Hemizellulose

Hemizellulose
Dieser Artikel wurde aufgrund von Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Chemie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Chemie auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei können Artikel gelöscht werden, die nicht signifikant verbessert werden können. Hilf mit, die Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion.

Hemicellulose ist Bestandteil der Zellwand pflanzlicher Zellen und dient (meist zusammen mit Cellulose) als Stütz- und Gerüstsubstanz. Der auch Polyose genannte Vielfachzucker ist durch verzweigte und vergleichsweise kurze Polymere (DP ~ 50–250) aufgebaut (im Vergleich zu Cellulose). Diese Polymere sind des Weiteren amorph, welches einen weiteren Unterschied zur Cellulose darstellt.

Hemicellulosen sind eine heterogene Gruppe von Nicht-Stärke-Polysacchariden, die aus verschiedenen

aufgebaut sind/sein können.

Die Hauptkette ist entweder durch Homopolymere, also nur ein Baustein wie beispielsweise Xylose, oder durch Heteropolymere, also zwei oder mehr Bausteine aufgebaut.

Weizen und Gerste enthalten überwiegend Hexosane, Roggen und Hafer Pentosane. Die quellfähigen, schleimigen Pentosane in Roggenmehl verhindern beim Anteigen die Ausbildung eines Klebergerüstes wie beim Weizenteig. Kleie enthält bis zu 40 % Hemicellulose.

Zusammensetzung der Polyosen in Nadel- und Laubholz:

Polyosen Nadelholz (Gehalt in %) Laubholz (Gehalt in %)
Mannane 15–25 3–5
Xylane 5–10 20–30
Galactane 0,5–3 0,5–2
Gesamtgehalt 20–30 25–35

Hemicellulosen gehören zusammen mit Cellulose und Pektinen zu den Strukturkohlenhydraten (siehe auch Ballaststoffe).


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Hemizellulose — He|mi|zel|lu|lo|se 〈f. 19; Biochem.〉 ein Polysaccharid, das zusammen mit Zellulose u. Lignin die verholzten Zellwände des Holzes aufbaut; Sy Holzpolyose * * * He|mi|zel|lu|lo|se, die; , n: gemeinsam mit Zellulose als Zellwandbestandteil des… …   Universal-Lexikon

  • Hemizellulose — Hemi|zellulo̱se [↑hemi... u. ↑Zellulose] w; , n: pflanzliches Polysaccharid, das als unverdaulicher Füllstoff bestimmten Diätnahrungen zugesetzt wird …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Hemizellulose — He|mi|zel|lu|lo|se die; , n: Kohlenhydrat (Bestandteil pflanzlicher Zellwände) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zellwand — Aufbau einer pflanzlichen Zelle, In Grün ist die Zellwand dargestellt. Die Zellwand ist ein aus Polymeren aufgebautes Exoskelett, die in der Regel das Zellinnere (Cytoplasma) umgibt. Pflanzen, Bakterien, Pilze, Algen und manche Archaeen besitzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Echte Pilze — Pilze Anistrichterling (Clitocybe odora) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Fungi — Pilze Anistrichterling (Clitocybe odora) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Mycobionta — Pilze Anistrichterling (Clitocybe odora) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Mycota — Pilze Anistrichterling (Clitocybe odora) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Myzeten — Pilze Anistrichterling (Clitocybe odora) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Pilz — Pilze Anistrichterling (Clitocybe odora) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»