Homiletiker


Homiletiker

Der Begriff Homilie kommt von griechisch homilein (= jmd. anreden, geschwisterlich miteinander reden; vgl. griech. homoios = gleich, auf gleicher Augenhöhe) und bedeutet so viel wie „Zurede“.

Der Begriff Homilie bezeichnet in einem weiten Sinn generell die Predigt innerhalb eines christlichen Gottesdienstes (insbesondere innerhalb der Eucharistiefeier) oder einer anderen Glaubenslehre. In einem engeren Sinn bedeutet Homilie die fortlaufende Erläuterung von Bibelstellen in Fällen, wo die Bahnlesung ausgeübt wird. Ein Homiliar ist eine Sammlung von Predigten.

In der katholischen Kirche bezeichnet „Homilie“ eine dadurch herausgehobene Predigt, dass sie innerhalb der kirchlichen Liturgie gesprochen wird und aus einem biblischen oder anderen heiligen Text die Glaubensgeheimnisse und die Normen christlichen Lebens darlegt. Innerhalb der katholischen Eucharistiefeier ist die „Homilie“ kirchlichen Amtsträgern vorbehalten, außerhalb der Messfeier kann sie von Laien vorgetragen werden.

Siehe auch: Homiletik


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Homiletiker — Ho|mi|le|ti|ker der; s, : a) Homiletik als Studiendisziplin Vermittelnder; b) svw. ↑Homilet …   Das große Fremdwörterbuch

  • homiletiker — ho|mi|le|ti|ker sb., en, e, ne (person som beskæftiger sig med homiletik) …   Dansk ordbog

  • Homiletik — Unter Homiletik (gr. ὁμιλητική τέχνη = die Kunst des Umgangs) wird in der Theologie die Predigtlehre verstanden. Inhaltsverzeichnis 1 Gliederung der Homiletik 2 Inhalt der Predigt 3 Form der Predigt 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Justus Breithaupt — (* 17. Februar 1658 in Northeim/Hannover; † 16. März 1732 im Kloster Berge bei Magdeburg) war ein deutscher lutherischer Theologe, Homiletiker und Kirchen …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Emanuel Veith — (b. of Jewish parents at Kuttenplan, Bohemia, 1787; d. at Vienna, 6 November1876) was a Bohemian Roman Catholic preacher.LifeIn 1801 he took the philosophical course at the University of Prague, and later studied medicine. In 1808 he obtained a… …   Wikipedia

  • August Hanstein — Gottfried August Ludwig Hanstein Gottfried August Ludwig Hanstein (* 7. September 1761 in Magdeburg; † 25. Februar 1821 in Berlin) war ein evangelischer Theologe und Publizist. Leben Der Sohn eines Kriminalrates war Schüler der …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Denecke — (* 22. Dezember 1938 in Leipzig) ist ein lutherischer Theologe, Professor für Praktische Theologie und war von 1992 2003 (Emeritierung) der seit der Reformation 29. Hauptpastor an St. Katharinen in Hamburg. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Wirken …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Friedrich Wilhelm Ernst — (* 18. Dezember 1765 in Jesberg; † 24. Januar 1855 in Kassel) war ein deutscher reformierter Theologe. Leben 1795 wurde Ernst zunächst Hofprediger in Kassel. 1813 wurde er zum Konsistorialrat ernannt. 1845 stieg er zum Generalsuperintendent auf.… …   Deutsch Wikipedia

  • Donders — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Donders (1877–1944), deutscher Homiletiker und Dompropst Franciscus Cornelis Donders (1818–1889), niederländischer Ophthalmologe und Physiologe Mireille Donders (* 1974), schweizerische… …   Deutsch Wikipedia

  • Emmerich am Rhein — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.