Gürtellinse

Gürtellinse
(1) Querschnitt einer Fresnel-Linse
(2) Querschnitt einer normalen Linse mit gleichem Durchmesser und gleicher Brennweite

Eine Fresnel-Linse [fʀɛˈnɛl-] oder genauer eine Fresnelsche Stufenlinse ist eine optische Linse, die um 1822 von Augustin Jean Fresnel erfunden und ursprünglich für Leuchttürme gebraucht wurde. Durch das angewendete Bauprinzip werden generell Gewicht und Volumen großer Linsen kleiner, was sich besonders bei Linsen mit kurzer Brennweite auswirkt, die in normaler Form sehr dick und schwer sind. [1]

Aufbau

Die Verringerung des Volumens geschieht bei der Fresnel-Linse durch eine Aufteilung in ringförmige Bereiche. In jedem dieser Bereiche wird die Dicke verringert, sodass die Linse eine Reihe ringförmiger Stufen erhält. Da Licht nur beim Passieren der Linsen-Oberflächen gebrochen wird, ist der Brechungswinkel nicht von der Dicke, sondern nur vom Winkel zwischen den beiden Oberflächen abhängig. Die Linse behält ihre Brennweite bei, aber die Abbildungsqualität wird durch die Stufenstruktur verschlechtert.

Man unterscheidet im Wesentlichen zwei Bauformen von Fresnel-Linsen: Scheinwerferlinsen und Gürtellinsen. Scheinwerferlinsen sind rotationssymmetrisch zur optischen Achse. Sie bündeln das Licht in eine Richtung. Eine Gürtellinse ist ein Hohlzylinder, in dessen Mittelpunkt sich die Lichtquelle befindet, deren Licht in eine Ebene senkrecht zur Zylinderachse gebündelt wird.

Anwendung

Fresnel-Linsen werden dort eingesetzt, wo das Gewicht der Linsen ausschlaggebend und die Abbildungsqualität zweitrangig ist.

Gürtellinsen kommen bei Schiffslaternen und Leuchtfeuern vor. Bei Leuchtfeuern umspannen sie oftmals nicht einen vollen Kreis, sondern lassen den Bereich über dem Festland frei und bestehen wegen ihrer Größe vielfach nicht aus einem Stück.

Scheinwerferlinsen kommen bei Leuchtfeuern ebenfalls häufig vor. Bei Richtfeuern wird nur eine Linse verwendet. Bei Drehfeuern ist die Linse meistens aus mehreren schmalen Scheinwerferlinsen-Feldern zusammengesetzt. Scheinwerferlinsen werden auch in Frontscheinwerfern von Automobilen verwendet. Hinter einem Rückprojektionsbildschirm befindet sich eine Fresnel-Scheinwerferlinse. Außerdem wird diese Linse in speziellen Scheinwerfern für Veranstaltungs- und Theatertechnik verwendet. Billige Scheinwerfwerlinsen sind aus Kunststoff gepresst und finden in Tageslichtprojektoren, bei Passiv-Infrarotsensoren, bei einfachen Handlupen, bei Automobil-Rücklichtern und als Weitwinkellinsen in Automobil-Heckscheiben und Ladenkassen (Kontrolle der Einkaufswagen) Verwendung.

Neue Anwendungen ergeben sich in der Solartechnik, da mit Linsen höhere Wirkungsgrade bei Solarstrommodulen erreicht werden können.[2] Bei Sonnenwärmekraftwerken kommen Fresnel-Spiegel-Kollektoren zur Anwendung.

Anmerkung: Die Fresnel-Zonenplatte hat technisch nichts mit der Fresnel-Linse zu tun, obwohl sie auch als Linse wirkt.

Quellen und Fußnoten

  1. Informationen zu Leuchtfeueroptiken. Fachstelle für Verkehrstechniken.
  2. Rolf Hug (17. April 2008). Konzentrator-Photovoltaik bringt die Sonne auf den Punkt: neue deutsche Technologie für effiziente Solar-Kraftwerke. Der Solarserver. Abgerufen am 31. August 2008.

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Gürtellinse — Gụ̈r|tel|lin|se 〈f. 19; Opt.〉 optische Linse, die die Form eines Zylindermantels hat u. das Licht einer Lampe im Mittelpunkt nach allen Seiten parallel austreten lässt * * * Gụ̈r|tel|lin|se, die (Optik): in der Schifffahrt (z. B. für… …   Universal-Lexikon

  • Fresnel-Linse — (1) Querschnitt einer Fresnel Linse (Scheinwerferlinse) (2) Querschnitt einer normalen Linse mit gleichem Durchmesser und gleicher Brennweite Eine Fresnel Linse [fʀɛˈnɛl ] oder genauer eine Fresnelsche Stufenlinse ist eine optische Linse, die um… …   Deutsch Wikipedia

  • Fresnellinse — (1) Querschnitt einer Fresnel Linse (2) Querschnitt einer normalen Linse mit gleichem Durchmesser und gleicher Brennweite Eine Fresnel Linse [fʀɛˈnɛl ] oder genauer eine Fresnelsche Stufenlinse ist eine optische Linse, die um 1822 von Augustin… …   Deutsch Wikipedia

  • List Ost — Leuchtturm List Ost auf Sylt Basisdaten Ort: List Höhe: 13 m Feuerhöhe …   Deutsch Wikipedia

  • Stufenlinse — (1) Querschnitt einer Fresnel Linse (2) Querschnitt einer normalen Linse mit gleichem Durchmesser und gleicher Brennweite Eine Fresnel Linse [fʀɛˈnɛl ] oder genauer eine Fresnelsche Stufenlinse ist eine optische Linse, die um 1822 von Augustin… …   Deutsch Wikipedia

  • Bülker Leuchtturm — Der Leuchtturm Bülk Blick vom Leuchtturm auf die Kieler Förde Der Leuchtturm Bülk steht an der äußersten westlichen Landspitze der Kieler Förde, auf dem Gebiet der Gemeinde …   Deutsch Wikipedia

  • Elbe1 — Elbe 1 (zuletzt Elbe) war eine Feuerschiffs Position vor der Elbmündung. Die letzte Elbe 1 (Bürgermeister O´swald II) als Museumsschiff in Cuxhaven …   Deutsch Wikipedia

  • Elbe 1 — (zuletzt Elbe) war eine Feuerschiffs Position vor der Elbmündung. Die letzte Elbe 1 (Bürgermeister O´swald II) als Museumsschiff in Cuxhaven …   Deutsch Wikipedia

  • Leuchtturm List Ost — auf Sylt Basisdaten Ort: List …   Deutsch Wikipedia

  • Leuchtturm List West — auf Sylt Basisdaten Ort: List Erbaut: 1852, nach anderen Quellen 1858 …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»