Günther Victor (Schwarzburg-Rudolstadt)


Günther Victor (Schwarzburg-Rudolstadt)

Günther Victor von Schwarzburg-Rudolstadt (* 21. August 1852 in Rudolstadt; † 16. April 1925 in Sondershausen) war von 1890 bis 1918 Fürst von Schwarzburg-Rudolstadt und von 1909 bis 1918 in Personalunion auch Fürst von Schwarzburg-Sondershausen.

Günther Victor von Schwarzburg-Rudolstadt
Anna Luise, letzte Fürstin von Schwarzburg, gest. 1951 als Bürgerin der DDR

Seine Eltern waren Prinz Adolf von Schwarzburg-Rudolstadt (1801-1875) und Prinzessin Mathilde von Schönburg-Waldenburg (1826-1914), Tochter von Fürst Otto Victor von Schönburg. Aus einer Nebenlinie des Hauses Schwarzburg-Rudolstadt stammend, wurde Günther Victor 1890 Thronfolger des unvermählten Fürsten Georg Albert, seines Cousins 2. Grades. Im Jahr 1909 starb Fürst Karl Günther von Schwarzburg-Sondershausen kinderlos, und die Sondershäuser Linie erlosch damit im Mannesstamm. Gemäß dem Hausvertrag von 1713 wurde Günther Victor in Personalunion auch Fürst von Schwarzburg-Sondershausen und nannte sich Fürst zu Schwarzburg.

Günther Victor war der letzte regierende Monarch beider heute zu Thüringen gehörenden Staaten, dankte am 23. November 1918 für Schwarzburg-Rudolstadt und als letzter Bundesfürst des Deutschen Kaiserreiches am 25. November für Schwarzburg-Sondershausen ab. Verheiratet war er seit 1891 mit Anna Luise (* 19. Februar 1871 in Hermsdorf; † 7. November 1951 in Sondershausen), einer gebürtigen Prinzessin von Schönburg-Waldenburg. Da die Ehe kinderlos blieb, wurde 1896 Prinz Sizzo von Leutenberg, der einer morganatischen Ehe des 1867 verstorbenen Fürsten Friedrich Günther von Schwarzburg-Rudolstadt mit Gräfin Helene von Reina entstammte, für nachfolgeberechtigt erklärt.

Fürst Günter Victor war somit der letzte direkte, legitime männliche Vertreter des Hauses der Grafen von Schwarzburg, die mit mehr als 700 Jahren zu den am längsten regierenden Dynastien Deutschlands gehört hatten.

Als sein Nachfolger Prinz Sizzo von Schwarzburg, Chef des Hauses Schwarzburg (1925-1926), starb, folgte diesem sein einziger Sohn Friedrich Günther von Schwarzburg (* 5. März 1901; † 9. November 1971). Als dieser 1971 kinderlos in München starb, erlosch mit ihm das Haus Schwarzburg. Es existiert noch ein Namensträger (Erwachsenenadoption 1969).

Literatur

  • Die Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt, 1710-1918. Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt, 1998

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ludwig Günther II. (Schwarzburg-Rudolstadt) — Ludwig Günther II. von Schwarzburg Rudolstadt Ludwig Günther II. von Schwarzburg Rudolstadt, (auch Ludwig Günther IV.), (* 22. Oktober 1708 in Rudolstadt; † 29. August 1790 ebenda) war von 1767 bis 1790 regierender Fürst von Schwarzburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Günther Victor, Prince of Schwarzburg — (21 August, 1852 16 April 1925) was the final sovereign prince of Schwarzburg Rudolstadt and Schwarzburg Sondershausen.BiographyHe was born in Rudolstadt the son of Prince Adolf of Schwarzburg Rudolstadt (1801 1875) and his wife Princess Mathilde …   Wikipedia

  • Schwarzburg-Rudolstadt — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzburg-Rudolstadt — Infobox Former Country native name = Grafschaft (Fürstentum) Schwarzburg Rudolstadt conventional long name = County (Principality) of Schwarzburg Rudolstadt common name = Schwarzburg Rudolstadt continent = Europe region = Central Europe country …   Wikipedia

  • Friedrich Günther (Schwarzburg-Rudolstadt) — Fürst Friedrich Günther von Schwarzburg Rudolstadt Friedrich Günther von Schwarzburg Rudolstadt (* 6. November 1793 in Rudolstadt; † 28. Juni 1867 auf Schloss Heidecksburg) war von 1807 bis 1867 Fürst von Schwarzburg Rudolstadt, Graf von… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Albert (Schwarzburg-Rudolstadt) — Georg Albert von Schwarzburg Rudolstadt Georg Albert von Schwarzburg Rudolstadt (* 23. November 1838 in Rudolstadt; † 19. Januar 1890 in Rudolstadt) war preußischer General und von 1869 bis 1890 Fürst von Schwarzburg Rudolstadt. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Karl (Schwarzburg-Rudolstadt) — Friedrich Karl von Schwarzburg Rudolstadt Friedrich Karl von Schwarzburg Rudolstadt (* 7. Juni 1736 in Rudolstadt; † 13. April 1793 ebenda) war ein deutscher Naturaliensammler und von 1790 bis zu seinem Tod regierender Fürst von Schwarzburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Friedrich (Schwarzburg-Rudolstadt) — Johann Friedrich von Schwarzburg Rudolstadt auf einem Gemälde von Heinsius Johann Friedrich von Schwarzburg Rudolstadt (* 8. Januar 1721 in Rudolstadt; † 10. Juli 1767 ebenda) war von 1744 bis 1767 regierender Fürst von Schwarzburg Rudolstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Anton (Schwarzburg-Rudolstadt) — Friedrich Anton von Schwarzburg Rudolstadt Friedrich Anton von Schwarzburg Rudolstadt (* 14. August 1692 in Rudolstadt; † 1. September 1744 ebenda) war von 1718 bis 1744 regierender Fürst von Schwarzburg Rudolstadt. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt — Schwarzburg Rudolstadt Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia