Hammer Studios


Hammer Studios

Die so genannten Hammer-Filme wurden von der britischen Firma Hammer Film Productions überwiegend in den 1950er- bis frühen 1970er-Jahren hergestellt. Die Filme sind zumeist im Horror- oder Science-Fiction-Sujet angesiedelt und waren in der Regel nur mit einem geringen Budget ausgestattet.

Dazu gehören mittlerweile zahlreiche Filmklassiker, wie die Dracula-Verfilmungen mit Christopher Lee, der, neben Peter Cushing, einer der Stammschauspieler der Produktionsfirma war. Hammer Films verknüpften als erste Filmgesellschaft die britische Gothic-Tradition mit den blutigen Grausamkeiten des französischen Théâtre du Grand-Guignol. Mit dieser expliziten Darstellung blutiger Details führte Hammer die erste große Genre-Innovation seit den Horror-Filmen der 1930er-Jahre ein, bei denen, im Gegensatz zu den Hammer-Filmen, wenig blutige Details gezeigt wurden.

Einer der frühesten Filme der Firma war die 1935 von Regisseur Denison Clift gedrehte Version einer Geschichte um das GeisterschiffMary Celeste“ unter dem Titel The Mystery of the Marie Celeste. Unter den Mitwirkenden war Dracula-Darsteller Bela Lugosi, der die Rolle des Anton Lorenzen spielte und dessen Rolle damit anspielt auf das tatsächliche Besatzungsmitglied Volkert Lorenson. Der Film erhielt miserable Kritiken.

Ihren Ruf als Spezialist für Horror-Filme begründeten Hammer Films 1957 mit der farbigen Neuverfilmung des Frankenstein-Stoffes nach Mary Shelley. Auf der Suche nach neuen Stoffen bemerkte die Firma, dass seit fast 15 Jahren keine klassische Horrorverfilmung mehr erfolgt war und dass alle bisherigen Horrorfilme nur in schwarzweiß vorlagen. Man verlegte die Frankenstein-Handlung in das Viktorianische Zeitalter, verpflichtete einen relativ unbekannten Schauspieler für die Darstellung von Frankensteins Monster (Christopher Lee), der aus rechtlichen Gründen jedoch die Darstellung von Boris Karloff in der bekanntesten Frankenstein-Verfilmung aus dem Jahr 1931 nicht übernehmen durfte (mit seiner neuen Maske jedoch der Buchvorlage mehr entsprach als Karloff) und konzentrierte sich in der Handlung mehr auf die Person des „verrückten Wissenschaftlers“ Frankenstein (Peter Cushing) selbst. Das Konzept von Frankensteins Fluch (The Curse of Frankenstein, 1957) war erfolgreich, sodass schon ein Jahr später Frankensteins Rache (The Revenge of Frankenstein, 1958) in die Kinos gebracht wurde und über die Jahre fünf weitere Epigonen erhielt.

1979 erschien mit dem Thriller Tödliche Botschaft der vorerst letzte Film der Hammer Film Productions. Der finanzielle Misserfolg des Film führte zum Konkurs des Unternehmens.

In den 2000er Jahren wurde mehrmals eine Reaktivierung von Hammer Films angekündigt. Im Jahr 2007 übernahm der niederländische Produzent John de Mol die Firma und kündigte im September 2008 die Produktions eines neuen Horrorfilms an. Der Film mit dem Arbeitstitel The Wake Wood soll im Jahr 2009, 30 Jahre nach dem vorzeitigen Ende der Hammer Film Productions, erscheinen.[1]

Die Firma wird oft fälschlicherweise als Hammer-Studios bezeichnet, doch Hammer ist nur der Name der Produktionsfirma. Die kleine, bis 1970 Hammer-eigene Atelieranlage, in der die meisten Filme entstanden, heißt Bray Studios und befindet sich in London in der Nähe des Themse-Ufers, bei Windsor. Gedreht wurde aber auch in den größeren Elstree Studios und Pinewood Studios.

