Hastelloy


Hastelloy

Hastelloy ist der Markenname einer Nickelbasislegierung der Firma Haynes International, Inc. Die damit bezeichnete Gruppe von Werkstoffen ist gegen viele aggressive Chemikalien beständig.[1]

Inhaltsverzeichnis

Varietäten

Hastelloy B

Typen von Hastelloy B-2
Typ Werkstoffnummer EN Kurzname
Hastelloy B 2.4617 NiMo28
Hastelloy B-2 2.4617 NiMo28
Hastelloy B-3 2.4600 NiMo29Cr

Die Hastelloy-B-Legierungen zählen zur Gruppe der hochkorrosionsbeständigen Nickel-Molybdän-Legierungen.[2] Hastelloy B enthält 26 bis 30 % Molybdän.[3][4]

Diese Werkstoffe zeichnen sich durch sehr gute Beständigkeit in reduzierenden Medien aus, z. B. in Salzsäure im gesamten Konzentrations- und Temperaturbereich.[2]

Physikalische Eigenschaften von Hastelloy B-2[4]
Eigenschaft Temperatur in °C
0 100 200 300 400 500 600
Dichte in kg/m3 9217
Elektrischer Widerstand in µΩ·m 1,37 1,38 1,38 1,39 1,39 1,41 1,46
Wärmeleitfähigkeit in W/mK 11,1 12,2 13,4 14,6 16,0 17,3 18,7
Spez. Wärmekapazität in kJ/(kg·K) 0,373 0,389 0,406 0,423 0,431 0,444 0,456

Hastelloy C

Hastelloy C wurde ursprünglich als Werkstoff für Abtriebsdüsen von Düsentriebwerken entwickelt. Die sehr gute Temperaturbeständigkeit führte aber auch zur Verwendung in anderen Bereichen der Technik. Diese Nickel-Chrom-Molybdän-Legierungen zeichnen sich durch hervorragende Beständigkeit in oxidierenden und reduzierenden Medien, auch bei erhöhten Temperaturen aus. Die Legierung CX2M [Hastelloy C-22] bietet gute Beständigkeit gegen nasse Medien, z. B. Schwefelsäure, Phosphorsäure, Salpetersäure, Chlorgas, Säuregemische aus Schwefelsäure und oxidierenden Säuren mit Chloridionen. Besonderes Merkmal dieser Legierung ist ihre hohe Beständigkeit gegen Spalt-, Loch- und Spannungsrißkorrosion bei erhöhten Temperaturen unter oxidierenden und reduzierenden Bedingungen.[2]

Verwendung

Häufige Verwendung findet Hastelloy zum Beispiel in Reaktoren, Rohrleitungen und Ventilen der chemischen und pharmazeutischen Industrie oder in Druckbehältern in Atomkraftwerken. Alternativen im Chemieanlagenbau bieten neben anderen Nickelbasislegierungen auch GFK-Bauteile die mit einer chemisch beständigen Auskleidung z.B. aus Perfluoralkoxylalkan(PFA), ausgekleidet sind.

Weblinks

  • Hastelloy B-3 alloy. Haynes International, abgerufen am 5. Januar 2010 (Informationsbroschüre;Englisch; PDF-Datei; 109 kB).

Einzelnachweise

  1. Otto-Albrecht Neumüller (Herausgeber): Römpps Chemie Lexikon, Frank'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1983, 8. Auflage, S. 1640, ISBN 3-440-04513-7.
  2. a b c Kuhn-Edelstahl (Website nicht mehr verfügbar, abgerufen am 5. Januar 2010).
  3. Nickel-Basislegierungen / Nickel base alloys. In: Werkstoffliste der Klaus Kuhn Edelstahlgiesserei GmbH. 11. Mai 2006, Seite 22, abgerufen am 5. Januar 2010.
  4. a b Hastelloy B and B-2 TECHNICAL DATA. www.hightempmetals.com, abgerufen am 5. Januar 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hastelloy — is the registered trademark name of Haynes International, Inc. The trademark is applied as the prefix name of a range of twenty two different highly corrosion resistant metal alloys loosely grouped by the metallurgical industry under the material …   Wikipedia

  • *Hastelloy — ● Hastelloy nom masculin invariable (nom déposé) Dénomination courante d alliages de nickel (45 à 82 %), de cobalt (15 à 25 %), de chrome (1 à 22 %) et de fer utilisés à cause de leur résistance à la corrosion en milieu acide concentré et chaud …   Encyclopédie Universelle

  • hastelloy — [ astelɔj; astelwa] n. m. invar. ÉTYM. Mil. XXe; nom déposé; orig. incert., p. ê. de l angl. alloy « alliage ». ❖ ♦ Métall. Alliage d une grande résistance à la corrosion en milieu acide, formé de nickel (55 à 85%) et de divers autres métaux,… …   Encyclopédie Universelle

  • Hastelloy — L Hastelloy est un superalliage contenant principalement du nickel, mais aussi plusieurs métaux comme le chrome, le magnésium, le fer et le titane. Il est extrêmement résistant à la corrosion et résiste à des températures de plus de 800 °C.… …   Wikipédia en Français

  • Hastelloy — …   Википедия

  • hastelloy — Смотри Хастеллой …   Энциклопедический словарь по металлургии

  • hastelloy — ha·stel·lòy s.m.inv. TS metall. lega metallica a base di nichel e molibdeno, particolarmente resistente alle alte temperature e agli agenti corrosivi {{line}} {{/line}} DATA: 1956. ETIMO: nome commerciale …   Dizionario italiano

  • Хастеллой — [hastelloy] общее назв. группы коррозионност. Ni сплавов систем Ni Мо и Ni Cr Mo. В зависимости от требуемого сочетаня свойств хастеллой содержит массовые доли, % …   Энциклопедический словарь по металлургии

  • Хастеллой — (англ. Hastelloy) наименование группы сплавов на основе никеля, имеющих высокую стойкость к коррозии. Зарегистрированная торговая марка компании Haynes International, Inc.. Постепенно становится нарицательным названием коррозиестойких… …   Википедия

  • Molten-Salt Reactor Experiment — MSRE plant diagram The Molten Salt Reactor Experiment (MSRE) was an experimental molten salt reactor at the Oak Ridge National Laboratory (ORNL) researching this technology through the 1960s; constructed by 1964, it went critical in 1965 and was… …   Wikipedia