HomePNA

HomePNA

Die HomePNA Alliance (ehemals Phoneline Networking Alliance) ist eine 1999 von einigen US-Telekomfirmen gegründete nichtkommerzielle Organisation, deren Ziel es ist, einen Standard für eine Hausvernetzungstechnologie mit bestehender Telefon- oder Fernsehverkabelung zu schaffen. PNA (oder auch HomePNA oder HomePN) ist die hieraus abgeleitete Technik.

Funktionsweise

Aufbau eines HomePNA-Netzes

HomePNA stellt über eine einfache, meist vorhandene Telefonverkabelung eine Hausvernetzung für Computernetzwerke, zum Beispiel zur gemeinsamen Nutzung eines Internetzugangs, her. Dabei wird die weitere Anwendung der Telefonleitung zum Telefonieren nicht eingeschränkt. Ebenfalls existieren Produkte, die die bestehenden Fernsehkabel zur Datenübertragung verwenden. Über ein PNA Netz können bis zu 50 Netzknoten (Computer) angeschlossen werden, anfangs wurden 1 bis 2 MBit/s erreicht, inzwischen können mit HomePNA 3.1 bis zu 320 MBit/s erreicht werden. Es arbeitet mit einem Frequenzbereich von 4 bis 10 MHz. HomePNA ist in den USA eine weitverbreitete Technik für Heimnetzwerke.

Standards

Der ITU-Standard G.989.1 (Phoneline Networking Transceivers - Foundation) legt die technische Spezifikation für die Übertragung von Daten über bestehende Telefonleitungen im Heimbereich fest.

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»