Hale County (Texas)


Hale County (Texas)
Hale County Courthouse in Plainview
Verwaltung
US-Bundesstaat: Texas
Verwaltungssitz: Plainview
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Hale County Courthouse
500 Broadway
Plainview, TX 79072-8050
Gründung: 1876
Gebildet aus: Bexar County
Vorwahl: 001 806
Demographie
Einwohner: 36.602  (2000)
Bevölkerungsdichte: 14,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2.602 km²
Wasserfläche: 0 ha
Karte
Karte von Hale County innerhalb von Texas
Website: www.texasonline.net/halecounty

Das Hale County[1] ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 2000 hatte das County 36.602 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 14 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Sitz der County-Verwaltung ist Plainview. Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das County liegt nordwestlich des geographischen Zentrums von Texas, etwa 80 km vor New Mexico und hat eine Fläche von 2602 Quadratkilometern, ohne nennenswerte Wasserfläche. Das County grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Swisher County, Floyd County, Lubbock County, Lamb County und Castro County.

Geschichte

Hale County wurde 1876 aus Teilen des Bexar County gebildet. Benannt wurde es nach John C. Hale, einem Leutnant bei der Schlacht von San Jacinto während der texanischen Revolution.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1890 721
1900 1680 100 %
1910 7566 400 %
1920 10.104 30 %
1930 20.189 100 %
1940 18.813 -7 %
1950 28.211 50 %
1960 36.798 30 %
1970 34.137 -7 %
1980 37.592 10 %
1990 34.671 -8 %
2000 36.602 6 %
Vor 1900[2]

1900–1990[3] 2000[4]

Alterspyramide für das Hale County

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Hale County 36.602 Menschen in 11.975 Haushalten und 9.136 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 14 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 66,77 Prozent Weißen, 5,79 Prozent Afroamerikanern, 0,92 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,30 Prozent Asiaten, 0,04 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 23,76 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,42 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 47,90 Prozent der Einwohner waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 11.975 Haushalten hatten 40,4 Prozent Kinder oder Jugendliche, die mit ihnen zusammen lebten. 60,3 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare 11,6 Prozent waren allein erziehende Mütter und 23,7 Prozent waren keine Familien. 21,0 Prozent waren Singlehaushalte und in 10,7 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,86 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,32 Personen.

30,2 Prozent der Bevölkerung war unter 18 Jahre alt, 11,4 Prozent zwischen 18 und 24, 27,2 Prozent zwischen 25 und 44, 18,3 Prozent zwischen 45 und 64 und 12,9 Prozent waren 65 Jahre alt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 31 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 102,4 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 101,3 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 31.280 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 35.250 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 26.007 USD, Frauen 20.057 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 13.655 USD. 14,3 Prozent der Familien und 18,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze. [5]

Orte

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Hale County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 21. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 26. Februar 2011
  5. Hale County, Texas, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hale County, Texas — Infobox U.S. County county = Hale County state = Texas map size = 250 founded = 1876 seat = Plainview | area total sq mi =1005 area land sq mi =1005 area percentage = 0.01% census yr = 2000 pop = 36602 density km2 =14 web = www.co.hale.tx.us… …   Wikipedia

  • Liste der Einträge im National Register of Historic Places im Hale County (Texas) — Die Liste der Registered Historic Places im Hale County führt alle Bauwerke und historischen Stätten im texanischen Hale County auf, die in das National Register of Historic Places aufgenommen wurden. Aktuelle Einträge Lfd. Nr. Name im NRHP Bild… …   Deutsch Wikipedia

  • Hale City, Texas — Hale City was a short lived community in central Hale County, Texas, United States …   Wikipedia

  • Hale Center, Texas — Infobox Settlement official name = Hale Center, Texas settlement type = City nickname = motto = imagesize = image caption = image mapsize = 250px map caption = Location of Hale Center, Texas mapsize1 = 250px map caption1 = subdivision type =… …   Wikipedia

  • Hale County — ist der Name folgender Bezirke: Hale County (Alabama), Verwaltungseinheit im Bundesstaat Alabama, USA Hale County (Texas), Verwaltungseinheit im Bundesstaat Texas, USA Siehe auch: Hale D …   Deutsch Wikipedia

  • Hale County — is the name of two counties in the United States: *Hale County, Alabama *Hale County, Texas …   Wikipedia

  • Floyd County (Texas) — Verwaltung US Bundesstaat: Texas Verwaltungssitz: Floydada Adresse des Verwaltungssitzes: Floyd County Courthouse 100 South Main Courthouse Floydada, TX 79235 0476 Gründung: 1876 …   Deutsch Wikipedia

  • Bell County (Texas) — Bell County Courthouse, gelistet im NRHP mit der Nr. 76002004[1] Verwaltung US Bun …   Deutsch Wikipedia

  • Mason County (Texas) — Mason County Courthouse in Mason, gelistet im Mason Historic District im NRHP mit der Nr. 74002086[1] Verwaltung …   Deutsch Wikipedia

  • Anderson County (Texas) — Anderson County Courthouse in Palestine, gelistet im NRHP mit der Nr. 92001256[1] Verwaltung …   Deutsch Wikipedia