Herman Walder


Herman Walder

Herman Walder (* 2. April 1905 in Dallas; † 1991) war ein US-amerikanischer Musiker des Kansas City Jazz und des Rhythm & Blues (Klarinette, Altsaxophon, Komposition).

Walder spielte ursprünglich Trompete und war Mitglied im Orchester von Jerry Westbrook, wechselte aber aufgrund eines Unfalls zu den Holzblasinstrumenten. Mit Benny Moten ging er auf Tournee. Er arbeitete dann mit Laura Rucker, mit Terrence Holder, George E. Lee, der Thamon Hayes Band und mit Harlan Leonards Kansas City Rockets. Anschließend gründete er mit seinem Bruder Woody Walder (1902–1978) Mitte der 1930er die Band Swing Unit, in der zunächst auch sein Schulfreund Pete Johnson spielte und die mehr als zehn Jahre Bestand hatte. Er war auf lokaler Ebene auch die nächsten Jahrzehnte in Kansas City als Musiker und in der Gewerkschaft aktiv. Walder komponierte mit Mary Lou Williams A Mellow Bit of Rhythm.

Literatur

  • Nathan W. Pearson, Jr. Goin' to Kansas City Champaign: University of Illinois Press 1994, ISBN 0-252-06438-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Walder — ist der Familienname folgender Personen: Erick Walder (* 1971), US amerikanischer Leichtathlet Hans Walder (1920–2005), Schweizer Jurist Herman Walder (1905–1991), US amerikanischer Jazzmusiker Marc Walder (* 1965), Schweizer Journalist und… …   Deutsch Wikipedia

  • Herman Prigann — Himmelstreppe von Herman Prigann Herman Prigann (* 1942 in Recklinghausen; † 2008 in Portals Nous) war ein deutscher Umwelt und Landschaftskünstler. Er lebte zuletzte in Portals Nous auf Mallorca. Prigann befasste sich in seinen Arbeiten mit… …   Deutsch Wikipedia

  • George Ewing Lee — (abgekürzt meist George E. Lee; * 28. April 1896 in Boonville, Missouri; † 1958) war ein US amerikanischer Bandleader, Sänger und Saxophonist. Lee leitete während der 1920er und frühen 1930er Jahre die erfolgreiche und beliebte Band His Novelty… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • George E. Lee — George Ewing Lee (abgekürzt meist George E. Lee; * 28. April 1896 in Boonville, Missouri; † 1958) war ein US amerikanischer Bandleader, Sänger und Saxophonist. Lee leitete während der 1920er und frühen 1930er Jahre die erfolgreiche und beliebte… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Webster — (* 27. März 1909 in Kansas City, Missouri; † 20. September 1973 in Amsterdam, Niederlande; vollständiger Name: Benjamin Francis Webster) war ein US amerikanischer Tenorsaxophonist des Jazz, der gelegentlich auch Piano und Klarinette spielte. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • 1905 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | ► ◄◄ | ◄ | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. April — Der 2. April ist der 92. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 93. in Schaltjahren), somit bleiben 273 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Dallas — Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt Dallas enthält Personen, die in Dallas im US Bundesstaat Texas geboren wurden sowie solche, die in Dallas ihren Wirkungskreis hatten, ohne hier geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1991 — Nekrolog ◄ | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1991 Dies ist eine Liste im Jahr 1991 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia