Hector Milian


Hector Milian
Medaillenspiegel
Ringer
Kuba Kuba
Olympische Spiele
griechisch-römisch
Gold 1992 Barcelona Schwer
Weltmeisterschaften
griechisch-römisch
Gold 1991 Warna Schwer
Silber 1994 Tampere Superschwer
Silber 1995 Prag Schwer
Silber 1999 Athen Superschwer
Bronze 1997 Breslau Superschwer

Héctor Milián Pérez (* 14. Mai 1968 in Pinar del Rio) ist ein kubanischer Ringer. Er ringt in Havanna beim Cerro Pelado. Er ist Sportlehrer und ist 1,85 Meter groß.

Wettkampfbilanz (Übersicht)

Jahr Turnier Ort Platz Stilart Gewichtsklasse
01 1986 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Colorado Springs 2 griechisch-römisch Schwergewicht
02 1986 AAAG Weltcup Oak Lawns 4 griechisch-römisch Schwergewicht
03 1987 FILA Grand Prix 2 griechisch-römisch Schwergewicht
04 1987 AAAD Panamerikanische Meisterschaften 1 griechisch-römisch Schwergewicht
05 1987 AAAC Panamerikanische Spiele Indianapolis 1 griechisch-römisch Schwergewicht
06 1987 AAAB Weltmeisterschaften Clermond-Ferrand 7 griechisch-römisch Schwergewicht
07 1987 FILA Grand Prix Budapest 5 griechisch-römisch Schwergewicht
08 1987 AAAG Weltcup Albany 3 griechisch-römisch Schwergewicht
09 1988 AAAD Panamerikanische Meisterschaften 1 griechisch-römisch Schwergewicht
10 1988 ZZZG Weltcup (U20) Athen 1 griechisch-römisch Schwergewicht
11 1988 AAAG Weltcup Athen 1 griechisch-römisch Schwergewicht
12 1989 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Colorado Springs 1 griechisch-römisch Schwergewicht
13 1989 AAAG Weltcup Frederikstad 1 griechisch-römisch Schwergewicht
14 1990 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Colorado Springs 1 griechisch-römisch Schwergewicht
15 1990 AAAB Weltmeisterschaften Ostia 5 griechisch-römisch Schwergewicht
16 1990 AAAG Weltcup Göteborg 1 griechisch-römisch Schwergewicht
17 1991 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Koblenz 1 griechisch-römisch Schwergewicht
18 1991 AAAC Panamerikanische Spiele Havanna 1 griechisch-römisch Schwergewicht
19 1991 AAAB Weltmeisterschaften Warna 1 griechisch-römisch Schwergewicht
20 1992 AAAD Panamerikanische Meisterschaften 1 griechisch-römisch Schwergewicht
21 1992 AAAA Olympische Sommerspiele Barcelona 2 griechisch-römisch Schwergewicht
22 1992 AAAG Weltcup Besancon 1 griechisch-römisch Schwergewicht
23 1993 AAAD Panamerikanische Meisterschaften 1 griechisch-römisch Schwergewicht
24 1993 Zentralamerikanische u. Karibische Spiele Ponce 1 griechisch-römisch Schwergewicht
25 1994 AAAB Weltmeisterschaften Tampere 2 griechisch-römisch Superschwergewicht
26 1995 AAAC Panamerikanische Spiele Mar del Plata 1 griechisch-römisch Schwergewicht
27 1995 AAAB Weltmeisterschaften Prag 2 griechisch-römisch Schwergewicht
28 1995 AAAG Weltcup 2 griechisch-römisch Superschwergewicht
29 1996 AAAA Olympische Sommerspiele Atlanta 5 griechisch-römisch Schwergewicht
30 1996 AAAG Weltcup Colorado Springs 2 griechisch-römisch Superschwergewicht
31 1997 AAAD Panamerikanische Meisterschaften San Juan 1 griechisch-römisch Superschwergewicht
32 1997 AAAB Weltmeisterschaften Breslau 3 griechisch-römisch Superschwergewicht
33 1998 FILA Turnier Faenza 1 griechisch-römisch Superschwergewicht
34 1998 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Winnipeg 2 griechisch-römisch Superschwergewicht
35 1998 AAAB Weltmeisterschaften Gävle 1 griechisch-römisch Superschwergewicht
36 1999 AAAC Panamerikanische Spiele Winnipeg 1 griechisch-römisch Superschwergewicht
37 1999 AAAB Weltmeisterschaften Athen 2 griechisch-römisch Superschwergewicht
38 2000 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Cali 2 griechisch-römisch Superschwergewicht
39 2000 AAAA Olympische Sommerspiele Sydney 5 griechisch-römisch Superschwergewicht
40 2001 AAAD Panamerikanische Meisterschaften Santo Domingo 1 griechisch-römisch Superschwergewicht

Internationale Erfolge

  • 1986, 2. Platz, Panamerikanische Meisterschaften in Colorado Springs, GR, Sg, hinter James Johnson, USA und vor Steve Marshall, Kanada
  • 1986, 4. Platz, Weltcup in Oak Lawns, GR, Sg, hinter Igor Kanygin, Sowjetunion, Dennis Koslowski, USA und Tamas Gaspar, Ungarn
  • 1987, 1. Platz, Panamerikanische Meisterschaften, GR, Sg, vor Dennis Koslowski und Steve Marshall
  • 1987, 1. Platz, Panamerikanische Spiele in Indianapolis, GR, Sg, vor Dennis Koslowski und Steven Marshall
  • 1987, 7. Platz, WM in Clermont-Ferrand, GR, Sg, u. a. hinter Guram Guduschauri, Sowjetunion, Dennis Koslowski, Vasile Andrei, Rumänien und Jörg Kotte, DDR
  • 1987, 3. Platz, Weltcup, GR, Sg, hinter Guduschauri und Koslowski
  • 1988, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften, GR, Sg, vor Steve Mershall und James Johnson
  • 1988, 1. Platz, Weltcup, GR, Sg, vor Anatoli Fedorenko, UdSSR und Dimitrios Tsekeridis, Griechenland
  • 1989, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften in Colorado Springs, GR, Sg, vor Guilermo Diaz, Mexiko und Steve Lawson, USA
  • 1989, 1. Platz, Weltcup, GR, Sg, vor Wytscheslaw Klimenko, UdSSR und James Johnson
  • 1990, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften in Colorado Springs, GR, Sg, vor Yogi Yohl, Kanada und Brad Anderson, USA
  • 1990, 5. Platz, WM in Ostia, GR, Sg, hinter Sergei Demyaschkewitsch, UdSSR, Sandor Major, Ungarn und Dusan Masar, CSSR
  • 1990, 1. Platz, Weltcup, GR, Sg, vor Zari Iwanaschwili, UdSSR und Mike Foy, USA
  • 1991, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften, GR, Sg, vor James Johnson und John Matile, Kanada
  • 1991, 1. Platz, Panamerik. Spiele in Havanna, GR, Sg, vor Johnson und Matile
  • 1991, 1. Platz, WM in Varna, GR, Sg, vor Jörgen Olsson und Sergei Demyaschkewitsch
  • 1992, 1. Platz, Panamerik. Meisterschaften, Gr, Sg, vor Rick Henry, Kanada und James Johnson, USA
  • 1992, Gold, OS in Barcelona, GR, Sg, vor Dennis Koslowski, USA und Sergei Demyaschkewitsch, EUN
  • 1992, 1. Platz, Weltcup, GR, Sg, vor Ibragim Shevkhalov und Olivier Welzer, Frankreich
  • 1993, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften, GR, Sg, vor Tolly Thompson und Luis Alcala, Venezuela
  • 1993, 1. Platz, „Zentralamerikanische und Karibische, Spiele“ in Ponce, GR, Sg, vor Emilio Suarez Agreda, Venezuela
  • 1994, 2. Platz, WM in Tampere, GR, Ssg, hinter Alexander Karelin, Russland und vor Piotr Kotok und Tomas Johansson, Schweden
  • 1995, 1. Platz, Panamerikan. Spiele in Mar del Plata, GR, Ssg, vor Jerry Jackson, USA und Emilio Suarez Agreda
  • 1995, 2. Platz, WM in Prag, GR, Sg, hinter Mikael Ljungberg, Schweden und Georgi Saldadze, Ukraine
  • 1995, 2. Platz, Weltcup, GR, Ssg, hinter Matt Ghaffari und vor Andrei Grischin, Russland und Rene Schiekel, Deutschland
  • 1996, 5. Platz, OS in Atlanta, GR, Sg, mit Siegen über Colbie Bell, Kanada, Giuseppe Guinta und Igor Grabowetski, Moldawien und Niederlagen gegen Andrzej Wronski, Polen und Tajmuraz Edisherashvili, Russland
  • 1996, 2. Platz, Weltcup, GR, Ssg, hinter Rulon Gardner, USA
  • 1997, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften, GR, Sg, vor Rulon Gardner
  • 1997, 3. Platz, WM in Breslau, GR, Ssg, mit Siegen über Mario Miketek, Kroatien, Jarek Jaracz, Polen, Parviz Kianifard, Schweden, Raymund Edefelder, Rulon Gardner und Sergei Mureiko und einer Niederlage gegen Piotr Kotok
  • 1998, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften, GR, Ssg, hinter Rulon Gardner und vor Yogi Johl, Kanada
  • 1998, 7. Platz, WM in Gaevle, GR, Ssg, mit Siegen über Saban Donat, Türkei, Jacek Fafinski, Polen und Hailin Zhao, China und zwei Niederlagen gegen Sergei Mureiko und Miriani Giorgadze, Georgien
  • 1999, 1. Platz, Panamerikanische Spiele in Winnipeg, GR, Ssg, vor Dremiel Byers, USA
  • 1999, 2. Platz, WM in Athen, GR, Ssg, mit Siegen über Hailin Zhao, Azar Aliev, Aserbaidschan, Mohammad Ghesmati, Iran und Mihaly Deak Bardos, Ungarn und eine Niederlage gegen Alexander Karelin
  • 2000, 2. Platz, Panamerikan. Meisterschaften in Cali, GR, Ssg, hinter Rulon Gardner
  • 2000, 5. Platz, OS in Sydney, GR, Ssg, mit Siegen über Helger Hallik, Hailin Zhao und Georgi Saldadze, Ukraine und einer Niederlage gegen Dimitry Debelka, Weißrussland
  • 2001, 1. Platz, Panamerikan. Meisterschaften in Santo Domingo, vor Paul Devlin, USA

