Gyeongbokgung


Gyeongbokgung
Gyeongbokgung-KeunJeongMoon.JPG
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 경복궁
chinesische Schriftzeichen: 景福宮
Revidierte Romanisierung: Gyeongbokgung
McCune-Reischauer: Kyŏngbokkung

Gyeongbokgung [kjəŋp'okk'uŋ] ist ein Palast in Seoul. Der Name bedeutet "strahlende Glückseligkeit". Er ist der erste und zugleich größte Palast unter fünf Palästen[1], die in der Joseon-Dynastie errichtet wurden. Er wurde im Jahr 1395, drei Jahre nach Gründung der Joseon-Dynastie, fertiggestellt. Mit der Fertigstellung wurde die Hauptstadt der Dynastie von Gaegyeong nach Seoul (damals Hanyang) verlegt und diente bis zu seiner Zerstörung im Imjin-Krieg im Jahr 1592 als Residenz des Königs. Erst im Jahr 1868 wurde er im fünften Herrschaftsjahr von König Gojong wieder errichtet.

Während der japanischen Herrschaft (1910 bis 1945) wurden Gebäude abgerissen und die Bauanlage signifikant abgeändert. Unter den Gebäuden, die nicht abgerissen worden sind, befanden sich der Gyeonghoeru Pavillon und Geunjeongjeon. In dieser Zeit war Japanisch Nationalsprache und der der Palast wurde nach der japanischen Aussprache der für den Namen verwendeten chinesischen Schriftzeichen Keifukukyū (景福宮) genannt.

Erst ab 1990 begann man, den Palast in seiner ursprünglichen Form zu rekonstruieren. Dazu musste auch die Residenz des Generalgouverneurs, das Regierungsgebäude aus der japanischen Besatzungszeit, abgerissen werden. Nur so konnte das Heungryemun originalgetreu rekonstruiert werden. Die königlichen Gemächer und die Residenz des Kronprinzen wurden ebenfalls originalgetreu wiederhergestellt. Die Pläne der ersten Phase sehen vor, bis zum Jahr 2010 rund 40 % der Originalstruktur wieder hergestellt zu haben.

Inhaltsverzeichnis

Architektur

Geunjeongjeon

Geunjeongjeon

[kɨnʝəŋʝən] (근정전, 勤政殿) Das Gebäude mit seinem Vorhof diente hauptsächlich Zeremonien wie bei der Thronbesteigung oder beim Empfang hoher Gäste.

Gyeonghoeru

[kjəŋhøru] (경회루, 慶會樓)

Gyeonghoeru

Das einstöckige Gebäude war auf einer kleinen, künstlich angelegten Insel gebaut, um das herum ein Teich ebenfalls künstlich angelegt war. Auf die Insel setzt man sich durch eine Brücke über. Hauptsächlich diente das Gebäude und der Teich zum Fest.

Weitere Gebäude

  • Gangnyeongjeon (강녕전, 康寧殿)
  • Jagyeongjeon (자경전, 慈慶殿)
  • Hyangwonjeong (향원정, 香遠亭)
  • Donggung (동궁, 東宮)

Weblinks

Anmerkungen

  1. Die anderen vier sind Changdeokgung, Changgyeonggung, Deoksugung, Gyeonghuigung
37.578611111111126.97722222222
Gyeongbokgung (Südkorea)
Gyeongbokgung
Gyeongbokgung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gyeongbokgung — (경복궁) fue el palacio principal durante la Dinastía Joseon (1392 1910). Siendo uno de los cinco palacios de Seúl, ostenta 600 años de historia. Historia Entrada al Palacio Gyeongbukgung. Fue edificado por el monarca que fundó la Dinastía Joseon,… …   Wikipedia Español

  • Gyeongbokgung — Infobox Korean name caption=The changing of the guard ceremony at Gyeongbok Palace. hangul=경복궁 hanja=景福宮 rr=Gyeongbokgung mr=KyŏngbokkungGyeongbok Palace (경복궁, Gyeongbokgung ) is a palace located in northern Seoul, South Korea. It was the main… …   Wikipedia

  • Gyeongbokgung — Traduction en cours Cette page est en cours de traduction (en français) à partir de l article en:Gyeongbokgung {{{2}}}. Si vous souhaitez participer à la traduction, il vous suffit d éditer cette page. Merci de corriger les erreurs détectées …   Wikipédia en Français

  • Gyeongbokgung Station — Infobox SMS station caption=Gyeongbokgung Station hangul=경복궁역 hanja=景福宮驛 rr=Gyeongbokgung yeok mr=Kyŏngbokkung yŏk line3=327 type=Underground platforms=1 island platform tracks=2 screendoors=Not Installed operator=Seoul Metro opened=October,… …   Wikipedia

  • Seowon Guesthouse Gyeongbokgung — (Сеул,Южная Корея) Категория отеля: Адрес: 106, Tongin dong, Чонног …   Каталог отелей

  • Maki' s Duplex Gyeongbokgung — (Сеул,Южная Корея) Категория отеля: 1 звездочный отель Адрес: #406 …   Каталог отелей

  • Maki' s Studio Gyeongbokgung — (Сеул,Южная Корея) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: #1215 …   Каталог отелей

  • Changdeokgung — Palace Complex * UNESCO World Heritage Site Changdeokgung Injeongjeon …   Wikipedia

  • KR-11 — Besondere Stadt Seoul Hangeul: 서울 특별시 Hanja: (keine) Revidierte Romanisierung: Seoul Teukbyeolsi McCune Reischauer: Sŏul T ŭkpyŏlsi Basisdaten Fläche: 605,52 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Seoul Teukbyeolsi — Besondere Stadt Seoul Hangeul: 서울 특별시 Hanja: (keine) Revidierte Romanisierung: Seoul Teukbyeolsi McCune Reischauer: Sŏul T ŭkpyŏlsi Basisdaten Fläche: 605,52 km² …   Deutsch Wikipedia