Zahlreiche Filme liegen auf Video oder DVD vor. Von der Filmmusik der Hammer-Filme ist einiges auch auf CD erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Filme (Auszug)

Jahr Titel Originaltitel Regisseur Hauptdarsteller
1952 [Kein dt. Titel!] Stolen Face Terence Fisher Paul Henreid, Lizabeth Scott
1953 [Kein dt. Titel!] Four Sided Triangle Terence Fisher Barbara Payton
1954 [Kein dt. Titel!] Spaceways Terence Fisher Howard Duff, Eva Bartok
1954 Robin Hood, der rote Rächer The Men of Sherwood Forest Val Guest Don Taylor, Reginald Beckwith, Eileen Moore
1955 Schock The Quatermass Xperiment Val Guest Brian Donlevy, Jack Warner, Margia Dean
1956 XX unbekannt X: The Unknown Leslie Norman Dean Jagger
1956 Feinde aus dem Nichts Quatermass 2 Val Guest Brian Donlevy, John Longden, Sidney James
1957 Frankensteins Fluch The Curse of Frankenstein Terence Fisher Peter Cushing, Robert Urquhart, Hazel Court, Christopher Lee, Valerie Gaunt
1957 Yeti, der Schneemensch The Abominable Snowman Val Guest Peter Cushing, Forrest Tucker
1958 Dracula Horror of Dracula Terence Fisher Peter Cushing, Christopher Lee, Valerie Gaunt, John van Eyssen, Michael Gough
1958 Frankensteins Rache The Revenge of Frankenstein Terence Fisher Peter Cushing,Francis Matthews, Eunice Gayson, Michael Gwynn, Richard Wordsworth
1959 Der Hund von Baskerville The Hound of the Baskervilles Terence Fisher Peter Cushing, André Morell, Christopher Lee, Marla Landi, David Oxley
1959 Den Tod überlistet The Man Who Could Cheat Death Terence Fisher Anton Diffring, Hazel Court, Christopher Lee
1959 Die Rache der Pharaonen The Mummy Terence Fisher Peter Cushing, Christopher Lee, Yvonne Furneaux, Felix Alymer, George Pastell
1959 Die Würger von Bombay The Stranglers of Bombay Terence Fisher Guy Rolfe, Marie Devereux
1960 Schlag 12 in London The Two Faces of Dr. Jekyll Terence Fisher Paul Massie, Dawn Addams, Christopher Lee
1960 Dracula und seine Bräute The Brides of Dracula Terence Fisher Peter Cushing, Yvonne Monlaur, Martita Hunt, David Peel, Andree Melly
1960 Terror der Tongs The Terror of the Tongs Anthony Bushell Geoffrey Toone, Christopher Lee, Yvonne Monlaur
1960 Ein Toter spielt Klavier Taste of Fear Seth Holt Susan Strasberg, Christopher Lee
1961 Schatten einer Katze The Shadow of the Cat John Gilling André Morell, Barbara Shelley
1961 Der Fluch von Siniestro The Curse of the Werewolf Terence Fisher Oliver Reed, Yvonne Romain, Clifford Evans, Anthony Dawson, Richard Wordsworth
1962 Sie sind verdammt The Damned Joseph Losey Macdonald Cary, Shirley Anne Field, Oliver Reed
1962 Die Bande des Captain Clegg Captain Clegg Peter Graham Scott Peter Cushing, Yvonne Romain, Oliver Reed
1962 Das Rätsel der unheimlichen Maske The Phantom of the Opera Terence Fisher Herbert Lom, Heather Sears, Michael Gough
1962 Die Ausgekochten Maniac Michael Carreras Kerwin Mathews
1962 Das alte finstere Haus The Old Dark House William Castle Tom Poston, Robert Morley, Janette Scott
1962 Haus des Grauens Paranoiac Freddie Francis Janette Scott, Oliver Reed
1963 Der Kuss des Vampirs The Kiss of the Vampire Don Sharp Edward de Souza, Nowel Willman, Edward de Souza, Isobel Black, Jennifer Daniel
1963 Der Satan mit den langen Wimpern Nightmare Freddie Francis David Night, Moira Redmond
1963 Die Teufelspiraten The Devil-Ship Pirates Don Sharp Christopher Lee, Suzan Farmer
1964 Frankensteins Ungeheuer The Evil of Frankenstein Freddie Francis Peter Cushing, Sandor Eles, Katy Wild, Kiwi Kingston, Peter Woodthorpe
1964 Die brennenden Augen von Schloss Bartimore The Gorgon Terence Fisher Peter Cushing, Christopher Lee, Barbara Shelley, Richard Pasco, Michael Goodliffe
1964 Die Rache des Pharao The Curse of the Mummy’s Tomb Michael Carreras Terence Morgan
1965 Das düstere Haus Fanatic Silvio Narrizano Tallulah Bankhead, Donald Sutherland
1965 Herrscherin der Wüste She Robert Day Ursula Andress, Peter Cushing, Christopher Lee
1965 War es wirklich Mord? The Nanny Seth Holt Bette Davis
1965 Blut für Dracula Dracula: Prince of Darkness Terence Fisher Christopher Lee, Barbara Shelley, Andrew Keir, Suzan Farmer, Philip Latham
1965 Rasputin, der wahnsinnige Mönch Rasputin: The Mad Monk Don Sharp Christopher Lee, Barbara Shelley, Renee Asherson, Suzan Farmer, Richard Pasco
1965 Nächte des Grauens The Plague of the Zombies John Gilling John Carson, Jacqueline Pearce, André Morell, Diane Clare, Brook Williams
