Hermann Dessau


Hermann Dessau

Hermann Dessau (* 6. April 1856 in Frankfurt am Main; † 12. April 1931 in Berlin) war ein deutscher Althistoriker und Epigraphiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Sohn des Rabbiners und Schulleiters Samuel Dessau studierte in Berlin, unter anderem bei Theodor Mommsen, der ihn auch später förderte, und promovierte 1877 in Straßburg. Er führte für das von Mommsen geleitete Langzeitprojekt Corpus Inscriptionum Latinarum (CIL) der Preußischen Akademie der Wissenschaften eine Forschungsreise nach Italien und Nordafrika durch und habilitierte sich 1884 in Berlin für Alte Geschichte. Von 1900 bis 1922 war er wissenschaftlicher Beamter beim CIL, ab 1912 außerordentlicher, ab 1917 ordentlicher Honorarprofessor an der Universität Berlin. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft war es Dessau nicht möglich, im wilhelminischen Deutschland eine ordentliche Professur zu erlangen. Er wurde in seiner Geburtsstadt Frankfurt am Main begraben.

Hermann Dessaus Bruder Bernardo Dessau (1863–1949) war Physikprofessor an der Universität Perugia und Gründer der ersten zionistischen Zeitschrift in Italien (Il Vessillo Israelitico), während Hermann Dessau sowohl zionistischen wie auch jüdisch-reformerischen Bestrebungen gegenüber äußerst zurückhaltend blieb.

Leistungen

Dessaus Arbeitsschwerpunkt war die lateinische Epigraphik; für das CIL gab er mehrere Bände heraus. Vor allem ist sein Name verbunden mit einer nach wie vor wichtigen Auswahlsammlung von knapp 10.000 lateinischen Inschriften, Inscriptiones Latinae selectae (1892–1916), die mitunter auch als „Dessau“ (abgekürzt „D.“) zitiert wird.

Darüber hinaus war Dessau einer der Herausgeber der ersten Ausgabe der Prosopographia Imperii Romani der Preußischen Akademie der Wissenschaften. Für die Bewertung und Erforschung der Historia Augusta war sein 1889 veröffentlichter Aufsatz Über Zeit und Persönlichkeit der Scriptores Historiae Augustae grundlegend. Dessau verfasste mehr als 600 Fachartikel für die Realencyklopädie der classischen Altertumswissenschaft.

Dessaus dreibändige, auf eigenen Quellenforschungen beruhende und daher auch in vielen Einzelerkenntnissen von den hergebrachten wissenschaftlichen Anschauungen abweichende Geschichte der römischen Kaiserzeit (1924–1930), die er im Ruhestand verfasste, blieb unvollendet.

Schriften

Literatur

  • Arthur Stein: Hermann Dessau. In: Klio 25 (1932), S. 226–244.
  • Salomon Frankfurter: Hermann Dessau. In: Bursians Jahresberichte 241 (1933), 4. Abt., S. 80–107.
  • Peter Robert FrankeDessau, Hermann. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 3, Duncker & Humblot, Berlin 1957, S. 615.
  • Katja Wannack: Hermann Dessau. Der fast vergessene Schüler Mommsens und die Großunternehmen der Berliner Akademie der Wissenschaften. Kovac, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2897-0 (Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte 1. Fachwissenschaftliche Rezension bei H-Soz-u-Kult).
  • Manfred G. Schmidt (Hrsg.): Hermann Dessau (1856–1931). Zum 150. Geburtstag des Berliner Althistorikers und Epigraphikers. Beiträge eines Kolloquiums und wissenschaftliche Korrespondenz des Jubilars. de Gruyter, Berlin 2009, ISBN 978-3-11-021573-1 (Corpus inscriptionum Latinarum. Auctarium S.N. 3. Inhalt).

Weblinks

 Wikisource: Hermann Dessau – Quellen und Volltexte

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hermann Dessau — (né le 6 avril 1856 à Francfort sur le Main ; mort le 12 avril 1931 à Berlin) est un épigraphiste et historien allemand. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux 3 Écrits …   Wikipédia en Français

  • Hermann Dessau — (April 6, 1856, Frankfurt am Main April 12, 1931, Berlin) was a German ancient historian and epigrapher. Literary works * Über Zeit und Persönlichkeït der Scriptores historiae Augustae . In: Hermes 24 (1889), S. 337ff.,… …   Wikipedia

  • Dessau (disambiguation) — Dessau may refer to: Places Dessau, a town in Germany, part of Dessau Roßlau Dessau Roßlau, a town in Germany Dessau (Saxony Anhalt), a neighbourhood of Kleinau in Germany Dessau (Bavaria), a hamlet near Burggen in Germany Dessau, Texas, in the… …   Wikipedia

  • Dessau (Begriffsklärung) — Dessau bezeichnet: Toponyme: die Bauhausstadt im Dessau Wörlitzer Gartenreich in Sachsen Anhalt, siehe Dessau Roßlau einen Ortsteil im Milower Land in Brandenburg, siehe Neu Dessau einen Ortsteil von Arendsee (Altmark) in der Altmark einen Weiler …   Deutsch Wikipedia

  • Dessau (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Hermann Dessau (1856–1931), est un historien et épigraphiste allemand. Paul Dessau (1894, 1979) est un compositeur et chef d orchestre allemand ;… …   Wikipédia en Français

  • Hermann Wäschke — (* 21. Mai 1850 in Großpaschleben; † 27. November 1926 in Zerbst) war ein deutscher Historiker, Archivar und Mundartdichter, welcher seiner Heimat Anhalt sehr verbunden war. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Scherchen — dans les années 30. Naissance 21 juin 1891 Berlin …   Wikipédia en Français

  • Hermann Cohn (Politiker) — Hermann Cohn (* 28. Oktober 1869 in Dessau; † 24. Januar 1933 in Dessau) war ein deutscher Jurist und Politiker (FVp, FVP, DDP). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Politik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Köhl — (mit Ledermantel) (1930) Hermann Köhl (* 15. April 1888 in Neu Ulm; † 7. Oktober 1938 in München), war ein deutscher Flugpionier. Er war Kampfflieger im Ersten W …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Conradi — (* 12. Juli 1862 in Jeßnitz (Anhalt); † 8. März 1890 in Würzburg) war ein deutscher Schriftsteller des Naturalismus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia