Henderson Lovelace Lanham

Henderson Lovelace Lanham
Henderson Lovelace Lanham

Henderson Lovelace Lanham (* 14. September 1888 in Rome, Floyd County, Georgia; † 10. November 1957 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker. Er vertrat den Bundesstaat Georgia als Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Lanham besuchte die öffentliche Schule in seinem Geburtsort. Danach ging er auf das Piedmont Institute in Rockmart. Er graduierte 1910 an der University of Georgia in Athens und 1911 an der Rechtsabteilung derselben Universität. Anschließend besuchte er 1912 die Graduate School der Harvard University. Er bekam seine Zulassung als Anwalt schon 1911 und eröffnete dann eine Praxis in Rome. Zwischen 1918 und 1919 war er dort Vorsitzender eines Bildungsausschusses. Danach gehörte zwischen 1929 und 1933 sowie in den Jahren 1937 und 1940 dem Repräsentantenhaus von Georgia an. Anschließend war er Generalstaatsanwalt vom Gerichtsbezirk Rome zwischen 1941 und 1946.

Lanham wurde als Demokrat in den 80. und die fünf nachfolgenden Kongresse gewählt. Seine Amtszeit begann am 3. Januar 1947. Er verstarb im Amt, als er am 10. November 1957 mit seinem Auto beim Überfahren eines Bahnübergangs mit einem Zug zusammenstieß. Lanham wurde auf dem Myrtle Hill Cemetery beerdigt. In seiner Amtszeit im Kongress war er an der Verfassung des Southern Manifesto beteiligt, das sich gegen die Rassenintegration an den öffentlichen Einrichtungen aussprach.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Henderson Lovelace Lanham — (September 14, 1888 November 10, 1957) was an American politician and lawyer.Lanham was born in Rome, Georgia. He attended the University of Georgia in Athens and graduated with an Bachelor of Arts in 1910 and Bachelor of Law degree with honors… …   Wikipedia

  • Lanham — ist der Familienname folgender Personen: Charles T. Lanham (1902–1978), US amerikanischer Armeegeneral Fritz G. Lanham (1880–1965), US amerikanischer Politiker Henderson Lovelace Lanham (1888–1957), US amerikanischer Politiker John Lanham… …   Deutsch Wikipedia

  • Harlan Erwin Mitchell — Harlan Erwin Mitchell, Sr. (born August 17, 1924) was a United States Representative from Georgia.Mitchell was born in Dalton, Georgia and attended the Citadel in Charleston, South Carolina. From 1943 through 1946, he served as a first lieutenant …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Georgia — Jack Kingston, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Georgia …   Deutsch Wikipedia

  • Harlan Erwin Mitchell — (um 1960) Harlan Erwin Mitchell (* 17. August 1924 in Dalton, Georgia; † 13. September 2011 ebenda[1]) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1958 und 1961 vertrat er den Bundesstaat Georgia im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • List of Sigma Chi members — This is a list of notable alumni of the Sigma Chi Fraternity. Many notable Sigma Chi Brothers are awarded the Significant Sig Award by headquarters, indicated by as superscriptS. The Significant Sig Award. Those given the award are indicated by… …   Wikipedia

  • Southern Manifesto — Das Southern Manifesto war ein Protestschreiben gegen die Rassenintegration an den öffentlichen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten.[1] Es wurde im Frühjahr 1956 von 96 Politikern aus Alabama, Arkansas, Florida, Georgia, Louisiana,… …   Deutsch Wikipedia

  • Myrtle Hill Cemetery — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»