Gröbi


Gröbi
Gröbi Logo

Gröbi ist eine kalorienarme Getränkemarke, die seit 1967 auf dem österreichischen Markt erhältlich ist und dort zu den bekanntesten Erfrischungsgetränken zählt. Produziert wird sie für die DrinkStar GmbH[1] in Rosenheim von verschiedenen Lizenznehmern in Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1967 kam Gröbi als erstes zuckerfreies Erfrischungsgetränk auf den österreichischen Markt.[2] Gröbi ist in 7 verschiedenen Frucht-Geschmacksrichtungen erhältlich.

Bis 1998 war Gröbi eine Marke der deutschen Kajo-Gruppe von Joachim Müller mit Sitz in Gröbenzell in der Nähe von München. Die DrinkStar GmbH aus Rosenheim übernahm schließlich die Marke.

Seit 2008 ist die Submarke „Gröbi Beauté“[3] am Markt. Die Variationen der neuen Produktlinie sind kalorienarm und enthalten spezielle "Schönheits-Ingredienzien".

Produktpalette

Gröbi-Erfrischungsgetränke

Es gibt Gröbi in sieben verschiedenen Sorten: Die Gröbi-Produkte sind zucker-, glutenfrei und für Diabetiker geeignet.

  • Grapefruit
  • Mango
  • Orange
  • Orange-Maracuja
  • Tri-Vit Orange-Mandarine
  • Waldbeere
  • Zitrone

Nährwerttabelle

Mango Orange Zitrone Orange-Maracuja Waldbeere Tri-Vit Orange-Mandarine Grapefruit
Brennwert in kJ (Kcal) 14 kJ (3 kcal) 8 kJ (2 kcal) 4 kJ (1 kcal) 10 kJ (2 kcal) 4 kJ (1 kcal) 12 kJ (3 kcal) 9,3 kJ (2 kcal)
Vitamine B6, C, Niacin + Provitamin A B6, C, Niacin B6, B12, Folsäure B6, C, Niacin B1, B6, Niacin C, E, hoher Gehalt an Provitamin A C, B6, Niacin

Gröbi Beauté

  • „ Perfekt in Form“ Zitrone-Minze (mit L-Valin)
  • „Top Figur“ Kirsche-Mandelblüte (mit L-Carnitin)
  • „Schönheit von Innen“ Orange-Mango (mit Inulin)

Nährwerttabelle

Perfekt in Form Top Figur Schönheit von innen
Geschmack Zitrone-Minze Kirsche-Mandelblüte Orange-Mango
Brennwert in kJ (Kcal) 28 kJ (7 kcal) 28 kJ (7 kcal) 30 kJ (7 kcal)
Spezial-Ingredienz L-Valin L-Carnitin Inulin
Funktion Fördert den Muskelaufbau Fördert die Fettverbrennung Unterstützt den natürlichen Stoffwechsel

Ökonomische Situation

Laut Nielsen Handelspanel[4] ist Gröbi Marktführer unter den kohlensäurehaltigen Light Limonaden (ausgenommen Cola-Getränke) im österreichischen Lebensmittelhandel.

2008 erreichte die neue Produktlinie Gröbi Beauté den zweiten Platz der „Top Innovationen“[5] in der Kategorie Alkoholfreie Getränke. Durch eine Expertenjury werden alljährlich die besten Produkt-Einführungen im Handel prämiert. Verliehen wird die Auszeichnung von dem österreichischen Handelsmagazin „CASH“.

Trinktemperatur und Lagerung

Die ideale Trinktemperatur für CO2-haltige Getränke, wie Gröbi, liegt bei ca. 18 – 20 Grad Celsius. Werden sie zu kalt getrunken, kann sich der Geschmack nicht vollends entfalten. Liegt ihre Temperatur über den angegebenen Werten, so entweicht das Kohlendioxid schneller und das erfrischende Gefühl beim Trinken geht verloren. Gelagert werden die Gröbi Getränke idealer Weise lichtgeschützt und gekühlt.

Flaschendesign

Gröbi ist in 1,5l PET-Flaschen erhältlich. Die Gestaltung der Flasche wurde 2006 modernisiert. Die mittige Taillierung der Flasche und die Profilbänder sollen die Handlichkeit verbessern. Im Vergleich dazu wirkt das ursprüngliche Design, mit der Griffmulde weiter oben, bauchiger und weniger ergonomisch. Auch das Etikett wurde verändert. Anstatt aus Papier, besteht es nun aus durchsichtiger Folie und ist schmäler.

Werbung

Werbeslogans

Mach's dir leicht. Mach's dir Gröbi. - Gröbi

Schönheit kann man jetzt auch trinken. - Gröbi Beauté

TV Spot

http://www.groebi.at/limo/groebi-tv/

Quellen

  1. Drink Star GmbH: http://www.drinkstar.com/marken.html
  2. Gröbi: http://www.groebi.at/ueber-groebir/
  3. Gröbi Beauté: http://www.groebi.at/beaute
  4. Nielsen Handelspanel: http://de.nielsen.com/site/index.shtml
  5. Handelsmagazin Cash: http://www.cash.at/archiv/hot-stuff-top-innovationen-2008/

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • grōbi- — *grōbi , *grōbiz germ., Adjektiv: nhd. zu begraben ( Adjektiv), grob; ne. crude; Rekontruktionsbasis: an., ahd.; Hinweis: s. *gahruba ; Etymologie: s. ing. *gʰrebʰ (2) …   Germanisches Wörterbuch

  • Grobi — Logo bzw. Straßenschild der Sesamstraße Bert (Figur aus der Sesamstraße) an einem Motorrad …   Deutsch Wikipedia

  • grobikas — grobi̇̀kas, grobi̇̀kė dkt. Klasti̇̀ngas grobi̇̀kas ar tiesióg plėši̇̀kas …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • grobikė — grobi̇̀kas, grobi̇̀kė dkt. Klasti̇̀ngas grobi̇̀kas ar tiesióg plėši̇̀kas …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • grobikiškas — grobi̇̀kiškas, grobi̇̀kiška bdv. Grobi̇̀kiškas kãras …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • grobikiška — grobi̇̀kiškas, grobi̇̀kiška bdv. Grobi̇̀kiškas kãras …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • grobimas — grobi̇̀mas dkt. Tur̃to grobi̇̀mas …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • grobikiškas — grobìkiškas, a adj. (1) → grobikas 1: Grobìkiškas karas DŽ1 …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • grobišius — grobìšius, ė smob. (2) kas gobšus: Ot koks grobìšius – pasiėmė visus obuolius, o man nieko nepaliko! Btrm …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • grobikas — grobìkas, ė smob. (2) DŽ 1. kas grobia, plėšikas: Ir su kiekvienu žingsniu, tolstant nuo Lietuvos, manyje didėjo neapykanta vokiečiams grobikams P.Cvir. Lietuva grobikų jau nebijo: budriai saugo milžino jėga (sov.) S.Nėr. Tie žmonės verčia save… …   Dictionary of the Lithuanian Language