Hans Pleydenwurff


Hans Pleydenwurff
Kreuzigung Christi

Hans Pleydenwurff (auch Pleidenwurff) (* um 1420 wahrscheinlich in Bamberg; † 9. Januar 1472 in Nürnberg) war ein deutscher Maler. Er war seit 1457 in Nürnberg ansässig und setzte einen neuen Realismusstil in der dortigen Malerei durch, wobei er von der niederländischen Malerei beeinflusst wurde. Er war vermutlich Lehrer von Michael Wolgemut.

Von seinem Sohn Wilhelm Pleydenwurff († 1494 in Nürnberg) stammen als gemeinsame Arbeit mit Michael Wolgemut die Holzschnitte der Weltchronik von Hartmann Schedel. Ein anderer Sohn, Sebald, ließ sich in Eisleben nieder, sein Beruf ist nicht bekannt. Vater des Hans war vermutlich Kunz Pleydenwurff, ein angesehener Maler in Bamberg, zeitweise auch Bürgermeister der Stadt.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Georg Graf von Löwenstein aus dem Löwenstein-Diptychon

Werkstattarbeiten

Schulwerke

Literatur

  • Robert Suckale: Hans Pleydenwurff in Bamberg. In: Bericht des Historischen Vereins für die Pflege der Geschichte des ehemaligen Fürstbistums Bamberg (BHVB), 120 (1984), S. 423–438.

Weblinks

 Commons: Hans Pleydenwurff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans Pleydenwurff — (also Pleidenwurff ) (* c. 1420 probably in Bamberg, † 9 January 1472 in Nürnberg) was a German painter.His father was probably Kunz Pleydenwurff, a well respected painter and part time mayor in Bamberg. Since 1457, Hans lived in Nuremberg where… …   Wikipedia

  • Hans Pleydenwurff — Christ en croix Hans Pleydenwurff ou Pleidenwurff (Bamberg, 1420 Nuremberg, 9 janvier 1472) est un peintre allemand largement influencé par les primitifs flamands. Il fut le professeur de Michael Wolgemut. Biographie …   Wikipédia en Français

  • Pleydenwurff — ist der Name folgender Personen: Hans Pleydenwurff (1420–1472), deutscher Maler Wilhelm Pleydenwurff (1460–1494), deutscher Maler und Holzbildhauer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit d …   Deutsch Wikipedia

  • Pleydenwurff — Pleydenwurff,   Pleidenwurff, Hans, Maler, * Bamberg um 1420, begraben Nürnberg 9. 1. 1472; übersiedelte 1457 mit seiner Werkstatt nach Nürnberg. Er vermittelte der Nürnberger Malerei Einflüsse der niederländischen Kunst (R. van der Weyden, D.… …   Universal-Lexikon

  • Pleydenwurff, Hans — (1420 1472)    The most important painter in Nuremberg, Germany, in the third quarter of the 15th century. Originally from Bamberg, Pleydenwurff arrived in Nuremberg in c. 1451, where he remained until his death in 1472. His Descent from the… …   Dictionary of Renaissance art

  • Wilhelm Pleydenwurff — (* 1460 in Nürnberg; † 1494 ebenda) war ein deutscher Maler und Holzbildhauer. Leben Sein aus Bamberg zugezogener Vater Hans Pleydenwurff war ein wichtiger Nürnberger Maler. Wilhelm war vermutlich der jüngste von drei Söhnen. Er arbeitete mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbauungsschrift — Hans Pleydenwurff: Kanonikus Georg von Löwenstein mit Andachtsbuch. um 1456 Der Begriff Erbauungsliteratur, der erstmals um das 14. Jahrhundert Erwähnung findet, beschreibt ursprünglich volksnahe Schriften mit religiöser Motivation. Bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbauungsliteratur — Hans Pleydenwurff: Kanonikus Georg von Löwenstein mit Andachtsbuch. um 1456 Der Begriff Erbauungsliteratur, der erstmals um das 14. Jahrhundert erwähnt wird, beschreibt ursprünglich volksnahe Schriften mit religiöser Motivation. Bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Wolgemut — (* 1434 in Nürnberg; † 30. November 1519 ebenda; auch Michael Wohlgemut oder Michael Wohlgemuth) war ein Maler und ein Meister des Holzschnitts. Er war Schüler von Hans Pleydenwurff und der wichtigste Vertreter der älteren fränkischen Schule.… …   Deutsch Wikipedia