Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd


Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Logo
Gründung 1776
Trägerschaft staatlich
Ort Schwäbisch Gmünd
Bundesland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Rektorin Cristina Salerno
Studenten 500
Professoren 24
Website www.hfg-gmuend.de

Die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd (HfG Schwäbisch Gmünd) ist eine Hochschule, die Interaktions-, Kommunikations- und Produktgestalter ausbildet.

Standort der Hochschule ist der HfG Campus am westlichen Stadteingang von Schwäbisch Gmünd. Hier befindet sich seit April 2010 der Hauptsitz der Hochschule. Die Bibliothek und die Werkstätten sind in separaten Gebäuden in der Stadt untergebracht.

Laut dem Gmünder Modell ist das Fundament des Studiums an der HfG Schwäbisch Gmünd die Vermittlung gestalterischer Grundlagen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gebäude von 1909 der HfG Schwäbisch Gmünd

Die Wurzeln der Hochschule reichen bis ins Jahr 1776 zurück, als die erste Vorläufer-Einrichtung, eine Zeichenschule, gegründet wurde. Die Einflüsse des Bauhauses und der Hochschule für Gestaltung Ulm sind prägend für die Lehrauffassung der HfG. Seit 2004 bietet die HfG die Bachelor-Studiengänge Kommunikations- und Produktgestaltung an, 2007 folgt die Interaktionsgestaltung. 2002 hat das Masterprogramm Communication Planning and Design den Studienbetrieb aufgenommen, sowie 2008 das Masterprogramm Product Planning and Design. Alle fünf Studiengänge sind erfolgreich akkreditiert.

Standort der Hochschule ist ein 1909 errichtetes Gebäude des Architekten Martin Elsaesser im Südwesten der Kernstadt. Seit den Sanierungsarbeiten im Jahre 2010 an diesem Gebäude, ist die Hochschule temporär in mehrere Standort innerhalb der Stadt (z.B. Gmünd-TECH und Zapp) umgezogen. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten 2014 wird die Hochschule voraussichtlich wieder in das reguläre Gebäude zurückkehren.

Studiengänge

Nebengebäude in der Rektor-Klaus-Straße

Die Studierenden befassen sich in den gestalterischen Grundlagenfächern mit den Kategorien Fläche und Raum, Licht und Farbe, Zeit und Bewegung und erfahren so die gesetzmäßigen Zusammenhänge von Wahrnehmung und Gestaltung. Im Fokus stehen hier konstruktives und freies Zeichnen, Typografie, Fotografie, Film und Multimedia.

Die angebotenen Lehrstoffe sind u.a. Design- und Medientheorie, Soziologie, Medien-Authoring, Systemtheorie, Ökologie und Umweltwissenschaft, Material- und Produktionstechniken, Semiotik und Wahrnehmungstheorie, Projektplanung und -management.

Praxissemester

Im 5. Semester sollen Erfahrungen in Unternehmen, Institutionen oder Gestaltungsbüros im In- oder Ausland die bisher vermittelten theoretischen Inhalte ergänzen. Das praktische Semester dauert 26 Wochen und ist wesentlicher Bestandteil der Hochschulausbildung. Es muss vor der Zulassung zum 6. Semester erfolgreich abgeschlossen sein.

Auslandssemester

Die Programme SOKRATES und ERASMUS der Europäischen Union fördert ausgewählte Studierende, die für ein Semester an einer europäischen Partnerhochschule arbeiten, oder dort an Seminaren oder Workshops teilnehmen wollen.

