Haarlemmertrekvaart


Haarlemmertrekvaart
Teil der Trekvaart
Trekschuit um 1730

Die Haarlemmertrekvaart ist ein Kanal zwischen Amsterdam und Haarlem.

Bis zum 17.Jahrhundert verlief die wichtigste Verbindung zwischen Amsterdam und Haarlem über das IJ. Die Straßenverbindung ging bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts über Sloten und Vijfhuizen. Als diese Verbindung vom Haarlemmermeer weggespült wurde, blieb nur noch der kurvenreiche Weg über den Spaarndammerdeich.

Im Jahr 1631 beschlossen die Städte Amsterdam und Haarlem eine Trekvaart anzulegen. Es war die erste Trekvaart in Holland. Der Kanal wurde in direkter Verbindung zwischen der Haarlemmerpoort in Amsterdam und der Amsterdamerpoort in Haarlem. 1632 war die Verbindung fertiggestellt. Entlang des Kanals war ein Treidelpfad angelegt, der 1762 gepflastert wurde. Dieser Pfad war der Vorläufer des heutigen Haarlemmerwegs.

Die Treidelschuten waren im 17. und 18.Jahrhundert das komfortabelste, zuverlässigste und regelmäßig verkehrende Transportmittel in den Niederlanden. Nur in den Frostperioden wurde der Verkehr eingestellt. Auf halbem Weg mussten die Fahrgäste an einem Wassereinlaufwerk einer Windmühle umsteigen. Die Schuten konnten bis zu 30 Fahrgäste aufnehmen und wurden von Pferden gezogen.

Auch als 1839 eine Eisenbahnlinie eröffnet wurde, fuhren die Treidelschuten weiter, aber der Verkehr nahm immer mehr ab. Der regelmäßige Schiffsverkehr wurde eingestellt. Der Kanal dient heute noch der Be-und Entwässerung und ist zwischen Halfweg und Westerpark ein Entwässerungskanal des Wasserverbandes (Hoogheemraadschap) Rijnland.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haarlemmertrekvaart — 52° 23′ 02″ N 4° 45′ 29″ E / 52.384, 4.758 …   Wikipédia en Français

  • Haarlemmertrekvaart — The Haarlemmertrekvaart (Haarlem s Tow Canal) is a canal between Amsterdam and Haarlem in the province of North Holland, the Netherlands. It was dug in 1631, making it the oldest tow canal in Holland. Travel on such canals was historically done… …   Wikipedia

  • Haarlem — Infobox Settlement official name = Haarlem nickname = Bloemenstad (Dutch for flower city) motto = Vicit vim virtus (Latin for Virtue conquered force) imagesize = 230px image caption = flag size = 120x100px image shield = Haarlem wapen.svg shield… …   Wikipedia

  • Sloterdijk (Amsterdam) — Dutch town locator maps mun town caption = Sloterdijk in the municipality of Amsterdam.Sloterdijk (coord|52|23|N|4|51|E|type:city(100)) is a village in the Dutch province of North Holland. It is a part of the municipality of Amsterdam, and lies… …   Wikipedia

  • Leidsevaart — Bauurkunde vom 26. Februar 1657 Leidsevaa …   Deutsch Wikipedia

  • Rijksweg 200 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NL AN Autosnelweg A200/Autoweg N200 in den Niederlanden …   Deutsch Wikipedia

  • Halfweg — Dutch town locator maps mun town caption = The village (dark red) and the statistical district (light green) of Halfweg in the municipality of Haarlemmerliede en Spaarnwoude.Halfweg (coord|52|23|N|4|45|E|type:city(2330)) is a town in the Dutch… …   Wikipedia

  • Trekschuit — Trekschuit, literal translation tugboat , is an old style of horse drawn boat specific to the Netherlands where it was used for centuries as a means of passenger traffic between cities along trekvaarts , or tow canals.HistoryThe first trekschuit… …   Wikipedia

  • Halfweg (disambiguation) — Halfweg (Dutch for halfway ) is the name of several villages in the Netherlands:* Halfweg, North Holland, located on the Haarlemmertrekvaart halfway between Amsterdam and Haarlem * Halfweg (Beemster), North Holland * Halfweg (Overijssel) *… …   Wikipedia

  • Leidsevaart — The Leidsevaart (also known as Leidse trekvaart, Dutch for Leiden s Pull Canal ) is a canal between the cities of Haarlem and Leiden in the Netherlands. It was dug in 1657, making it one of the oldest canals in the Netherlands. It was the major… …   Wikipedia