Hartmannus Hartmanni (Kanoniker)


Hartmannus Hartmanni (Kanoniker)

Hartmannus Hartmanni (* um 1472 in Eppingen; † vor 9. Dezember 1510) war Rechtsgelehrter und Kanoniker an der Heidelberger Heiliggeistkirche. Er stiftete kurz vor seinem Tod ein bis 1949 bestehendes Stipendium an der Universität Heidelberg.

Leben

Über Hartmannis Leben ist wenig bekannt. Er entstammt der Eppinger Ratsherren- und Gelehrtenfamilie Hartmanni und immatrikulierte sich 1488 an der Universität Heidelberg und studierte nach dem philosophischen Grundstudium an der Artistenfakultät anschließend Rechtswissenschaften. Als Kanoniker war er später (vermutlich als juristischer Vertreter des Stifts) an der Heiliggeistkirche in Heidelberg. Aus einem Schreiben über den Verbleib seines Kanonikats geht hervor, dass er vor dem 9. Dezember 1510 gestorben ist.

Stipendium

Mit einer Stiftung von 500 rheinischen Goldgulden richtete er kurz vor seinem Tod ein Stipendium an der Universität Heidelberg ein. Die Stiftungssumme entstammte vermutlich seinen Einkünften der Pfründe am Heidelberger Heiliggeiststift. Das Geld wurde im Stift Sinsheim angelegt. Die Zinseinkünfte sollten einem Nachkommen der Familie Hartmanni und nach deren eventuellem Aussterben zwei Bürgersöhnen aus Eppingen zur Unterstützung eines achtjährigen Studiums in Heidelberg zukommen. Das Stipendium wurde mehreren Angehörigen der Hartmanni sowie etwa 20 Studenten aus Eppingen erteilt, galt bereits 1865 als ältestes noch bestehendes Heidelberger Stipendium und bestand bis 1949, als das Stiftungskapital, zuletzt Hartmann’scher Stipendienfonds genannt, nach zwei Währungsreformen im 20. Jahrhundert nahezu aufgebraucht war.

Literatur

  • Adolf Neureuther: Die Hartmann’sche Stiftung von 1512. In: Rund um den Ottilienberg. Beiträge zur Geschichte der Stadt Eppingen und Umgebung, Band 1. Eppingen 1979, S. 93-102
  • Bernd Röcker: Die Eppinger Juristenfamilie Hartmanni – ein Beispiel für den Aufstieg bürgerlicher Juristen im 15. und 16. Jahrhundert. In: Rund um den Ottilienberg. Beiträge zur Geschichte der Stadt Eppingen, Band 3. Eppingen 1985, S. 363-383
  • Reinhard Hauke: Eppinger Studenten an deutschen Universitäten (1348-1648). In: Rund um den Ottilienberg. Beiträge zur Geschichte der Stadt Eppingen und Umgebung, Band 2. Eppingen 1982, S. 60-73

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hartmannus Hartmanni — ist der Name folgender Personen: Hartmannus Hartmanni (Kanoniker) ( 1472–1510), Rechtsgelehrter und Kanoniker an der Heidelberger Heiliggeistkirche Hartmannus Hartmanni der Ältere ( 1495–1547), Kanzler der Kurpfalz Hartmannus Hartmanni der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hartmanni — Grabplatte einer Hartmanni Tochter in der Stiftskirche in Bretten Die Hartmanni waren ein aus einer Ratsherren Familie aus Eppingen abstammendes Juristengeschlecht. Die Ratsherren und Stadtschultheißenfamilie namens Becker ist seit dem 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hartmanni (Rektor) — Andreas Hartmanni (eigentlich Andreas Becker, * um 1432 in Eppingen; † 1495?) war Professor an der Artistenfakultät und später an der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg, zu deren Rektor er ab 1463 insgesamt sieben mal gewählt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haq–Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ruperto Carola — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Ruprecht Karls Universität Heidelberg …   Deutsch Wikipedia

  • Ruprecht-Karls-Universität — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Ruprecht Karls Universität Heidelberg …   Deutsch Wikipedia

  • Uni Heidelberg — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Ruprecht Karls Universität Heidelberg …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Heidelberg — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Ruprecht Karls Universität Heidelberg …   Deutsch Wikipedia

  • Hartmann’sche Stiftung — Die Hartmann sche Stiftung war eine Studienstiftung in Eppingen, die von 1512 bis 1949 existierte. Inhaltsverzeichnis 1 Stifter 2 Stiftungsurkunde 3 Auflösung der Stiftung 4 Lit …   Deutsch Wikipedia