Heitersberglinie

Heitersberglinie

Als Heitersberglinie bezeichnet man die schweizerische Eisenbahnlinie zwischen den Bahnhöfen Killwangen und Aarau an der Ost-West-Haupttransversale zwischen Zürich und Bern. Hauptbauwerk der Heitersberglinie ist der 4929 Meter lange Heitersberg-Eisenbahntunnel (663450 / 253440)47.4287028.279617.

Die Linie wurde als Teil der geplanten Neuen Haupttransversalen (NHT) in den 1970er-Jahren vorgezogen gebaut. Die Strecke wurde am 22. Mai 1975 eröffnet.

Streckenführung

Von Killwangen zweigt die Linie von der Stammstrecke Zürich–Brugg–Aarau–Olten–Bern ab und durchstösst im fast 5 km langen Tunnel den Heitersberg, vereinigt sich in Mellingen mit der Bahnlinie von Wettingen und in Othmarsingen mit der Linie BruggRotkreuz. Ausserhalb von Othmarsingen entstand eine dreistöckige Streckenführung mit der Kantonsstrasse und dem Verzweigungsbauwerk Richtung Hendschiken und Lenzburg. Hinter Lenzburg gelangt man mit einer neuen Linienführung nach Rupperswil und mit einem später gebauten viergleisigen Abschnitt nach Aarau.

Dank der gestreckten Linienführung konnte die Streckengeschwindigkeit durch den Tunnel auf 140 km/h erhöht werden und die Fahrzeit zwischen Zürich und Bern – auch durch weitere Bauwerke wie den Grauholztunnel bei Bern – um 20 Minuten gesenkt werden.

Bahnhöfe und Haltepunkte

Fahrplanfeld 650: (Zürich–) Killwangen–Aarau (–Olten)
Legende
Strecke – geradeaus
Bahnstrecke von Zürich
Bahnhof, Station
16,1 Killwangen-Spreitenbach 393 m ü. M.
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
Langacher, Abzweig der Linie nach WettingenBaden
Brücke (groß)
Überwerfung Heitersberg (nur rechtes Gleis) 312 m
Tunnel
Heitersbergtunnel 4929 m
Haltepunkt, Haltestelle
22,4 Mellingen-Heitersberg 397 m ü. M.
Brücke (groß)
Fislisbachbrücke 168 m
22,8 Gruemet, Abzweig der Linie von Wettingen
Brücke (groß)
Reussbrücke Mellingen 193 m
Brücke (groß)
OV Strasse 5 66 m
Bahnhof, Station
25,9 Mägenwil 416 m ü. M.
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
27,7 Abzweig der Südbahn von BruggBirr
Bahnhof, Station
27,7 Othmarsingen 419 m ü. M.
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
28,0 Dreieck Gexi: Abzweig Südbahn nach Wohlen AGRotkreuz
Planfreie Kreuzung – oben
Erlismoosbrücke 125 m
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
30,0 Dreieck Gexi: Abzweig Südbahn von RotkreuzWohlen AG
Bahnhof, Station
31,9 Lenzburg 406 m ü. M.
Strecke – geradeaus
Anschluss an die Linie der Seetalbahn nach Luzern
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
32,4 Abzweig der Linie nach SuhrZofingen
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
35,6 Abzweig der Linie von BruggWildegg
Bahnhof, Station
35,6 Rupperswil 374 m ü. M.
Bahnhof, Station
41,5 Aarau 383 m ü. M.
Strecke – geradeaus
Bahnstrecke nach Olten und Anschluss nach Menziken und Schöftland

Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»