Henry Carter Stuart

Henry Carter Stuart

Henry Carter Stuart (* 18. Januar 1855 in Wytheville, Wythe County, Virginia; † 24. Juli 1933 in Elk Garden, Virginia) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1914 bis 1918 Gouverneur des Bundesstaates Virginia.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Henry Stuart besuchte das Emory and Henry College und studierte anschließend an der University of Virginia Jura. Danach leitete er die umfangreichen Geschäfte seines Vaters und wurde dadurch zu einem reichen Mann. Neben dem Finanzsektor erstreckten sich diese Geschäfte auch auf die Landwirtschaft und hier insbesondere auf die Viehzucht. Stuart wurde Präsident mehrerer Firmen im Finanzbereich; zwischen 1902 und 1908 gehörte er der Virginia State Corporation Commission an. Als Mitglied der Demokratischen Partei wurde er 1914 der bisher einzige Gouverneur seines Staates, der weder in den Vorwahlen noch bei der eigentlichen Wahl einen Gegenkandidaten hatte.

Gouverneur von Virginia

Henry Stuart trat sein neues Amt am 1. Februar 1914 an. Die erste Phase seiner Amtszeit verlief ohne besondere Vorkommnisse. Nach dem Kriegseintritt der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg im April 1917 musste auch Virginia seinen Beitrag zu diesem Krieg leisten. Wie überall in den USA musste auch in Virginia die Produktion auf Rüstungsgüter umgestellt werden. Junge Männer wurden gemustert und den Streitkräften zur Verfügung gestellt. Lebensmittel und Treibstoffe wurden rationiert. Noch im Jahr 1917 wurde Gouverneur Stuart von Präsident Woodrow Wilson zum Vorsitzenden der nationalen Beratungskommission des Präsidenten für die Landwirtschaft ernannt. Stuart war auch Mitglied der Kommission zur Preiskontrolle in der Rüstungsindustrie.

Weiterer Lebenslauf

Henry Stuarts Amtszeit endete am 1. Februar 1918. Stuart vertrat die Interessen der Landwirtschaft in einem präsidialen Ausschuss zur Kontrolle der Industrieproduktion (President’s National Industrial Conference). Er unterstützte auch eine Bewegung, die sich für einen Zusatz zur Staatsverfassung von Virginia einsetzte, der 1928 in Kraft trat und zur Eliminierung der Staatsverschuldung führte. Stuart war außerdem Vorsitzender des Kuratoriums des Emory and Henry College und Mitglied des Leitungsgremiums (Board of visitors) der University of Virginia. Der Ex-Gouverneur verstarb am 24. Juli 1933 in seinem Wohnort Elk Garden. Er war mit Margaret Bruce Carter verheiratet, mit der er ein Kind hatte.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 4, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Henry Carter Stuart — Infobox Governor name= Henry Carter Stuart caption= order= office= Governor of Virginia term start=1914 term end=1918 lieutenant= James Taylor Ellyson predecessor= William Hodges Mann successor= Westmoreland Davis birth date= January 18, 1855… …   Wikipedia

  • Stuart (Name) — Stuart ist ein Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Bekannte Namensträger 2.1 Familienname 2.2 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Stuart — can refer to:Members of the Royal House of Stuart: * Henry Stuart, Lord Darnley, King Consort of Scotland, was the half first cousin and second husband of Mary, Queen of Scots, and the father of her son James VI of Scotland, who became James I of …   Wikipedia

  • Henry Stuart — ist der Name folgender Personen: Henry Stuart (Schauspieler) (1885–?), britisch Schweizer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor Henry Stuart, Lord Darnley (1545–1567), Ehemann von Maria Stuart, Titularkönig von Schottland Henry Stuart,… …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Lee — Henry Lee, von William Edward West, um 1838 Henry Lee III (* 29. Januar 1756 in Dumfries, Prince William County, Virginia; † 25. März 1818 auf Cumberland Island, Georgia) war ein Kavallerieoffizier des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges,… …   Deutsch Wikipedia

  • Carter — is a common English name and can be a given name or surname. The name is derived from the occupation carter , a person who carries things in a cart. It is also used to refer to someone who is lucky at cards and lucky in love.Carter may refer… …   Wikipedia

  • Henry Alexander Wise — Henry A. Wise Henry Alexander Wise (* 3. Dezember 1806 in Drummondtown (heute Accomac), Virginia; † 12. September 1876 in Richmond, Virginia) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und General der …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Stuart —  Cette page d’homonymie répertorie différentes personnes partageant un même nom. Henry Stuart ou Henry Stewart peut se référer à : Henry Stuart dit Lord Darnley (1545 1567), 1er duc d Albany et roi consort d Écosse ; Henri Frédéric …   Wikipédia en Français

  • Carter (Familienname) — Carter (englisch für Fuhrmann) ist ein Familienname. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Lee III — Henry Lee, von William Edward West, um 1838 Henry Lee III (* 29. Januar 1756 in Dumfries, Prince William County, Virginia; † 25. März 1818 auf Cumberland Island, Georgia) war ein Kavallerieoffizier des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges,… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»