Grosse Seen


Grosse Seen
Karte der Großen Seen und deren Einzugsgebiet (grün)
Die Großen Seen im Querschnitt

Die Großen Seen (englisch Great Lakes) sind eine Gruppe von fünf zusammenhängenden Süßwasserseen in Nordamerika.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Hauptartikel Große Seen (Region)

Zu den großen Seen gehören:

Der maximale Höhenunterschied zwischen den einzelnen Großen Seen liegt bei circa 150 Meter, den größten Teil davon bilden die Niagarafälle zwischen dem Erie- und dem Ontariosee. Aufgrund ihrer Größe sind auf den Großen Seen die Gezeiten bemerkbar. Der Michigansee liegt als einziger der Großen Seen vollständig in den USA, die anderen vier liegen entlang der kanadisch-US-amerikanischen Grenze. Durch den Sankt-Lorenz-Strom werden sie in den Atlantik entwässert.

Über 35.000 Binneninseln beziehungsweise Binnen-Inselgruppen befinden sich im Gebiet der Großen Seen. Im kanadischen Huronsee (Lake Huron) liegt beispielsweise Manitoulin Island, die mit 2.766 Quadratkilometern flächenmäßig größte Binneninsel der Erde.

Geologie

Die Großen Seen vom Weltraum aus gesehen

Die Umgebung der Großen Seen und das Tiefland des Sankt-Lorenz-Stromes sowie seine sich noch weithin im Schelf untermeerisch fortsetzende Trichtermündung stellen geologisch eine Einheit dar.

Glaziale Ausräumung, Auflagerung von Moränenschutt und Krustenbewegungen bestimmen die Gestalt des Seengebietes, dessen Hohlformen allerdings schon durch großräumige tektonische Einmuldungen im Tertiär und zu Beginn des Pleistozäns angelegt wurden.

Eine mächtige paläozoische Schichtenfolge, die aus verschiedenen widerstandsfähigen Sandsteinen und Kalken bestehende Onondaga-Formation, umrahmt die Seen im Süden. Zwischen Ontario- und Eriesee und nördlich des Michigansees erstreckt sich die aus hartem Dolomitgestein und weichem Schiefer bestehende Niagara-Schichtstufe. Am Nordrand der Großen Seen tritt der Kanadische Schild an die Oberfläche.

Vergleich der Seen

See Eriesee Huronsee Michigansee Ontariosee Oberer See
Oberfläche 25.745 km2 59.596 km2 58.016 km2 18.529 km2 82.414 km2
Wasservolumen 484 km3 3.540 km3 4.918 km3 1.639 km3 12.100 km3
Seespiegel 174 m 176 m 176 m 75 m 183 m
Durchschn. Tiefe 19 m 59 m 85 m 86 m 149 m
Maximale Tiefe 64 m 229 m 282 m 244 m 406 m
Große Siedlungen Buffalo
Cleveland
Erie
Toledo
Sarnia Chicago
Gary
Green Bay
Milwaukee
Hamilton
Kingston
Oshawa
Rochester
Toronto
Duluth
Sault Ste. Marie
Thunder Bay

Wirtschaft und Infrastruktur

Große Seen und Sankt-Lorenz-Strom

Die Großen Seen sind ein wichtiges Reservoir für die Wasserversorgung der USA und Kanadas. Mit etwa 245.000 Quadratkilometern bilden sie die größte Binnensüßwasserfläche der Erde (der Baikalsee übertrifft die Großen Seen allerdings noch im Binnensüßwasservolumen, da er sehr tief ist).

Durch die starke Besiedlung und Industrialisierung des Gebiets kam es jedoch zu einer immer höheren Schadstoffbelastung und zur Massenvermehrung von eingeschleppten Tier- und Pflanzenarten, wie etwa dem Meerneunauge und der Dreikantmuschel. Ein Wasserschutzabkommen wurde 1978 von den USA und Kanada vereinbart.

Über den Illinois Waterway besteht eine Schifffahrtsverbindung zum Mississippi River.

Weblinks

45.810555555556-84.68257Koordinaten: 45° 48′ 38″ N, 84° 40′ 57″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grosse Pointe North High School — is a public high school in Grosse Pointe Woods, Michigan, a suburb of Detroit. The school opened in 1968. It is a member of the [http://www.gpschools.org/ Grosse Pointe Public School System] . The principal is Tim Bearden, while the assistant… …   Wikipedia

  • Grosse Pointe, Michigan — Infobox Settlement official name = City of Grosse Pointe settlement type = City imagesize = image caption = image imagesize = image caption = image mapsize = 250x200px map caption = Location in Wayne County and the state of Michigan mapsize1 =… …   Wikipedia

  • Grosse Pointe (TV series) — infobox television show name = Grosse Pointe caption = Grosse Pointe Complete Series DVD Cover. format = Comedy runtime = 22 Minutes creator = Darren Star starring = Irene Molloy William Ragsdale Al Santos Lindsay Sloane Bonnie Somerville Kohl… …   Wikipedia

  • Die grosse Liebe — For the 1931 film directed by Otto Preminger, see Die große Liebe. Die grosse Liebe Directed by Rolf Hansen Produced by Walter Bolz for Universum Film AG Written by Peter Groll, Rolf Hansen, based on an idea by …   Wikipedia

  • Drei-Seen-Land — Pays des Trois Lacs Kantone: Kanton Bern  Bern Kanton Neuenburg …   Deutsch Wikipedia

  • I've Seen All Good People — Chanson par Yes extrait de l’album The Yes Album Pays Royaume Uni Sortie Février 1971 Durée 6:57 Genre R …   Wikipédia en Français

  • Canal Dover — Dover West Third Street in downtown Dover 2006 Lage in Ohio …   Deutsch Wikipedia

  • Société Nationale des Chemins de fer du Congo — Nationale Eisenbahn des Kongo Eröffnungszug in Kindu nach Wiederherstellung der Strecke 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Geographie der Schweiz — Schweiz Kontinent: Europa Fläche:  – Total  – Wasser 133. Platz 41 285 km² (4,2 %) …   Deutsch Wikipedia

  • Schweiz — Schweizerische Eidgenossenschaft Confédération suisse (französisch) Confederazione Svizzera (italienisch) Confederaziun svizra (rätoromanisch) Confoederatio Helvetica (CH) (lateinisch) …   Deutsch Wikipedia