Hartpapier


Hartpapier

Pertinax ist ein Faserverbundwerkstoff aus Papier und einem Phenol-Formaldehyd-Kunstharz (Phenoplast). Dieses sogenannte Hartpapier wird in der Elektrotechnik und in der Elektronik als Isolierstoff und isolierendes Trägermaterial für elektronische Bauteile und gedruckte Schaltungen verwendet, vorwiegend in Form von Leiterplatten (Platinen).

Aus Pertinax wie auch aus dem verwandten Bakelit und dem sogenannten Hartgewebe verdunsten immer geringe Mengen von Phenol und Formaldehyd, was nicht nur einen strengen Geruch erzeugt, sondern besonders bei der mechanischen Bearbeitung auch ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Kennzeichnungen von Leiterplatten-Basismaterialien:
FR1 = Phenolharz + Papier (billige Sorte)
FR2 = Phenolharz + Papier (Standard-Qualität)

Als Nachfolge-Produkt für Pertinax sowie für hochwertigere Anwendungen wird oft Epoxid-Kunstharz verwendet:

FR3 = Epoxidharz + Papier
FR4 = Epoxidharz + Glasfaser-Gewebe
FR5 = Epoxidharz + Glasfasergewebe (wärmebeständiger)

FR steht für flame retardant (flammhemmend).

Glasfasergewebe hat den Nachteil, dass einerseits beim Bohren feiner Glasstaub entsteht, der gesundheitsgefährlich sein kann und andererseits Werkzeuge schneller verschleißen. Die Bearbeitung erfolgt daher mit Hartmetall- oder Diamant-Werkzeugen.

Glasfaser-Phenolharz-Faserverbundwerkstoffe werden auch für Hitzeschilde verwendet, da sie bei extremer thermischer Belastung eine schützende Koksschicht ausbilden.

Karosserieteile des PKW Trabant bestehen aus Phenolharz und losen Baumwollfasern.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hartpapier — ist ein aus Zellstoff durch Wickeln mehrerer Lagen unter Anwendung geeigneter Bindemittel hergestelltes Produkt, das nicht selten dem Holze äußerlich täuschend ähnlich gemacht und auch für viele Verwendungen gebraucht wird, für die man Holz… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hartpapier — getinaksas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. pertinax vok. Getinax, n; Hartpapier, n; Pertinax, n rus. гетинакс, m pranc. carton bakélisé, m; pertinax, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Hartpapier — Hạrt|pa|pier, das (Technik): Schichtpressstoff aus Papier u. Harz (der bes. als Isolierstoff in der Elektrotechnik verwendet wird) …   Universal-Lexikon

  • Hp — Hartpapier EN resin bonded paper …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Abgleichkondensator — Variable Kondensatoren, oben Drehkondensatoren für häufige Betätigungen, unten Trimmerkondensatoren für seltene Abgleichzwecke Variable oder einstellbare Kondensatoren sind elektrische Kondensatoren, deren Kapazität in definierten Grenzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Drahttrimmer — Variable Kondensatoren, oben Drehkondensatoren für häufige Betätigungen, unten Trimmerkondensatoren für seltene Abgleichzwecke Variable oder einstellbare Kondensatoren sind elektrische Kondensatoren, deren Kapazität in definierten Grenzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehko — Variable Kondensatoren, oben Drehkondensatoren für häufige Betätigungen, unten Trimmerkondensatoren für seltene Abgleichzwecke Variable oder einstellbare Kondensatoren sind elektrische Kondensatoren, deren Kapazität in definierten Grenzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehkondensator — Variable Kondensatoren, oben Drehkondensatoren für häufige Betätigungen, unten Trimmerkondensatoren für seltene Abgleichzwecke Variable oder einstellbare Kondensatoren sind elektrische Kondensatoren, deren Kapazität in definierten Grenzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreko — Variable Kondensatoren, oben Drehkondensatoren für häufige Betätigungen, unten Trimmerkondensatoren für seltene Abgleichzwecke Variable oder einstellbare Kondensatoren sind elektrische Kondensatoren, deren Kapazität in definierten Grenzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Foliendrehkondensator — Variable Kondensatoren, oben Drehkondensatoren für häufige Betätigungen, unten Trimmerkondensatoren für seltene Abgleichzwecke Variable oder einstellbare Kondensatoren sind elektrische Kondensatoren, deren Kapazität in definierten Grenzen… …   Deutsch Wikipedia