Gross Fiescherhorn

Gross Fiescherhorn
Gross Fiescherhorn
: Das Gross Fiescherhorn (rechts) und Ochs (links) mit Unterem Grindelwaldgletscher von Grindelwald aus gesehen
Das Gross Fiescherhorn (rechts) und Ochs (links) mit Unterem Grindelwaldgletscher von Grindelwald aus gesehen
Höhe 4'048,8 m ü. M.
Lage Grenze Kanton Bern / Kanton Wallis, Schweiz
Gebirge Berner Alpen
Geographische Lage (647768 / 155752)46.5513558.0614944048.8Koordinaten: 46° 33′ 5″ N, 8° 3′ 41″ O; CH1903: (647768 / 155752)
Gross Fiescherhorn (Schweiz)
Gross Fiescherhorn
Erstbesteigung 23. Juli 1862 durch H. B. George, Christian Almer, Ulrich Kaufmann, Adolphus Warburton Moore
Normalweg Südostgrat aus dem Fieschersattel (3'923 m ü. M.) (II)

Das Grosse Fiescherhorn ist mit 4'049 m ü. M. der höchste Gipfel der drei Fiescherhörner in den Berner Alpen. Der Berg sendet nach Nordwesten, Osten und Südosten ausgeprägte Grate aus; auf dem west-östlich verlaufenden Hauptkamm verläuft die Grenze zwischen den Schweizer Kantonen Bern im Norden und Wallis im Süden. Nach Norden fällt eine 1250 Meter hohe und etwa 4 Kilometer lange Wand, die Fiescherwand, in den zerklüfteten Gletscher Ischmeer hinab. Durch seine außerordentliche Höhe und gute Erreichbarkeit inmitten der Berner Alpen ist das Horn ein bedeutender Aussichtsberg, der im Spätwinter auch im Rahmen von Skitouren oft begangen wird. Zuerst wurde das Grosse Fiescherhorn am 23. Juli 1862 durch H. B. George, Christian Almer, Ulrich Kaufmann und Adolphus Warburton Moore über den Südwestgrat bestiegen. [1]

Inhaltsverzeichnis

Fiescherhörner-Gipfel

  • Grosses Fiescherhorn (4049 m)
  • Hinteres Fiescherhorn (4025 m)
  • Kleines Fiescherhorn, auch Ochs genannt (3895 m)

Lage und Umgebung

Das Gebiet um die Fiescherhörner ist vollständig von Gletschern umgeben. Im Norden erstreckt sich das Ischmeer, im Osten der Walliser Fiescherfirn und im Süden und Westen das Ewigschneefäld. Benachbarte Berge sind im Westen, getrennt durch das Unders Mönschsjoch, auf 3523 Metern Höhe gelegen, der 4107 Meter hohe Mönch, unmittelbar benachbart im Osten liegt im Gratverlauf der Ochs oder das Kleine Fiescherhorn, im Süden, getrennt durch den Fieschersattel (3923 m) das Hintere Fiescherhorn und weiter Kleines und Grosses Grünhorn mit 3913 und 4044 Metern Höhe. Der nächstgelegene bedeutende Ort ist im Norden das etwa 8 Kilometer Luftlinie entfernte Grindelwald.

Erschließung

Der Weg der Erstbesteiger des Jahres 1862 über den Südwestgrat ist heute ungebräuchlich. Alle Routen auf das Grosse Fiescherhorn sind ernsthafte Hochtouren, die nur mit entsprechender Ausrüstung und Erfahrung begangen werden können. Der heutige Normalweg (leichtester Anstieg) führt vom Fieschersattel aus über den erstmals 1871 begangenen Südostgrat. Als Stützpunkte für diese Route eignen sich die im Südosten gelegene Finsteraarhornhütte auf 3048 Metern Höhe (Gehzeit von hier 5½ Stunden über den Walliser Fiescherfirn), die im Süden gelegene Konkordiahütte auf 2850 m und die westlich gelegene Mönchsjochhütte (3627 m), mit je bis sechs Stunden Gehzeit. Die Anstiege werden in der Literatur mit den Schwierigkeiten WS bis WS+ (Route über das bis 50° geneigte Ewigschneefäld) in der SAC-Berg- und -Hochtourenskala angegeben. Außerordentlich schwierig sind alle Routen durch die nördliche Fiescherwand, die zudem eine große Eis- und Steinschlaggefahr aufweisen.[2]

Literatur und Karte

Weblinks

 Commons: Gross Fiescherhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Karl Hausmann: SAC-Clubführer Berner Alpen, Band 4, Tschingelhorn bis Finsteraarhorn, Verlag des SAC, 1997, S. 247
  2. Werner und Margrit Munter: Alpenvereinsführer Berner Alpen, München 1995, S. 386

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Gross Fiescherhorn — Fiescherhorn depuis Bäregg Géographie Altitude 4 049 m Massif Alpes bernoises Coordonn …   Wikipédia en Français

  • Gross Fiescherhorn — Infobox Mountain Name=Gross Fiescherhorn Photo= Fiescherhorn.jpg Caption= North face of Fiescherhorn Elevation=4,049 metres (13,285 ft) Location=Switzerland Range = Bernese Alps Prominence = 391 m latd= 46|latm=33 |lats=05 |latNS=N longd=8 |longm …   Wikipedia

  • Gross Grünhorn — von links nach rechts: Gross Fiescherhorn …   Deutsch Wikipedia

  • Fiescherhorn — Pared norte del Gross Fiescherhorn, vista desde Mittellegi. País …   Wikipedia Español

  • Gross Wannenhorn — Höhe 3 906 m ü. M …   Deutsch Wikipedia

  • Fiescherhorn — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Fiescherhorn est le nom donné à trois sommets des Alpes bernoises : Gross Fiescherhorn (4 049 m) Hinter Fiescherhorn (4 025 m)… …   Wikipédia en Français

  • Fiescherhorn — The Fiescherhorn is the name given to three mountains in the Bernese Alps range of the Swiss Alps. They are the *Gross Fiescherhorn (4,049m) *Hinter Fiescherhorn (4,025 m) *Klein Fiescherhorn (also Ochs , 3,900 m) …   Wikipedia

  • Fiescherhorn — Mit Fiescherhorn werden mehrere benachbarte Gipfel in den Berner Alpen bezeichnet: Gross Fiescherhorn Hinter Fiescherhorn Klein Fiescherhorn (auch Ochs) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur U …   Deutsch Wikipedia

  • Groß Fiescherhorn — Gross Fiescherhorn Gross Fiescherhorn (Bildmitte) mit Fiescherwand vom Bäregg, links davon der Ochs Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Hinter Fiescherhorn — El Finsteraarhorn (izquierda), Agassizhorn (centro) y las tres cumbres nevadas de Hinter Fiescherhorn, Fiescherhorn, Ochs, en los Alpes Berneses, Suiza …   Wikipedia Español


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»