Hans Maaß (Maler)


Hans Maaß (Maler)

Hans Maaß (* 9. November 1914 in Bremen; † 2. August 2000 in Langwedel) war ein norddeutscher Maler.

Leben

Hans Maaß wuchs im ländlichen Langwedel (im südöstlichen Großraum Bremens gelegen) auf. Von 1925 bis zum Abitur im Jahre 1934 besuchte er das Domgymnasium in Verden. Aus finanziellen Gründen war es ihm nicht möglich, ein Kunststudium zu beginnen. Er studierte an der Pädagogischen Hochschule in Kiel, wurde Lehrer und anschließend Soldat. 1945 kehrte er nach dreimaliger schwerer Verwundung nach Verden zurück, wo er sich im Selbststudium mit der Malerei beschäftigte und zugleich als Kunsterzieher tätig war. Nach zwanzig Jahren des künstlerischen Arbeitens trat er als Maler 1965 erstmalig mit bildnerischen Arbeiten an die Öffentlichkeit; es folgten größere Ausstellungen in Wien, München, Bonn, Hannover und in der Umgebung seiner Heimat. 1972 zog er von Verden nach Langwedel-Daverden und kehrte damit zurück in die Landschaft seiner Kindheit, wo er am 2. August 2000 im Alter von 85 Jahren starb.

Werk

Unabhängig von zeitaktuellen künstlerischen Richtungen verfolgte Hans Maaß seinen eigenen Weg, wobei er in der Technik der Ölmalerei die Perfektion der „Alten Meister“ anstrebte, ausschließlich gegenständlich malte und vor allem durch die Komposition der Bildgegenstände – antike, idealtypische, aber auch heimatliche Landschaften und Gebäude, Gesichter, Hände und (Selbst-)Porträts, Blumen (besonders Lilien, Chrysanthemen, Sträuße), Malutensilien, symbolhaft eingesetzte Werkzeuge („Pendel“) und persönliche Erinnerungsstücke (z.B Erkennungsmarke aus der Zeit als Soldat) – den Betrachter zur Auseinandersetzung herausforderte und eine bis ans Surreale heranreichende Bildwirkung erzielte.

Literatur

  • Hans Maass, Imaginationen, Bilder der Stille, Mappe zur Vollendung seines 75. Lebensjahres gewidmet. Verdener Heimatbund e. V., 1989
  • Hans Maass, Abseits des Weges gewiss, Mappe zur Vollendung seines 80. Lebensjahres gewidmet. Verdener Heimatbund e. V., 1994
  • Hans Maaß (1914–2000), Vorträge, Bildgedanken und Bildwerke, Erinnerungsgabe zum 90. Geburtstag. Bearbeitung und Zusammenstellung von Günter Schreiber, Verden, 2004

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans Maaß — ist der Name folgender Personen: Hans Maaß (Mathematiker) (1911–1992), deutscher Mathematiker Hans Maaß (Maler) (1914–2000), deutscher Maler Hans Joachim Maass (* 1937), deutscher Übersetzer Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Maaß — Maass oder Maaß ist der Familienname folgender Personen: Bruno Maaß (1888–1964), deutscher Politiker und Landtagsabgeordneter der (FDP) Christian Maaß (* 1972), deutscher Landespolitiker (Hamburg) (GAL) Christoph Maaß (1508/1509–1585), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Maa — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Maass — oder Maaß ist der Familienname folgender Personen: Bruno Maaß (1888–1964), deutscher Politiker (FDP), Landtagsabgeordneter in Nordrhein Westfalen Christian Maaß (* 1972), deutscher Politiker (GAL), Staatsrat in Hamburg Christoph Maaß, auch Maß… …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1992 — Nekrolog ◄ | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1992 Dies ist eine Liste im Jahr 1992 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

  • Langwedel (Weser) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Bremen — Die folgende Übersicht enthält bedeutende in Bremen geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Unter dem Abschnitt Sonstige Persönlichkeiten werden einige Personen genannt, die in Bremen wirkten, aber anderenorts… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Bremen — Die folgende Übersicht enthält bedeutende in Bremen geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Unter dem Abschnitt Sonstige Persönlichkeiten werden einige Personen genannt, die in Bremen wirkten, aber anderenorts… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Rostocks — In der Hansestadt Rostock geborene, bedeutende Persönlichkeiten in der Reihenfolge ihres Geburtsjahrgangs: Magnus Pegel (1547–1619) …   Deutsch Wikipedia

  • Ottbergen (Landkreis Höxter) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia