Helen Westley


Helen Westley
Helen Westley um 1915

Helen Westley (* 28. März 1875 als Henrietta Remsen Meserole Manney in Brooklyn; † 12. Dezember 1942 in Middlebush, New Jersey) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Westley studierte Schauspiel an der American Academy of Dramatic Arts und begann ihre Karriere am Theater. Sie trat der 1914 gegründeten Theaterkompanie „Washington Square Players“ bei, die später in der 1919 gegründeten „Theatre Guild“ aufging. Westley wirkte in vielen Broadway-Produktionen der Theatre Guild mit, so zum Beispiel in George Bernard Shaws Haus Herzenstod, in The Lucky One von Alan Alexander Milne und in Edvard Griegs Peer-Gynt-Suite.

1931 spielte sie die weibliche Hauptrolle in der Uraufführung des Stückes Green Grow the Lilacs, auf dem das Erfolgsmusical Oklahoma! basiert. Ihre letzte Rolle am Broadway spielte Westley 1939 in The Primrose Path.

1934, im Alter von 59 Jahren, drehte Westley ihren ersten Film. Unter der Regie von Sidney Lanfield spielte sie die Mrs. Morris in Moulin Rouge. Noch im selben Jahr spielte sie an der Seite von Anne Shirley und O. P. Heggie die Marilla Cuthbert in der Verfilmung von Lucy Maud Montgomerys Roman Anne auf Green Gables. 1935 übernahm Westley die Rolle der Tante Minnie im Filmmusical Roberta. An der Seite des Kinderstars Shirley Temple spielte sie 1937 die blinde Anna in Heidi. Im folgenden Jahr übernahm sie wiederum an der Seite von Shirley Temple eine Rolle in Rebecca of Sunnybrook Farm. 1940 drehte sie mit Bette Davis Hölle, wo ist Dein Sieg, im Jahr darauf spielte die Cousine Phillipa in Adam hatte vier Söhne an der Seite von Ingrid Bergman. Ihre letzte Filmrolle spielte Westley als Tante Jessie in My Favourite Spy.

Helen Westley war von 1900 bis 1912 mit dem Schauspieler John Westley verheiratet. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor. Westley starb im Alter von 67 Jahren am 12. Dezember 1942 in Middlebush, New Jersey.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Helen Westley — Dans Roberta (1935) Données clés Nom de n …   Wikipédia en Français

  • Helen Westley — Infobox actor bgcolour = name = Helen Westley imagesize = caption = birthname = Henrietta Remsen Meserole Manney birthdate = birth date|1875|03|28 location = Brooklyn, New York, USA deathdate = death date and age|1942|12|12|1875|03|28 deathplace …   Wikipedia

  • Westley — Helen Westley (* 28. März 1875 als Henrietta Remsen Meserole Manney in Brooklyn; † 12. Dezember 1942 in Middlebush, New Jersey) war eine US amerikanische Schauspielerin. Westley studierte Schauspiel an der American Academy of Dramatic Arts und… …   Deutsch Wikipedia

  • Westley, Helen — (1879 1942)    Born in Brooklyn, New York, Helen Westley went on the stage in 1897, working in stock for several years before becoming one of the founders of the Washington Square Players, acting in their productions of The Age of Reason (1915),… …   The Historical Dictionary of the American Theater

  • Helen Hayes —  Ne doit pas être confondue avec l actrice britannique Helen Haye Helen Hayes …   Wikipédia en Français

  • Westley — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Helen Westley (1875 1942) est une actrice américaine. Westley Gough (1988 ) est un coureur cycliste néo zélandais. Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • Ernest Cossart — Dans Kitty Foyle (1940) Données clés Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Romney Brent — est un acteur, metteur en scène, dramaturge, librettiste et scénariste mexicain, de son vrai nom Romulo Larralde, né à Saltillo (Coahuila, Mexique) le 26 janvier 1902, décédé à Mexico (Mexique) le 24 septembre 1976. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Arthur Hohl — Dans Meurtre au chenil (1933) Données clés Naissance …   Wikipédia en Français

  • Margalo Gillmore — Photographiée vers 1920 Données clés Naissance 31  …   Wikipédia en Français