 1979 konnte er ins Ausland (nach Bonn) reisen. Nachdem er in Russland eine Stelle an technischen Instituten innehatte, wurde er 1991 Professor für Mathematik in Yale, USA.

1986 bewies er die Oppenheim-Vermutung (von 1929) über quadratische Formen und diophantische Approximationen. Sie besagt, dass eine indefinite quadratische Form in n Variablen (n\geq3), die keinerlei rationale Werte annimmt, wenn man sie mit einer (beliebigen) reellen Zahl multipliziert, als Funktion der ganzen Zahlen Werte annimmt, die dicht in den reellen Zahlen liegen.

2005 erhielt er den Wolf-Preis.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grigori Margulis — Grigori Aleksándrovich Margulis (el nombre a menudo escrito Gregory o Grigory) (nacido el 24 de febrero de 1946) es un matemático conocido por su trabajo de gran alcance sobre retículos en los grupos de Lie, y la introducción de métodos de la… …   Wikipedia Español

  • Grigori Alexandrowitsch Margulis — Grigori Margulis Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und …   Deutsch Wikipedia

  • Margulis — puede referirse a: Grigori Margulis, matemático ruso. Lynn Margulis, bióloga estadounidense. Vitaly Margulis, pianista y pedagogo ucraniano. Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si llegaste aq …   Wikipedia Español

  • Margulis — ist der Familienname folgender Personen: Grigori Alexandrowitsch Margulis (* 1946), russischer Mathematiker Jura Margulis (* 1968), russischer Pianist und Musikpädagoge Lynn Margulis (* 1938), US amerikanische Biologin Mike Margulis (* 1950), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Grigori Perelman —  Ne pas confondre avec le mathématicien Yakov Perelman. Grigori Perelman Naissance 13& …   Wikipédia en Français

  • Gregori Alexandrovitch Margulis — Grigori Margulis Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und Zahlenthe …   Deutsch Wikipedia

  • Gregori Alexandrowitsch Margulis — Grigori Margulis Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und Zahlenthe …   Deutsch Wikipedia

  • Gregori Margulis — Grigori Margulis Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und Zahlenthe …   Deutsch Wikipedia

  • Gregory Margulis — Grigori Margulis Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und Zahlenthe …   Deutsch Wikipedia

  • Grigorij Alexandrowitsch Margulis — Grigori Margulis Grigori Alexandrowitsch Margulis (auch Gregori oder Grigori; * 24. Februar 1946 in Moskau) ist ein russischer Mathematiker, der für seine Arbeiten über Gruppentheorie, Kombinatorik, Maßtheorie, Ergodentheorie und Zahlenthe …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.