Haapavesi

Haapavesi
Haapaveden kaupunki
Wappen Karte
Wappen von Haapavesi Lage von Haapavesi in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Landschaft: Nordösterbotten
Verwaltungsgemeinschaft: Siikalatva
Geographische Lage 64° 8′ N, 25° 22′ O64.13305555555625.366666666667Koordinaten: 64° 8′ N, 25° 22′ O
Fläche: 1.086,27 km²[1]
davon Landfläche: 1.049,70 km²
davon Binnengewässerfläche: 36,57 km²
Einwohner: 7.419 (31. Dez. 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 7,1 Ew./km²
ISO 3166-2: FI-OL
Gemeindenummer: 071
Sprache(n): Finnisch
Website: haapavesi.fi

Haapavesi [ˈhɑːpɑvɛsi] ist eine Kleinstadt mit 7419 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in Finnland. Sie liegt rund 500 Kilometer nördlich der Hauptstadt Helsinki in der Provinz Nordösterbotten.

Die Stadt umfasst neben dem Kirchdorf Haapavesi die Dörfer Ainali, Aittokylä, Alasydänmaa, Humaloja, Karhukangas, Karsikas, Kytökylä, Leppioja, Metsonperä, Mieluskylä, Myllyperä, Ojakylä, Ollala, Salmenniemi, Vaitiniemi, Vatjusjärvi und Vattukylä. Die Gemeinde Haapavesi besteht seit 1866, 1996 wurden ihr die Stadtrechte verliehen. Haapavesi ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Siikalatva, der sich fünf weitere Gemeinden angeschlossen haben. Die Politik wird von der Zentrumspartei dominiert, die die absolute Mehrheit im Stadtparlament stellt. Haapavesi unterhält Städtepartnerschaften zu Älvsbyn (Schweden), Zatec (Tschechische Republik), Belomorsk (Russland) und Ridala (Estland).

Haapavesi ist in Finnland vor allem als eine Hochburg der traditionellen Kantele-Musik bekannt; jährlich wird in der Stadt ein Folk-Festival veranstaltet.

Die Gegend um Haapavesi ist im Vergleich zur sonst intensiv landwirtschaftlich genutzten Landschaft Österbotten recht reizvoll und ist mit zahlreichen Seen und Sümpfen durchsetzt. Insbesondere der See Ainali besticht durch seinen Vogelreichtum.

Einer der Haupterwerbszweige ist die Torfstecherei; das Abbaugebiet Piipsanneva ist eines der größten Europas. In jüngerer Zeit versucht sich die Stadt als Hochtechnologiestandort zu profilieren. Für die Region ist Haapavesi mit seinem Gymnasium und seiner Berufshochschule als Bildungsstandort von Bedeutung.

In Haapavesi befindet sich ein 327 Meter hoher Sendemast zur Verbreitung von UKW-Hörfunk- und Fernsehprogrammen. Er gehört zu den höchsten Bauwerken Finnlands.

Weblinks

 Commons: Haapavesi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt): Suomen pinta-alat kunnittain 1. 1. 2010.
  2. Väestörekisterikeskus (finnisches Bevölkerungsregister): Bevölkerung der finnischen Gemeinden am 31. Dezember 2010

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Haapavesi — is a municipality of Finland.It is located in the province of Oulu and is part of the Northern Ostrobothnia region. The municipality has a population of 7,818 and covers an area of 1,085.79 km² of which 38.14 km² is water. The population density… …   Wikipedia

  • Haapavesi — Géographie Pays  Finlande Région Ostrobotnie du Nord Altitude   …   Wikipédia en Français

  • Haapavesi — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Haapavesi — Original name in latin Haapavesi Name in other language Haapavesi, Khapavesi, Хапавеси State code FI Continent/City Europe/Helsinki longitude 64.13333 latitude 25.36667 altitude 84 Population 7717 Date 2011 07 31 …   Cities with a population over 1000 database

  • Haapavesi — Sp Hãpavesis Ap Haapavesi L C Suomija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Haapavesi-Siikalatva — Lage von Haapavesi Siikalatva Haapavesi Siikalatva ist eine von sieben Verwaltungsgemeinschaften in der finnischen Landschaft Nordösterbotten. Der Name Siikalatva bezieht sich auf die Lage der Verwaltungsgemeinschaft am Oberlauf des Siikajoki… …   Deutsch Wikipedia

  • Haapavesi (Asteroid) — Asteroid (4066) Haapavesi Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,2424  …   Deutsch Wikipedia

  • 4066 Haapavesi — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Haapavesi symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Alikoski, H. discovery site = Turku discovered = September 07, 1940 designations = yes mp… …   Wikipedia

  • (4066) Haapavesi — Asteroid (4066) Haapavesi Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,2424 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Hotelli Haapakannel — (Haapavesi,Финляндия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Vanhatie 47, 86600 Haapav …   Каталог отелей


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»