Grovlez


Grovlez

Gabriel Grovlez (* 4. April 1879 in Lille; † 20. Oktober 1944 in Paris) war ein französischer Dirigent and Komponist.

Gabriel Grovlez studierte am Conservatoire de Paris bei Lavignac, Gédalge und Fauré. Er unterrichtete 10 Jahre lang Klavier an der Pariser Schola Cantorum. Daneben war er von 1905 bis 1908 an der Opéra-Comique Chordirigent und stellvertretender Dirigent. Von 1911 bis 1913 war er musikalischer Leiter der Aufführungen von Jacques Rouché am Thêatre des Arts. Von 1914 bis 1933 war er Direktor der Opéra. Trotz dieses Amtes fand er Zeit Dirigate in Monte Carlo, Kairo, Lissabon und New York zu übernehmen. Außerdem war er 1916-1917 und 1937-1939 als Musikkriker tätig. Ab 1939 bis zu seinem Tod leitete er eine Kammermusikklasse am Conservatoire in Paris.

Seine Bedeutung als Dirigent liegt einerseits in Uraufführungen von Werken zeitgenössischer Komponisten, darunter Faurés Dolly, Albert Roussels Le Festin de l'Araignée und Maurice Ravels Ma Mère l'Oye. Im Bereich der Alten Musik führte er Opern von Jean-Baptiste Lully, Claudio Monteverdi, Christoph Willibald Gluck und Jean-Philippe Rameau wieder auf. Als Komponist ist er heute trotz zahlreicher Werke vergessen.

Literatur

  • Guy Ferchault: "Grovlez, Gabriel Marie", in: Musik in Geschichte und Gegenwart 5 (1. Aufl.), Sp. 972ff.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gabriel Grovlez — Gabriel Grovlez, né le 4 avril 1879 à Lille et mort le 20 octobre 1944 à Paris, est un compositeur et chef d orchestre français. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvres …   Wikipédia en Français

  • Gabriel Grovlez — (* 4. April 1879 in Lille; † 20. Oktober 1944 in Paris) war ein französischer Dirigent and Komponist. Gabriel Grovlez studierte am Conservatoire de Paris bei Lavignac, Gédalge und Fauré. Er unterrichtete 10 Jahre lang Klavier an der Pariser… …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriel grovlez — Saltar a navegación, búsqueda [[Gabriel Grovlez]] (4 de abril de 1879, Lille, Francia 20 de octubre de 1944, París, Francia) fue un eminente compositor francés y director de orquesta. Estudió con Gabriel Fauré en el Conservatorio de París, y… …   Wikipedia Español

  • Gabriel Grovlez — Gabriel Grovlez(1879 ndash;1944) was an eminent French Composer and conductor. He studied with Gabriel Fauré at the Conservatoire de Paris, and taught at the Schola Cantorum. [cite web|title=Grovlez Biography|publisher=Piano… …   Wikipedia

  • Gabriel Grovlez — En este artículo sobre biografías se detectaron los siguientes problemas: Necesita ser wikificado conforme a las convenciones de estilo de Wikipedia. Carece de fuentes o referencias que aparezcan en una fuente acreditada. Es huérfano, porque… …   Wikipedia Español

  • Conservatoire — (bis 1911), rue du Conservatoire. Altes Gebäude. Heute ist es das Théâtre du Conservatoire. Das Pariser Konservatorium (Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris CNSMDP) hat in der Entwicklung der französischen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris — Conservatoire (bis 1911), rue du Conservatoire. Altes Gebäude. Heute ist es das Théâtre du Conservatoire. Das Pariser Konservatorium (Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris CNSMDP) hat in der Entwicklung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris — Conservatoire (bis 1911), rue du Conservatoire. Altes Gebäude. Heute ist es das Théâtre du Conservatoire. Das Pariser Konservatorium (Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris CNSMDP) hat in der Entwicklung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pariser Konservatorium — Conservatoire (bis 1911), rue du Conservatoire. Altes Gebäude. Heute ist es das Théâtre du Conservatoire. Das Pariser Konservatorium (Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris CNSMDP) hat in der Entwicklung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Offenbach — Offenbach in the 1860s Jacques Offenbach (20 June 1819 – 5 October 1880) was a Prussian born French composer, cellist and impresario. He is remembered for his nearly 100 operettas of the 1850s–1870s and his uncompleted opera The Tales of Hoffmann …   Wikipedia