1965 Das schwarze Reptil The Reptile John Gilling Jacqueline Pearce, Noel Willman, Jennifer Daniel, Ray Barrett, Michael Ripper
1966 Der Sklave der Amazonen Slave Girls Michael Carreras Martine Beswick
1966 Eine Million Jahre vor unserer Zeit One Million Years B.C. Don Chaffey Raquel Welch, John Richardson, Martine Beswick, Malya Nappi
1966 Der Teufel tanzt um Mitternacht The Witches Cyril Frankel Joan Fontaine, Kay Walsh, Alex McCowen, Ingrid Brett, Martin Stephens
1967 Frankenstein schuf ein Weib Frankenstein created Woman Terence Fisher Peter Cushing, Susan Denberg, Robert Morris, Thorley Walters, Duncan Lamont
1967 Königin der Wikinger The Viking Queen Don Chaffey Don Murray, Andrew Keir, Carita, Adrienne Corri
1967 Der Fluch der Mumie The Mummy’s Shroud John Gilling André Morell, Maggie Kimberly
1967 Das grüne Blut der Dämonen Quatermass and the Pit Roy Ward Baker Andrew Keir, Barbara Shelley, James Donald
1967 Die Giftspritze The Anniversary Roy Ward Baker Bette Davis
1968 Jung, blond und tödlich The Vengance of She Cliff Owen John Richardson, Olga Schoberová
1968 Die Braut des Teufels The Devil Rides Out Terence Fisher Christopher Lee, Charles Gray, Patrick Mower, Nike Arighi, Sarah Lawson
1968 Bestien lauern vor Caracas The Lost Continent Michael Carreras Eric Porter, Hildegard Knef, Suzanna Leigh
1968 Draculas Rückkehr Dracula Has Risen From The Grave Freddie Francis Christopher Lee, Rupert Davies, Barry Andrews, Barbara Ewing, Veronica Carlson
1969 Als Dinosaurier die Erde beherrschten When Dinosaurs Ruled the Earth Val Guest Victoria Vetri
1969 Frankenstein muss sterben Frankenstein Must Be Destroyed Terence Fisher Peter Cushing, Veronica Carlson, Freddie Jones, Thorley Walters, Simon Ward
1969 Wie schmeckt das Blut von Dracula? Taste the Blood of Dracula Peter Sasdy Christopher Lee, Linda Hayden, Geoffrey Keen, Ralph Bates, Anthony Higgins
1970 Gruft der Vampire The Vampire Lovers Roy Ward Baker Ingrid Pitt, Madeline Smith, Kate O’Mara, Peter Cushing, Douglas Wilmer
1970 Frankensteins Schrecken The Horror of Frankenstein Jimmy Sangster Ralph Bates, David Prowse, Kate O'Mara
1970 Dracula - Nächte des Entsetzens Scars of Dracula Roy Ward Baker Christopher Lee, Patrick Troughton, Anoushka Hempel, Christopher Matthews, Jenny Hanley
1970 Nur Vampire küssen blutig Lust for a Vampire Jimmy Sangster Yutte Stensgaard, Ralph Bates, Mike Raven, Barbara Jefford, Suzanna Leigh
1970 Comtesse des Grauens Countess Dracula Peter Sasdy Ingrid Pitt, Nigel Green, Sandor Eles, Patience Collier, Lesley-Anne Down
1971 Das Grab der blutigen Mumie Blood from the Mummy’s Tomb Seth Holt Andrew Keir, Valerie Leon
1971 Hände voller Blut Hands of the Ripper Peter Sasdy Eric Porter, Angharad Rees, Jane Merrow, Dora Bryan, Lynda Baron
1971 Dr. Jekyll und Sister Hyde Dr. Jekyll & Sister Hyde Roy Ward Baker Ralph Bates, Martine Beswick, Susan Broderick, Dorothy Alison
1971 Draculas Hexenjagd Twins of Evil John Hough Madeleine & Mary Collinson, Damien Thomas, Peter Cushing, David Warbeck, Kathleen Byron
1972 Circus der Vampire Vampire Circus Robert Young Anthony Higgins, Adrienne Corri, Lynne Frederick, John Moulder-Brown, Robert Tayman
1971 Dämonen der Seele Demons of the Mind Peter Sykes Robert Hardy, Shane Briant
1972 Dracula jagt Minimädchen Dracula A.D. 1972 Alan Gibson Christopher Lee, Peter Cushing, Caroline Munro, Stephanie Beacham, Marsha Hunt
1972 Nachts kommt die Angst Fear in the Night Jimmy Sangster Judy Geeson, Joan Collins, Peter Cushing
1972 Ehe der Morgen graut Straight on till Morning Peter Collinson Rita Tushingham, Shane Briant, Katya Wyeth
1972 Captain Kronos: Vampirjäger Captain Kronos - Vampire Hunter Brian Clemens Horst Janson, Caroline Munro, John Cater, John Carson, Shane Briant
1972 Frankensteins Höllenmonster Frankenstein and the Monster from Hell Terence Fisher Peter Cushing, Shane Briant, Madeline Smith, David Prowse, Bernard Lee
1973 Dracula braucht frisches Blut The Satanic Rites of Dracula Alan Gibson Christopher Lee, Peter Cushing, Joanna Lumley, Michael Coles
1974 Die sieben goldenen Vampire The Legend of the 7 Golden Vampires Roy Ward Baker Peter Cushing, John Forbes-Robertson, Julie Ege
1975 Die Braut des Satans To the Devil a Daughter Peter Sykes Richard Widmark, Christopher Lee, Nastassja Kinski, Honor Blackman, Eva-Maria Meinecke
1979 Tödliche Botschaft The Lady Vanishes Anthony Page Elliott Gould, Cybill Shepherd, Angela Lansbury, Herbert Lom

