Halbinsel Au


Halbinsel Au
Halbinsel Au
Halbinsel Au, Nordseite
Werdmüllers Landgut 1673

Die Halbinsel Au liegt in der Mitte des Zürichsees in der Ortschaft Au zwischen Horgen und Wädenswil. Bis ins 19. Jahrhundert war sie von Eichenwäldern bedeckt.

Erstmals wurde die Au als Owe 1316 als Lehnshof der Johanniterkomturei Wädenswil erwähnt. 1150 geht sie in den Besitz der Stadt Zürich über und bleibt 1798 zu deren Landvogtei Wädenswil.

Das Landgut Au wurde 1651 von Hans Rudolf Werdmüller erworben. Er war die Hauptfigur in Conrad Ferdinand Meyers Novelle Der Schuß von der Kanzel. Der Rebberg am Auhügel und der kleine Binnensee gehörten ebenfalls zum Gut. Das Landgut war auch später noch von prominenten Zeitgenossen bewohnt, unter anderem von der Autorin Mentona Moser (1874-1971), die dort zusammen mit ihrer Schwester Fanny Moser aufwuchs. Heute gehört das Gut dem Kanton Zürich.

Der Dichter Friedrich Gottlieb Klopstock besuchte die Au 1750 und schrieb eine Ode über die Schönheit der Halbinsel am Zürichsee.

Die Halbinsel kann von verschiedenen Schiffstationen aus mit öffentlichen Kursschiffen der Zürichsee-Schiffahrtsgesellschaft bis Station Halbinsel Au erreicht werden. [1] Spazierwege führen unter anderem zum Weinbaumuseum Au

Weblinks

 Commons: Halbinsel Au – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ZVV Haltestellen-Fahrplan - Halbinsel Au, Schiffstation
47.2491666666678.6461111111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Halbinsel — Halbinsel …   Deutsch Wörterbuch

  • Halbinsel — in Kroatien Eine Halbinsel ist eine in einem Gewässer liegende, auch bei Flut über den Wasserspiegel hinausragende Landmasse, die überwiegend, aber nicht vollständig von Wasser umgeben ist, sondern noch über eine natürliche Verbindung zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbinsel — Halbinsel, Stück des festen Landes, welches sich so tief in irgend ein Gewässer erstreckt, daß es auf drei Seiten von demselben umgeben wird; ist es schmal u. lang heißt es Landzunge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Halbinsel — Halbinsel, ein weit in das Meer vorspringendes und zum größern Teil von demselben umgebenes, auch vom angrenzenden Land in der Regel durch einspringende Wasserflächen deutlich abgegrenztes Stück des Festlandes, z. B. die Italische H., die Krim,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halbinsel — (grch. Chersonesos), ein weit in das Meer vordringender und so auf mehrern Seiten von demselben begrenzter Teil des Festlandes oder einer Insel [Tafel: Kartographie II, 11]. H. von bedeutender Größe nennt man Halbinselland (z.B. Arabien,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Halbinsel — Halbinsel, festes Land, das von 3 Seiten mit Wasser umgeben ist; ist es sehr schmal, so heißt es Landzunge …   Herders Conversations-Lexikon

  • Halbinsel — Halbinsel,die:⇨Landzunge …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Halbinsel — ↑Peninsula …   Das große Fremdwörterbuch

  • Halbinsel — die Halbinsel, n (Mittelstufe) ein Stück Land, das von drei Seiten von Wasser umgeben ist Beispiel: Italien liegt auf einer Halbinsel. Kollokation: die Iberische Halbinsel …   Extremes Deutsch

  • Halbinsel — Peninsula (veraltet) * * * Hạlb|in|sel 〈f. 21〉 ins Wasser vorspringender Teil eines Landes, der auf drei Seiten von Wasser umgeben ist * * * Hạlb|in|sel, die [LÜ von lat. paeninsula, eigtl. = Fastinsel]: Gebiet, das von drei Seiten von Wasser… …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.