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Héctor Milián — Pérez (* 14. Mai 1968 in Pinar del Río) ist ein ehemaliger kubanischer Ringer. Er war für den Cerro Pelado aus Havanna aktiv. Er ist Sportlehrer und ist 1,85 Meter groß. Wettkampfbilanz (Übersicht) Jahr Turnier Ort Platz Stilart Gewichtsklasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Héctor Milián — Héctor Milián, (nacido el 14 de mayo de 1968, Pinar del Río, Cuba) es un ex deportista cubano de lucha grecoromana, multicampeón mundial y oro en los Juegos Olímpicos de Barcelona 1992. Biografía Fue de 1990 a 1992 el dueño indiscutible de la… …   Wikipedia Español

  • Héctor Milian — Medaillenspiegel Ringer  Kuba Olympische Spiele griechisch römisch Gold 1992 Barcelona …   Deutsch Wikipedia

  • Milian — oder Milián ist der Familienname folgender Personen: Alain Milián (* 1983), kubanischer Ringer Christina Milian (* 1981), US amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin Héctor Milián (* 1968), kubanischer Ringer Tomás Milián (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Christina Milian (album) — Christina Milian Studio album by Christina Milian Released October 9, 200 …   Wikipedia

  • It's about time (álbum de Christina Milian) — Para álbum de Jonas Brothers, véase It s About Time (álbum de Jonas Brothers). It’s About Time  de Christina Milian Publicación marzo de 2004 (Japón) 13 de julio de 2004 (Estados Unidos) Grabación …   Wikipedia Español

  • Christina Milian (álbum) — Contenido 1 Álbum Christina Milian 2 Lista De Temas 3 Personal 4 Producción 5 …   Wikipedia Español

  • Demjaschkewitsch — Sergei Nikolajewitsch Demjaschkewitsch (russisch Сергей Николаевич Демяшкевич, weißrussisch Сяргей Дзямяшкевіч/Sjarhej Dsjamjaschkewitsch; * 28. August 1966) ist ein ehemaliger sowjetrussischer bzw. weißrussischer Ringer. Er war 1990 Weltmeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Demjaschkewitsch — Sergei Nikolajewitsch Demjaschkewitsch (russisch Сергей Николаевич Демяшкевич, weißrussisch Сяргей Дзямяшкевіч/Sjarhej Dsjamjaschkewitsch; * 28. August 1966) ist ein ehemaliger sowjetrussischer bzw. weißrussischer Ringer. Er war 1990 Weltmeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Mureiko — Sergei Mureiko (* 2. Juli 1970) ist ein Ringer, der für die Sowjetunion, Moldawien und Bulgarien startete. Gewinner der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta und Vize Weltmeister 1993 und 1995 im griechisch römischen Stil im… …   Deutsch Wikipedia