Soundtracks

  • Music From the Hammer Films. Music by James Bernard · Christopher Gunning · David Whitaker. Silva Screen Records, London 1989, Tonträger-Nr. FILMCD 066

Literatur

  • Almut Oetjen: Hammer Horror - Galerie des Grauens (Corian-Verlag, 1995, ISBN 3-89048-308-9)

Einzelnachweise

  1. BBC News: Cameras roll on new Hammer horror vom 22. September 2008.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hammer-Studios — Die so genannten Hammer Filme wurden von der britischen Firma Hammer Film Productions überwiegend in den 1950er bis frühen 1970er Jahren hergestellt. Die Filme sind zumeist im Horror oder Science Fiction Sujet angesiedelt und waren in der Regel… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammer House of Mystery and Suspense — was a short lived (one season) anthology television series from Hammer Studios similar to the format now used by Masters of Horror in which several directors under contract to Hammer produced thirteen seventy minute films for television. It is… …   Wikipedia

  • Hammer-Filme — Die Hammer Filme wurden in den 1950er bis frühen 1970er Jahren und werden seit 2010 von dem Unternehmen Hammer Films hergestellt. Die Filme sind zumeist im Horror oder Science Fiction Genre angesiedelt. Inhaltsverzeichnis 1 Filmproduktion 2 Filme …   Deutsch Wikipedia

  • Hammer Films — ▪ British production company in full  Hammer Film Productions Limited , also called  Hammer Studios        British production company known for its low budget, gothic horror feature films.       In 1934 theatre owner Enrique Carreras and jewelry… …   Universalium

  • Hammer Film Productions — is a film production company based in the United Kingdom. Founded in 1934, the company is best known for the series of Gothic Hammer Horror films produced from the late 1950s until the 1970s. Hammer also produced science fiction, thrillers and… …   Wikipedia

  • Hammer Film Productions — est une société de production britannique fondée par William Hinds et Enrique Carreras en 1934. Ses productions de films fantastiques, d horreur et d aventures durant les années 1950 et 60 sont restées célèbres. Sommaire 1 Histoire 1.1 Naissance… …   Wikipédia en Français

  • Hammer Films — Hammer Film Productions Hammer Film Productions est une société de production britannique fondée par William Hinds et Enrique Carreras en 1934. Ses productions de films fantastiques, d horreur et d aventures durant les années 1950 et 60 sont… …   Wikipédia en Français

  • Hammer Production — Hammer Film Productions Hammer Film Productions est une société de production britannique fondée par William Hinds et Enrique Carreras en 1934. Ses productions de films fantastiques, d horreur et d aventures durant les années 1950 et 60 sont… …   Wikipédia en Français

  • Hammer film — Productions Hammer Film Productions est une société de production britannique fondée par William Hinds et Enrique Carreras en 1934. Ses productions de films fantastiques, d horreur et d aventures durant les années 1950 et 60 sont restées célèbres …   Wikipédia en Français

  • Hammer films — Hammer Film Productions Hammer Film Productions est une société de production britannique fondée par William Hinds et Enrique Carreras en 1934. Ses productions de films fantastiques, d horreur et d aventures durant les années 1950 et 60 sont… …   Wikipédia en Français