Gruppe


Gruppe

Gruppe bezeichnet:

  • Soziale Gruppe, eine Sammlung von mindestens drei Personen mit unmittelbaren Beziehungen zueinander
  • Bevölkerungsgruppe, in der Demografie eine Zusammenfassung von Personen nach einzelnen statistischen Merkmalen
  • Kerngruppe, eine rein funktionale Bezeichnung des zentralen Schnittelements mehrerer sozialer Gruppen
  • Großgruppe, eine ist unter Bezugnahme der übrigen Referenzgruppen eine zahlenmäßig höher besetzte soziale Gruppe
  • Randgruppe, eine Bezeichnung für sehr verschiedene jeweils als nicht integriert geltende Bevölkerungsteile innerhalb der Gesellschaft; siehe Soziale Randgruppe

wenige oder einige Menschen, die sich aus funktionalen und/oder organisatiorischen Gründen zusammengeschlossen haben oder zusammengebracht wurden:

  • Arbeitsgruppe, in der Betriebswirtschaft eine Gruppe von Mitarbeitern zur arbeitsteiligen Durchführung einer Aufgabe
  • Benutzergruppe, in der EDV eine Zusammenfassung von Benutzern mit gleichen Zugriffsrechten
  • Gruppe (Parlament), ein Zusammenschluss mehrerer Abgeordneter eine Parlaments
  • Gruppe (Militär), verschiedene militärische Gliederungen unterschiedlicher Stärke
  • Gruppe (Polizei), eine Organisationseinheit der Polizei
  • Gruppe (Feuerwehr), eine taktische Einheit aus neun Personen
  • Fachgruppe (THW), eine taktische Einheit bei der deutschen Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
  • Musikgruppe, eine Gruppe, die sich zusammengeschlossen hat, um Musik zu produzieren und zu spielen, siehe Band (Musik)
  • ein gleichzeitiges Posieren mehrerer Menschen in Theater, Zirkus etc., siehe Tableaux vivants

Naturwissenschaften:

  • eine mathematische Struktur, siehe Gruppentheorie
  • Untergruppe, einen Begriff aus der Gruppentheorie in der Mathematik
  • Gruppe des Periodensystems, einen Abschnitt in der systematischen Einteilung der chemischen Elemente
  • Funktionelle Gruppe, einen auch als Rest (Formelzeichen: -R) bezeichneten Teil einer chemischen Verbindung, welche die Stoffeigenschaften und das Reaktionsverhalten einer Verbindung maßgeblich bestimmt
  • Gruppe (Geologie), eine Gesteinseinheit in der Lithostratigraphie
  • Horst (Botanik), in der Forstwirtschaft Bäume in einem Radius von 20–40 m

Weiteres:

  • Baugruppe, in der Produktionswirtschaft ein in sich geschlossener mehrteiliger Gegenstand
  • ein aufeinander abgestimmtes System von Zubehörteilen in der Fahrradtechnik, siehe Komponenten
  • Unternehmensgruppe, ein Verbund von Unternehmen, siehe Konzern
  • Otto Gruppe (1851–1921), deutscher Altphilologe und Gymnasiallehrer


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Gruppe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Gruppe – Zitate
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gruppe 47 — Gruppe 47,   eine lockere Vereinigung von Schriftstellern und Kritikern, 1947 entstanden auf Initiative von H. W. Richter, A. Andersch, W. Kolbenhoff u. a. Ihre Gemeinsamkeit bildete nicht ein literarisches Programm, sondern, aus der Erfahrung… …   Universal-Lexikon

  • Gruppe. — Gruppe.   Die Beziehungen zwischen den einer Gruppe angehörenden Personen laufen verhältnismäßig regelmäßig und zeitlich überdauernd ab. Die Gruppenmitglieder haben ein gewisses Bewusstsein der Zusammengehörigkeit in der Gruppe und auch der… …   Universal-Lexikon

  • Gruppe G — nennt man verkürzt die antifaschistische Widerstandsgruppe G um Hans Gasparitsch und Fritz Brütsch (alias Kolka) im Stuttgart der 1930er Jahre im Motorsport eine bestimmte Tuningstufe von Tourenwagen, siehe Gruppe G (Motorsport) eine Gruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruppe 61 — Gruppe 61,   1961 in Dortmund (daher auch: Dọrtmunder Gruppe 61) von Fritz Hüster (* 1908, ✝ 1979; Bibliotheksdirektor, Leiter des »Archivs für Arbeiterdichtung und Soziale Literatur«) ins Leben gerufene Vereinigung von Autoren mit dem Ziel der… …   Universal-Lexikon

  • Gruppe — Gruppe: Das seit dem Anfang des 18. Jh.s bezeugte Substantiv bezeichnet eine Ansammlung mehrerer Individuen oder Gegenstände, die durch gleichgeartete Interessen oder Zwecke, durch gemeinsame Merkmale o. Ä. miteinander verbunden sind. Das Wort… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gruppe — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Einheit • Lektion • Team • Mannschaft • Ensemble Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • Gruppe — Sf std. (18. Jh.) Entlehnung. Zunächst als Terminus der bildenden Kunst entlehnt aus frz. groupe m., das seinerseits aus it. gruppo m. entlehnt ist. Weitere Herkunft unklar. Verb: gruppieren.    Ebenso nndl. groep, ne. group, nschw. grupp, nnorw …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gruppe [1] — Gruppe, 1) in der Malerei u. den plastischen Künsten mehrere Figuren, die eine Beziehung zu einander haben u. ein dem Auge wohlgefälliges Ganze bilden. Die Hauptfigur einer G. darf nie durch den Glanz od. Ausdruck einer Nebenfigur verdunkelt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gruppe [2] — Gruppe, Otto Friedrich, geb. 15. April 1801 in Danzig; widmete sich Anfangs dem Handel, dann den Wissenschaften in Danzig u. Berlin; lebte dort als Privatgelehrter u. wurde 1844 Professor der Philosophie in Berlin. Er schr. die epischen Gedichte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grüppe — (Grippe, Rieselrinne), s. Bewässerung, S. 795 (3) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon