Harbin Y-12


Harbin Y-12
Harbin Y-12
Harbin Y12E auf der Airshow China 2008 auf dem Zhuhai International Airport
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: China VolksrepublikChina China
Hersteller: Harbin Aircraft Manufacturing Corporation
Erstflug: 14. Juli 1982
Indienststellung: 1982
Produktionszeit: 1982 -
Stückzahl: > 100

Die Harbin Y-12 (auch Harbin Yunshuji Y12) ist ein zweimotoriges chinesisches Hochdeckerflugzeug der Harbin Aircraft Manufacturing Corporation.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Y-12 wurde Anfang der 1980er Jahre auf Basis der Harbin Y-11 entwickelt. Die Maschine startete am 14. Juli 1982 zu ihrem Erstflug und wurde von Lao Airlines, Air Fiji, Air Kiribati, sowie verschiedenen asiatischen und afrikanischen Streitkräften eingesetzt. Inzwischen (Stand Ende 2008) wurden mehr als 100 Y-12 gebaut.

Technische Daten

Als Triebwerk der für 17 Passagiere ausgelegten Maschine kamen zwei Turboprops Pratt & Whitney Canada PT6A zum Einsatz. Die Maschine hatte eine Spannweite von 17,25 m, eine Länge von 14,86 m und eine Höhe von 5,68 m. Später folgten die verbesserten Varianten Y-12 II (mit PT6A-27 und Hartzell Propeller[1]) und Y-12 IV.[2] Bei der sich heute noch im Einsatz befindlichen Y-12E Twin Panda auf Basis der Y-12 IV für 19 Passagiere wurde das verbesserte PT6A-135A, eine bessere Avionik und Innenausstattung, sowie ein geändertes Fahrwerk verwendet. Die Y-12E ist 14,6 m lang, hat eine Spannweite von 19,2 m und eine maximale Startmasse von 5,67 Tonnen.[3]

Vergleichbare Flugzeuge

Weblinks

 Commons: Harbin Y-12 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. TYPE CERTIFICATE DATA SHEET for HARBIN Y12 (II)
  2. Airliners: The Harbin Y-11/12
  3. FliegerRevue Februar 2009, S.10-13, Das Land der Mitte hebt ab

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HARBIN — (Chinese: Ha örl pin), the capital of Heilung Kiang Province, in N. Manchuria, China. The modern development of Harbin began at the close of the 19th century, with the beginning of the Russian penetration of Manchuria. When Russia was granted the …   Encyclopedia of Judaism

  • Harbin Y-12 — Harbin Y 12 …   Википедия

  • Harbin y-12 — Y 12 II …   Wikipédia en Français

  • Harbin Z-9 — Esquema de un Harbin Z 9 Tipo Helicóptero utilitario mediano Fabricante Harbin Aircraft Manufactu …   Wikipedia Español

  • Harbin SH-5 — Harbin SH 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Harbin — (chino simplificado: 哈尔滨, chino tradicional: 哈爾濱, pinyin: Hā ĕrbīn) es la capital de la provincia de Heilongjiang en la República Popular China. Tiene una población de más de nueve millones de habitantes (2003) en un área de 53.775 Km². La ciudad …   Enciclopedia Universal

  • Harbin — Harbin,   Charbin [x ], Ha|erbin, Hauptstadt der Provinz Heilongjiang, Mandschurei, eines der bedeutendsten Industriezentren Nordostchinas, in einer fruchtbaren Ebene am Mittellauf des viel befahrenen Songhua Jiang, 9,10 Mio. Einwohner; mit… …   Universal-Lexikon

  • Harbin — (Hairbin), halb seidenes, halb wollenes, camelotartiges Zeug; in England, Sachsen, Österreich u. Böhmen verfertigt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Harbin — Harbin, Ha erbin ou Kharbine v. de la Chine du N. E., ch. l. du Heilongjiang; 2 800 000 hab. Industries …   Encyclopédie Universelle

  • Harbin — Hàrbin m DEFINICIJA grad i luka u I Kini, 2.443.400 stan …   Hrvatski jezični portal


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.