Harry Manfredini

Harry Manfredini

Harry Manfredini (* 25. August 1943 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Filmkomponist.

Leben und Wirken

Vor seiner Karriere im Filmgeschäft studierte er an der DePaul University in seiner Heimatstadt Chicago und bekam dort einen Bachelor-Abschluss in Musik. Daran anschließend besuchte Manfredini die Western Illinois University und erhielt dort den Master of Arts.

Sein Debüt als Filmkomponist gab er 1975 für den mit einem Oscar ausgezeichneten Kurzfilm Angel and Big Joe. Zunehmend spezialisierte er sich als Komponist für Horrorfilme.

Der Film Manny's Orphans aus dem Jahre 1978 bedeutete die erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Produzenten Sean S. Cunningham. Zwei Jahre später entstand der Horrorfilm Freitag der 13., bei dem die beiden erneut zusammenarbeiteten. Harry Manfredini war bis 1988 für den Soundtrack fast aller Teile der Freitag der 13.-Filmreihe verantwortlich und bis heute arbeiteten die beiden an allen Projekten von Cunningham zusammen.

Der 1982 gedrehte Film Das Ding aus dem Sumpf war die erste Kooperation mit Wes Craven. Im Jahre zuvor hatte Manfredini zum ersten Mal mit dem Regisseur Steve Miner zusammengearbeitet. Auch mit diese beiden arbeitete Harry Manfredini mehrere Male zusammen.

Seit dem Jahr 2002 ist er zunehmend auch für das Fernsehen tätig.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Harry Manfredini — (born August 25, 1943 in Chicago, Illinois) is an American film composer and jazz soloist, who has scored more than eighty films, most notably perhaps being the Friday the 13th film series [ [http://www.harrymanfredini.com/biography/ Harry… …   Wikipedia

  • Harry Manfredini — Pour les articles homonymes, voir Manfredini. Harry Manfredini est un compositeur américain de musiques de films, né le 25 août 1943 à Chicago, dans l Illinois (États Unis). Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Manfredini — ist der Name folgender Personen: Christian Manfredini (* 1975), ivorischer Fußballspieler Elisabetta Manfredini (1790–?), italienische Sopranistin, Tochter des Vincenzo Francesco Manfredini (1684–1762), italienischer Komponist und Violinist… …   Deutsch Wikipedia

  • Manfredini — The name Manfredini is a surname of Italian provenance. It can refer to: People Aparicio Méndez (1904–1988), Uruguayan politician, birth name Aparicio Mėndez Manfredini Christian Manfredini (born 1975), Côte d Ivoire Italian footballer Francesco… …   Wikipedia

  • Manfredini —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Manfredini est un patronyme italien, porté par les personnes suivantes, de nationalité italienne ou d origine italienne : Christian… …   Wikipédia en Français

  • Friday the 13th (1980 film) — Infobox Film name = Friday the 13th caption = Original U.S. theatrical poster director = Sean S. Cunningham producer = Sean S. Cunningham writer = Victor Miller starring = Betsy Palmer Adrienne King Harry Crosby Laurie Bartram Mark Nelson… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mam–Maq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jason X (score) — Infobox Album | Name = Jason X Type = Film score Artist = Harry Manfredini Released = May 14, 2002 Recorded = Genre = Film score Length = 69:07 Label = Varèse Sarabande Producer = Rob Arnold, Harry Manfredini, Mitch Rotter (soundtrack executive) …   Wikipedia

  • Varèse Sarabande — Infobox record label name = Varèse Sarabande image bg = parent = founded =1978 founder =Tom Null, Chris Kuchler and Scot W. Holton status = distributor =Universal Music Group Fontana Distribution genre = film scores and original cast recordings… …   Wikipedia

  • Leitmotif — A leitmotif (pronEng|ˌlaɪtmoʊˈtiːf) (also leitmotiv; lit. leading motif ) is a recurring musical theme, associated with a particular person, place, or idea. The word has also been used by extension to mean any sort of recurring theme, whether in… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»