HABITAT


HABITAT

Das Programm der Vereinten Nationen für menschliche SiedlungenHABITAT (auch UN-HABITAT – United Nations Human Settlements Programme, auch Weltsiedlungsgipfel) ist das Wohn- und Siedlungsprogramm der Vereinten Nationen. 2001 wurde es durch die Resolution A/56/206 der UN-Generalversammlung zu einem eigenständigen Programm der UNO. Die Zentrale mit Sitz in Nairobi/Kenia bildet das „UNCHS“ (United Nations Centre for Human Settlements).

Inhaltsverzeichnis

HABITAT I

Bereits 1976 fand in Vancouver/Kanada der erste Weltsiedlungsgipfel der Vereinten Nationen unter dem Namen HABITAT statt. Er beschäftigte sich mit Fragen der Wohnungsversorgung und Wohnungsnot. Als Folge dieser Konferenz wurde 1978 das UNCHS gegründet. Es besteht aus 58 Mitgliedstaaten, die alle Regionen der Welt repräsentieren. Seine Aufgabe ist es, die Arbeit von HABITAT politisch zu begleiten und zu bewerten, sowie die UN-Generalversammlung und den UN-Wirtschafts- und Sozialrat in Fragen der nachhaltigen Entwicklung im Bereich Wohn- und Siedlungswesen zu beraten.

HABITAT II

1996 fand in Istanbul/Türkei die zweite Gipfelkonferenz (HABITAT II, auch The Cities Summit) statt. Sie stand im Zeichen der zwischenzeitlich weltweit immens gestiegenen Verstädterung und Verslumung. Zum Abschluss wurden die „Habitat-Agenda“ und die „Istanbul-Deklaration“ verabschiedet. Hier wurden Konzepte einer adäquaten, nachhaltigen Entwicklung im Bau- und Siedlungswesen erarbeitet und festgeschrieben. Der globale Aktionsplan umfasst:

  • Adäquate, bedürfnisorientierte Unterkunft für alle
  • Nachhaltige, menschliche Siedlungsentwicklung in einer sich verstädternden Welt
  • Schaffung von Kapazitäten und institutionelle Entwicklung
  • Internationale Kooperation und Koordination
  • Umsetzung und Weiterverfolgung der Habitat-Agenda

2001 trafen auf einer Sondersitzung der UN-Generalversammlung in New York/USA alle 171 am Programm beteiligten Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zusammen, um ihre Erfolge darzustellen. Bei diesem Treffen (Istanbul +5) legten viele Staaten erstmals Nationalberichte zur Umsetzung der Habitat-Agenda vor, so auch Deutschland mit dem Bericht „Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung“.

Weltstädteforen

Seit 2002 veranstaltet HABITAT alle zwei Jahre das sogenannte World Urban Forum (WUF). Das vierte Forum, WUF-4, fand vom 3. – 6. November 2008 in Nanjing, China statt. Das fünfte Forum fand vom 22. – 26. März 2010 in Rio de Janeiro statt.

Nichtregierungsorganisationen

Parallel zur Entwicklung des UN-Siedlungsprogramms entfaltete sich eine reiche Landschaft von Nicht-Regierungsorganisationen und städtischen Basisbewegungen, die sich international vernetzte und auch Einfluss auf die internationalen Vereinbarungen und Verhandlungen nahm. Ein Höhepunkt der Beteiligung des NRO-Sektors war das Forum der Nicht-Regierungsorganisationen bei der HABITAT II-Konferenz in Istanbul. Ein traditionsreiches internationales Netzwerk der Habitat-Bewegung ist die HABITAT International Coalition (HIC), deren Vorgänger als HABITAT International Council 1976 in Vancouver gegründet wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HABITAT — IL SERA QUESTION ici de l’habitant autant que de l’habitation, des relations qui les unissent autant que des unités elles mêmes. Il faut noter tout d’abord l’universalité du phénomène maison, compris non pas comme abri construit mais comme espace …   Encyclopédie Universelle

  • Hábitat — «Hábitat» redirige aquí. Para otras acepciones, véase Hábitat (desambiguación). En ecología, hábitat es el ambiente que ocupa una población biológica . Es el espacio que reúne las condiciones adecuadas para que la especie pueda residir y… …   Wikipedia Español

  • Habitat 67 — is a housing complex and landmark located on the Marc Drouin Quay on the Saint Lawrence River at 2600, Pierre Dupuy Avenue in Montreal, Quebec, Canada. Its design was created by architect Moshe Safdie based on his master s thesis at McGill… …   Wikipedia

  • habitat — HABITÁT, habitate, s.n. Suprafaţă locuită de o populaţie, de o specie de plante sau de animale; biotop. – Din fr. habitat. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  HABITÁT s. v. biotop. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime  habitát s …   Dicționar Român

  • Habitat II — the Second United Nations Conference on Human Settlements was held in Istanbul, Turkey from June 3 14, 1996, twenty years after the 1976 Habitat conference in Vancouver [http://www.unhabitat.org/declarations/vancouver.asp] that had led to the… …   Wikipedia

  • habitat — habitat, biotype, range, station are comparable in their technical biological senses in which they agree in denoting the place in which a particular kind of organism lives or grows. Habitat refers especially to the kind of environment (as desert …   New Dictionary of Synonyms

  • hábitat — (plural hábitats) sustantivo masculino 1. Área: ecología Territorio o lugar con condiciones ambientales adecuadas para que habite un conjunto de seres vivos: El hábitat de estos animales está siendo destruido por la deforestación. 2. Área:… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Habitat 16 — (Прага,Чехия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Habartická 16, Прага, 19000, Чех …   Каталог отелей

  • Habitat HQ — (Мельбурн,Австралия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: 333 St Kilda Road, 3182 М …   Каталог отелей

  • habitat — index abode, building (structure), domicile, habitation (dwelling place), home (domicile), local …   Law dictionary

  • habitat — habìtāt m <G habitáta> DEFINICIJA biol. manje ili veće područje pogodno za život jedne vrste, skupine ili jedinke [podvodni habitat; mikro habitat]; habitacija ETIMOLOGIJA vidi habitacija …   Hrvatski jezični portal