Ehemalige Studenten

  • Aymar, Claudia M., Visuelle Gestaltung
    Professur für Mediengestaltung/ Audio-Visuelle Medien, Hochschule RheinMain
  • Baumann, Barbara und Gerd, Grafik-Designer
    Nationale und internationale Preise, Zahlreiche Gastprofessuren und Vorträge im In- und Ausland, Aufnahme in zahlreiche Sammlungen, Gründer von Baumann & Baumann
  • Barth, Christoph, Visuelle Gestaltung
    Professur für Grafik Design Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt
  • Baumhakl, Werner, Produkt-Gestalter
    Professur für Produktdesign, Hochschule für Gestaltung Aargau/Schweiz
  • Benincasa, Antonino, Visuelle Gestaltung
    Professur für Visuelle Kommunikation, Freie Universität Bozen/Italien
  • Bohnacker, Hartmut, Visuelle Gestaltung
    Professur für Interaktionsgestaltung HfG Schwäbisch Gmünd
  • Braun, Ulrich, Visuelle Gestaltung
    Professur für Grafik-Design, Dekan, Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt
  • Diezmann, Tanja, Visuelle Gestaltung
    Professur für Interface Design, Hochschule Anhalt in Dessau, Director of Interaction/Interface Design, Art Center, College of Design, Pasadena USA
  • Djokic, Danijela, Visuelle Gestaltung
    Professur für Grundlagen der digitalen Darstellung FH Potsdam, Gründerin Projekttriangle Design Studio, Stuttgart
  • Dringenberg, Ralf, Visuelle Gestaltung
    Professur für Gestalterische Grundlagen im Medien-Design FH Mainz (Seit 2003 bis 2007)
    Professur für Grundlagen der zweidimensionalen Gestaltung HfG Schwäbisch Gmünd (seit 2007)
  • Esslinger, Hartmut, Industrie-Designer
    Professur an der HfG Karlsruhe und Parson School of Design, New York
  • Fink, Marion, Visuelle Gestaltung
    Professur für Visuelle Kommunikation, Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel
  • Götz, Veruschka, Visuelle Gestaltung
    Professur am Institut für Desktop Publishing Mannheim, Hochschule Mannheim
  • Grosse, Hatto, Industrie-Designer
    Professur für Produktgestaltung an der Köln International School of Design - FH Köln
  • Großhans, Jenz, Designer
    Professur für Design Konzepte an der Köln International School of Design (KISD) - FH Köln
    Direktor der KISD, Vorträge und Gastprojekte an zahlreichen internationalen Hochschulen
  • Hartmann, Rochus, Visuelle Gestaltung
    Professur für elektronische Medien Hochschule Anhalt in Dessau
  • Heidkamp, Philipp, Visuelle Gestaltung
    Professur für Interface Design, Köln International School of Design
  • Ingerl, Andreas, Visuelle Gestaltung
    Professur für Audiovisuelles Multimedia und Screendesign Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Jens, Markus und Jürgen Laub, Industrie-Designer
    Zahlreiche Gastprofessuren und Vorträge im In- und Ausland, Nationale und internationale Preise und Auszeichnungen
  • Laub, Jürgen, Industrie-Designer
    Zahlreiche Gastprofessuren und Vorträge im In- und Ausland, Nationale und internationale Preise und Auszeichnungen
  • Moll, Reiner, Industrie-Designer
    Nationale und internationale Preise, Aufnahme in die Neue Sammlung München, Gründer von Molldesign
  • Rahe, Ulrike und Detlef, Industrie-Designer
    Leitung des Instituts für Integriertes Design Bremen, Gastprofessuren und Professuren: HDK Högskolan för Design och Konsthantverk Göteborg, Universitat Madrid; Dep. for Media Communications Kouvola, Finnland; Fachhochschule Hildesheim; Hochschule für Künste Bremen; Zahlreiche Veröffentlichungen und Ausstellungen, Nationale und internationale Designauszeichnungen und Preise, Gründer von Rahe + Rahe
  • Richter, Mike, Industrie-Designer
    Professur im Fachbereich Gestaltung und Media an der Hochschule Darmstadt
  • Sahoo (geb. Bošnjak), Alexander, Produktgestaltung
    Professur für Grundlagen der Gestaltung, Hochschule für Künste Bremen
  • Sauter, Joachim, Grafik-Designer
    Nationale und internationale Ausstellungen und Auszeichnungen, Gründer von ART+COM, Professur an der Hochschule der Künste Berlin und an der University of California Los Angeles (UCLA)
  • Schwarz, Ulrich, Grafik-Designer
    Professur für Visuelle Kommunikation UdK Berlin
  • Schöls, Erich, Visuelle Gestaltung
    Professur für Interaktive Medien/Prodekan, Studiendekan Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt
  • Skopec, David, Visuelle Gestaltung
    Professur für Entwerfen Visueller Systeme, UdK Berlin
  • Späth, Jürgen, Visuelle Gestaltung
    Professur für Interaction Design, Zürcher Hochschule der Künste, Gründer Projekttriangle Design Studio, Stuttgart
  • Süpple, Steffen, Visuelle Gestaltung
    Partner bei Intuity Media Lab, Stuttgart
    Professur für Interaktionsgestaltung HfG Schwäbisch Gmünd
  • Teufel, Philipp, Grafik-Designer
    Professur für Visuelle Kommunikation FH Düsseldorf
  • Treskow, Elisabeth, Goldschmiedin
    Kunstprofessur an den Kölner Werkschulen
  • Vock, Uwe, Grafik-Designer
    Professur für Visuelle Kommunikation UdK Berlin
  • Weidner, Berthold, Grafik-Designer
    Professur für Visuelle Kommunikation Merz-Akademie Stuttgart
  • Zebner, Frank Georg, Industrie-Designer
    Professur für Produkt- und Kommunikationsgestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd (1997 bis 2008)
    Professur für Technische Produkte und Produktsysteme an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main (seit 2008)

