HWU (Rufzeichen)


HWU (Rufzeichen)

HWU ist das Rufzeichen von drei Längstwellensendern der französischen Marine auf den Frequenzen 18,3 kHz, 20,9 kHz und 21,7 kHz mit dem Senderstandort Le Blanc in Zentralfrankreich. Der bei 46°42'47" nördlicher Breite und 1°14'39" östlicher Länge gelegene Sender verwendet eine Sendeantenne, die von mehreren 350 Meter hohen Sendemasten getragen wird. Diese Sendemasten gehören zusammen mit den Sendemasten des Langwellensenders Allouis zu den höchsten Bauwerken in Frankreich.

46.7130555555561.24416666666677Koordinaten: 46° 42′ 47″ N, 1° 14′ 39″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Längstwellensender HWU — HWU ist das Rufzeichen von drei Längstwellensendern der französischen Marine auf den Frequenzen 18,3 kHz, 20,9 kHz und 21,7 kHz mit dem Senderstandort Le Blanc in Zentralfrankreich. Der bei 46°42 47 nördlicher Breite und 1°14 39 östlicher Länge… …   Deutsch Wikipedia

  • Längstwellen — Als Längstwellen (engl. Very Low Frequency kurz VLF, nicht zu verwechseln mit Längswellen) bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Frequenzbereich unter 30 kHz. Inhaltsverzeichnis 1 Anwendung 2 Liste der Längstwellensender 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Längstwellenempfang — Als Längstwellen (engl. Very Low Frequency kurz VLF, nicht zu verwechseln mit Längswellen) bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Frequenzbereich unter 30 kHz. Inhaltsverzeichnis 1 Anwendung 2 Liste der Längstwellensender 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Längstwellensender — Als Längstwellen (engl. Very Low Frequency kurz VLF, nicht zu verwechseln mit Längswellen) bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Frequenzbereich unter 30 kHz. Inhaltsverzeichnis 1 Anwendung 2 Liste der Längstwellensender 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • DHO38 — Marinesender DHO38 Längstwellensender der Marine DHO38 ist das Rufzeichen eines Längstwellensenders der Deutschen Marine. Die offizielle nationale Bezeichnung lautet „Marinefunksendestelle Saterland Ramsloh“, die der NATO „NATO VLF / MSK… …   Deutsch Wikipedia

  • Marinefunksendestelle Saterland-Ramsloh — Marinesender DHO38 Längstwellensender der Marine DHO38 ist das Rufzeichen eines Längstwellensenders der Deutschen Marine. Die offizielle nationale Bezeichnung lautet „Marinefunksendestelle Saterland Ramsloh“, die der NATO „NATO VLF / MSK… …   Deutsch Wikipedia

  • NATO VLF / MSK Marienefunksendestelle Rhauderfehn — Marinesender DHO38 Längstwellensender der Marine DHO38 ist das Rufzeichen eines Längstwellensenders der Deutschen Marine. Die offizielle nationale Bezeichnung lautet „Marinefunksendestelle Saterland Ramsloh“, die der NATO „NATO VLF / MSK… …   Deutsch Wikipedia

  • Längstwelle — Als Längstwellen (engl. Very Low Frequency kurz VLF, nicht zu verwechseln mit Extremely Low Frequency 3 bis 30 Hz) bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Frequenzbereich von 3 bis 30 kHz. Inhaltsverzeichnis 1 Anwendung 2 Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Längstwellensender DHO38 — Marinesender DHO38 Längstwellensender der Marine Die Marinefunksendestelle Rhauderfehn mit dem Rufzeichen DHO38 ist ein Längstwellensender der Deutschen Marine. Die offizielle Bezeichnung der NATO lautet NATO VLF / MSK Marinefunksendestelle… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.