Harrison Hagan Schmitt


Harrison Hagan Schmitt
Harrison Schmitt
Harrison Schmitt


Land (Organisation): USA (NASA)
Datum der Auswahl: 28. Juni 1965
(4. NASA-Gruppe)
Anzahl der Raumflüge: 1
Start erster Raumflug: 7. Dezember 1972
Landung letzter Raumflug: 19. Dezember 1972
Gesamtdauer: 12d 13h 52min
EVA-Einsätze: 3
EVA-Gesamtdauer: 22h 4min
Ausgeschieden: August 1975
Raumflüge

Harrison Hagan „Jack“ Schmitt (* 3. Juli 1935 in Santa Rita, Grant County, New Mexico) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut, Geologe und Politiker. Er war der zwölfte Mensch, der den Mond betrat.

Inhaltsverzeichnis

Beginn der Karriere

Nachdem Harrison Schmitt die High School absolviert hatte, studierte er am California Institute of Technology in Pasadena (Bachelor) und an der Universität Oslo in Norwegen (Master). Im Jahr 1964 bekam er den Doktorgrad für Geologie von der Harvard University verliehen.

NASA

Schmitt kam als einer der ersten Wissenschaftsastronauten 1965 zur NASA. Seine vorrangigste Aufgabe war das Anleiten der anderen Astronauten im geologischen Training für die bevorstehenden Mondexkursionen. Zudem bekam er eine 53-wöchige Pilotenausbildung und ein spezielles Training zur Steuerung der Mondlandefähre.

Schmitt bei der Arbeit

Am 15. März 1970 wurde er als Pilot der Mondlandefähre der Ersatzmannschaft von Apollo 15 zugeordnet. Nach der üblichen Regel wäre er somit für die Hauptmannschaft von Apollo 18 nominiert worden; jedoch wurde dieser Flug im September 1970 aus Kostengründen gestrichen. Auf Druck von Wissenschaftlern der NASA, die einen Wissenschaftsastronauten zum Mond schicken wollten, wurde er am 13. August 1971 der Mannschaft von Apollo 17 zugeteilt und verdrängte damit Joe Engle.

Schmitts erster und einziger Einsatz im Weltraum war vom 6. bis 19. Dezember 1972 während der Apollo-17-Mission als Pilot der Mondlandefähre, mit der er am 11. Dezember im Taurus-Littrow-Gebiet landete. Zusammen mit Eugene Cernan führte er die längste Monderkundung aller Apollo-Missionen durch.

Jack Schmitt ist der zwölfte und vorläufig letzte Mensch, der den Mond betreten hat. Er verließ ihn am 14. Dezember 1972 mit der Mondlandefähre Challenger.

Schmitt schied im August 1975 aus der NASA aus, um sich 1976 für die Republikaner um einen Sitz im Senat der Vereinigten Staaten für New Mexico zu bewerben. Er setzte sich gegen Amtsinhaber Joseph Montoya durch und absolvierte vom 3. Januar 1977 bis zum 3. Januar 1983 eine Amtszeit als Senator, in der er Mitglied des Science, Technology, and Space Subcommittee war. Die Wiederwahl verlor er 1982 gegen den Demokraten Jeff Bingaman.

Seit 1982 arbeitet Schmitt als Berater und Sprecher.

Besonderheiten und Rekorde

  • größte Gesteinsmenge, die Menschen auf dem Mond bei einer bemannten Mission gesammelt haben (Apollo 17)
  • längste auf dem Mond zurückgelegte Strecke im Mondauto (Apollo 17)
  • erster bemannter Nachtstart der NASA (Apollo 17)
  • letzter Mensch, der den Mond betreten hat, vorletzter Mensch, der den Mond verlassen hat (Apollo 17)

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Harrison Schmitt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harrison H. Schmitt — Harrison Schmitt Land (Behörde): USA (NASA) Datum der Auswahl: 28. Juni 1965 (4. NASA Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Harrison H. Schmitt — Harrison Schmitt Pour les articles homonymes, voir Schmitt. Harrison Schmitt Astronaute Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Harrison Schmitt — Harrison Hagan Schmitt Nacimiento 3 de julio de 1935 (76 años) …   Wikipedia Español

  • Schmitt (Familienname) — Schmitt ist ein häufiger deutscher Familienname (zur Herkunft, Bedeutung und Verbreitung siehe Schmidt). Folgende Personen tragen ihn: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Harrison Schmitt — Land (Behörde): USA (NASA) Datum der Auswahl: 28. Juni 1965 (4. NASA Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Harrison Schmitt — Infobox Astronaut name = Harrison Hagan Jack Schmitt type = NASA Astronaut status = Retired nationality = American date birth = birth date and age|1935|07|3 place birth = Santa Rita, New Mexico occupation = Geologist selection = Scientist group… …   Wikipedia

  • Harrison Schmitt — Pour les articles homonymes, voir Schmitt. Harrison Schmitt Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Schmitt — /shmit/, n. 1. Bernadotte Everly /berr neuh dot ev euhr lee/, 1886 1969, U.S. historian. 2. Harrison (Hagan) /hay geuhn/, ( Jack ), born 1935, U.S. astronaut, geologist, and politician: U.S. senator 1977 83. * * * …   Universalium

  • Schmitt — /shmit/, n. 1. Bernadotte Everly /berr neuh dot ev euhr lee/, 1886 1969, U.S. historian. 2. Harrison (Hagan) /hay geuhn/, ( Jack ), born 1935, U.S. astronaut, geologist, and politician: U.S. senator 1977 83 …   Useful english dictionary

  • Jack Schmitt — Harrison Schmitt Land (Behörde): USA (NASA) Datum der Auswahl: 28. Juni 1965 (4. NASA Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.