Ausstattung

  • Bibliothek: mehr als 22000 Medien zu allen Aspekten der Gestaltung;
  • Medienzentrum: Film- und Videostudio für digitale und analoge Bild- und Tonaufzeichnung, Animation, Schnitt und Montage;
  • Werkstätten: Feinmechanikwerkstatt und CNC-Labor, Rapid-Prototyping, Freiform- und Gießtechniken, Zentralwerkstatt, Lackier- und Spritzräume;
  • Rechenzentrum: mehr als 80 Computer-Arbeitsplätze und 20 zentrale Server mit Diabelichter für Schwarzweiß- und Farbvorlagen, Scanner, Digitalkameras und Farblaserdrucker;
  • Fotolabor & Fotostudio: zwei Aufnahmestudios mit Blitzlichtanlagen und Tagesdauerlichtlampen, Analog- und Digitalkameras, Schwarzweiß-Fotolabor mit zehn Arbeitsplätzen, an denen alle Formate vom Kleinbild bis zum Großformatnegativ belichtet werden können;
  • Siebdruck und Plotter: Die Siebdruckerei hat zwei Drucktischen und einer halbautomatischen Druckmaschine für Großformate bis 100 x 70 cm, Großformatdrucker ermöglichen den Studierenden Ausgabegrößen bis DIN A00 in unbegrenzter Länge;
  • Reprolabor: professionelle Ausstattung zur Erzeugung und Bearbeitung digitaler Bilddaten. Hochwertige DIN A3-Flachbett- und Durchlicht-Scanner;
  • Medienlabor: Möglichkeit unterschiedliche Augmented und Virtual Reality Technologien auszuprobieren und neue Anwendungsbereiche zu erforschen. Eine Reihe von haptisch-sensorischen Projekten, die eine gemeinsame Basiskonfiguration vorweisen, ermöglicht den Vergleich differenzierter Anwendungen von Ein- und Ausgabegeräten.

HfG Design Campus

Der HfG Design Campus ist ein Schnupperstudium. Eine Woche lang bietet die Hochschule für Gestaltung Schülerinnen und Schülern praxisnahe Einblicke in den Hochschulalltag und eine Berufsorientierung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd — Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, ou HfG Schwäbisch Gmünd, est une école d enseignement supérieure (Hochschule) publique dans le domaine des arts appliqués, dont le graphisme, le design et la communication visuelle. Elle est située dans …   Wikipédia en Français

  • Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Hall — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Fachhochschule Schwäbisch Hall Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Gestaltung — Une Hochschule für Gestaltung est, en Allemagne, un établissement d enseignement supérieur, ou haute école (Hochschule), spécialisé dans les arts appliqués. Il existe plusieurs Hochschule für Gestaltung en Allemagne : Hochschule für… …   Wikipédia en Français

  • Hochschule für Gestaltung — Als Hochschule für Gestaltung (HfG) bezeichnen oder bezeichneten sich einige Design bzw. Kunsthochschulen im deutschsprachigen Raum. Geschichte Das Bauhaus nennt sich als erste Institution Bauhaus Hochschule für Gestaltung. Nach Schließung durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Technik Esslingen — Hochschule Esslingen Gründung 1971 Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg — Gründung 1954 (seit 1979 Fachhochschule) Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbisch Gmünd — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Bauwesen und Wirtschaft Biberach — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule Biberach Gründung 1964 …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Polizei — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule für Polizei Gründung 1979 Trägerschaft Land Baden Württemberg Ort …   Deutsch Wikipedia