Hatzegopteryx


Hatzegopteryx
Hatzegopteryx
Hatzegopteryx thambema

Hatzegopteryx thambema

Zeitraum
Maastrichtium (Oberkreide)
70,6 bis 65,5 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Ornithodira
Flugsaurier (Pterosauria)
Kurzschwanzflugsaurier (Pterodactyloidea)
Azhdarchoidea
Azhdarchidae
Gattung: Hatzegopteryx
Wissenschaftlicher Name
Hatzegopteryx
Buffetaut, Grigorescu & Ciski, 2002

Hatzegopteryx war ein sehr großer Kurzschwanzflugsaurier (Pterodactyloidea) aus der europäischen Oberkreide. Einzige beschriebene Art ist Hatzegopteryx thambema.

Die Fossilien des Flugsauriers wurden 1978 von Dan Grigorescu im Hatzeg-Becken in der Densu-Ciula-Formation im Nordwesten Rumäniens gefunden und zunächst für die Überreste eines theropoden Dinosauriers gehalten. Erst Ende der 1990er Jahre erkannte man am leichten Knochenbau, dass es sich um einen Flugsaurier handelte. Hatzegopteryx lebte vor 71 bis 65 Mio. Jahren, am Ende der Kreidezeit (Maastrichtium).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung und Lebensweise

Es wurden Fragmente des Schädels und des proximalen (körpernahen) Teils des Oberarmknochens (Humerus) gefunden. Aus der geschätzten Länge (etwa 550 mm) und dem Durchmesser (90 mm) des erhaltenen Teils lässt sich eine Flügelspannweite von 12 Metern schätzen. Damit wäre Hatzegopteryx eines der größten flugfähigen Tiere der Erdgeschichte. Der als größter Flugsaurier betrachtete Quetzalcoatlus aus der Oberkreide von Texas (USA) verfügte über eine ähnliche Spannweite von etwa 11 bis 13 Metern. Der Schädel erreichte wahrscheinlich eine Länge von etwa drei Metern und wäre damit der größte bekannte Schädel eines nichtmarinen Wirbeltieres. Trotz dieser Größe wog das gesamte Tier wohl nicht mehr als 100 kg.

Namensherkunft

Der Gattungsname wurde aus Hatzeg, dem Namen des Fundortes, und pteryx, griechisch für Flügel, zusammengesetzt. Das Artepiton thambena kommt aus dem griechischen und spielt auf the monstrous size of this pterosaur (die monströse Größe dieses Pterosauriers) an.

Literatur

  • Buffetaut, E., Grigorescu, D., and Csiki, Z. 2002: A new giant pterosaur with a robust skull from the upper Cretaceous of Romania. Naturwissenschaften 89: 180-184.

Weblinks

 Commons: Hatzegopteryx – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hatzegopteryx — Hatzegopteryx …   Wikipédia en Français

  • Hatzegopteryx —   Hatzegopteryx Rango temporal: Cretácico superior …   Wikipedia Español

  • Hatzegopteryx — Taxobox name = Hatzegopteryx fossil range = Fossil range|65.5Late Cretaceous image width = 200px image caption = regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Sauropsida ordo = Pterosauria subordo = Pterodactyloidea familia = Azhdarchidae genus …   Wikipedia

  • Hatzegopteryx — Hatzegopt …   Wikipédia en Français

  • Hatzegopteryx thambema — Hatzegopteryx Hatzegopteryx …   Wikipédia en Français

  • Hatzegoptérix — Hatzegopteryx Hatzegopteryx …   Wikipédia en Français

  • Azhdarchiden — Azhdarchidae Bakonydraco galaczi aus dem Santonium von Ungarn Zeitraum Obere Kreide 93,5 bis 65,5 Mio. Jahre Fossilfundorte Eurasien Nordamerika …   Deutsch Wikipedia

  • Azhdarchidae — Bakonydraco galaczi aus dem Santonium von Ungarn Zeitraum Kreide (Albium bis Maastrichtium) 112,0 bis 65,5 Mio. Jahre Fundorte …   Deutsch Wikipedia

  • Azhdarchidae — Azhdarchidae …   Wikipédia en Français

  • Pterosaur — Pterosaurs Temporal range: Late Triassic–Late Cretaceous, 220–65 Ma …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.