Gyudon


Gyudon
Gyudon in einem Drive-In-Restaurant an der Honshu-Shikoku-Brücke in der Awaji Service Area)

Gyudon (牛丼) ist ein sehr beliebtes Essen in Japan, das aus einer Schüssel Reis, gekochtem Rindfleisch und Zwiebeln in einer milden süßen Soße besteht. Diese Soße wird mit Sojasoße und dem Reiswein Mirin gewürzt. Das Gericht wird häufig mit eingelegtem Ingwer und Misosuppe serviert.

Der Name entstand aus gyū („Rind“, als Abkürzung für gyūniku = Rindfleisch) und don als Abkürzung für donburi, die Bezeichnung für eine große Schüssel Reis mit Gemüse, Fleisch oder ähnlichem.

Gyudon wird in vielen japanischen Gaststätten angeboten. Einige Schnellimbissketten haben sich auf dieses Gericht spezialisiert. Die größte dieser Ketten in Japan ist Yoshinoya.

Am 11. Februar 2004 mussten Yoshinoya und die meisten Konkurrenten die Verkäufe von Gyudon aufgrund der BSE-Krise und des darauf folgenden Importverbots von amerikanischem Rindfleisch einstellen. Im September 2006 wurde das Importverbot aufgehoben. Bis dahin hatte Yoshinoya ein ähnliches Gericht aus Schweinefleisch verkauft (豚丼 - Butadon).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gyūdon — Gyūdon …   Wikipedia Español

  • Gyudon — Gyūdon (牛丼), often literally translated into English as beef bowl, is a Japanese dish consisting of a bowl of rice topped with beef and onion simmered in a mildly sweet sauce flavored with soy sauce and mirin. It also often includes shirataki. A… …   Wikipedia

  • Gyūdon — (jpn. 牛丼) ist ein sehr beliebtes Essen in Japan, das aus einer Schüssel Reis, gekochtem Rindfleisch und Zwiebeln in einer milden süßen Soße besteht. Diese Soße wird mit Sojasoße und dem Reiswein …   Deutsch Wikipedia

  • Gyūdon — Lieu d origine …   Wikipédia en Français

  • Гюдон — (яп. 牛丼), буквально «чаша говядины»,  японское блюдо, состоящее из миски риса, покрытого говядиной и луком[1] и приготовленного на медленном огне с добавлением небольшого количества сладкого соуса, приправленное даси (бул …   Википедия

  • Yoshinoya — nihongo|Yoshinoya|吉野家, established in 1899, is the largest chain among beef bowl (or gyūdon ) restaurants and one of the leading fast food chains in Japan. It is often shortened to Yoshi gyū (meaning Yoshinoya s beef) among its enthusiasts. Its… …   Wikipedia

  • Beni shoga — Beni shōga in einem Gyūdon Beni shōga (jap. 紅生姜, べにしょうが) ist eine Art von Tsukemono (japanisches eingelegtes Gemüse). Es wird aus in Streifen geschnittenem Ingwer hergestellt, rot gefärbt und dann in Umezu (梅酢) mariniert, das entsteht, wenn man… …   Deutsch Wikipedia

  • Donburi — Tendon and Unadon Donburi (kanji: 丼; hiragana: どんぶり, literally bowl , also frequently abbreviated as don , thus less commonly spelled domburi ) is a Japanese rice bowl dish consisting of fish, meat …   Wikipedia

  • Yūyūki — Infobox VG title = Yūyūki caption = Disc 1 box art (left) and Disc 2 box art (right). developer = Pax Softnica publisher = Nintendo designer = Keiji Terui (director) Soyo Oka (sound composer) released = FDS JPN Disc 1: October 14, 1989 JPN Disc 2 …   Wikipedia

  • Kinnikuman Tag Teams — The following is a list of tag teams that appear in Yudetamago s manga and anime series Kinnikuman and its sequel Ultimate Muscle (Kinnikuman Nisei).KinnikumanMonster Extermination Days 21st Choujin Olympics: The Big Fight;nihongo|The… …   Wikipedia