Honda Integra


Honda Integra
Honda
Honda Integra Type R

Honda Integra Type R

Integra
Hersteller: Honda
Produktionszeitraum: 1998–2001
Klasse: Sportcoupé
Karosserieversionen: Coupé, zweitürig
Motoren: Ottomotor:
1,8-l-R4, 140 kW
Länge: 4400 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1320 mm
Radstand: 2570 mm
Leergewicht: 1200 kg
Vorgängermodell: keiner
Nachfolgemodell: Acura RSX

Der Honda Integra Type R ist ein 2+2-sitziges Sportcoupé mit Frontantrieb von Honda, das häufig als Gruppe-N-Rennwagen mit Straßenzulassung beschrieben wird.

Es war ursprünglich nur für Japan und den US-Markt vorgesehen, auf dem auch der Honda/Acura Integra GSR mit 180 PS angeboten worden war. 1998 wurde der Integra ausschließlich in der Sportversion „Type R“ in Deutschland eingeführt. Angetrieben wurde er von einem 1,8-Liter-Saugmotor mit der von Honda entwickelten VTEC-Ventilsteuerung und einer Spitzenleistung von 190 PS (Leistungsgewicht 6,32 kg/PS, Literleistung 106 PS) und 178 Nm Drehmoment bei 7300 min−1. Die Kraft wird über ein 5-Gang-Getriebe und ein 25-prozentiges Sperrdifferential an die Vorderräder geleitet. Dadurch beschleunigt das mit 1200 kg Leergewicht relativ leichte Sportcoupé in 6,7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 234 km/h. Der Durchschnittsverbrauch wurde mit rund 8,8 l auf 100 km angegeben.

Im Gegensatz zu den in Deutschland nicht angebotenen Integra-Versionen besaß der Type R ein Aerodynamikpaket aus Front- und Heckspoiler, mit dem der Auftrieb um rund 30 % reduziert wurde. Der Grundpreis betrug zuletzt 47.580 DM; 2001 wurden die letzten Exemplare in Deutschland verkauft. Die in Japan, Australien, Hongkong und Nordamerika vermarktete nächste Integra-Generation (in den USA, Kanada und Hongkong als Acura RSX), wurde in Mitteleuropa nicht mehr angeboten.

Japanisches Modell

Ein 96spec Integra Type R

In Japan wurde der Integra Type R in mehreren Varianten angeboten, wobei mit dem Modelljahr „98spec“ die größten technischen Veränderungen im Vergleich zu dem zunächst erschienenen „96spec“ eingeführt wurden, bei späteren Modellpflegemaßnahmen waren die Änderungen eher kosmetischer Natur. Die beiden genannten Modellversionen unterschieden sich untereinander durch diverse moderate technische Änderungen (z.B. 16"-Felgen mit Lochkreis 5×114.3 beim 98spec, 15"-Felgen mit Lochkreis 4×114,3 beim 96spec, unterschiedliche Getriebeübersetzung, anderer Abgaskrümmer, größere Ansaugbrücke mit polierten Einlass- und Auslasskanälen).

Die größten Unterschiede der japanischen Varianten zum europäischen Modell sind eine andere Frontpartie sowie ein anderer, aber ähnlicher Motor (B18C mit 147 kW/200 PS) mit einem nur etwa halb so langen Katalysator und anderen Nockenwellen.

Technische Daten

Honda Integra Type R (Typ DC2)
Motor 4-Zylinder-Reihenmotor, DOHC, VTEC, 16 Ventile
Motorcode B18C6
Hubraum 1797 cm³
Verdichtung 11,0:1
Leistung (190 PS) 140 kW bei 7900 min−1
max. Drehmoment 178 Nm bei 7300 min−1
Leergewicht 1200 kg
Höchstgeschwindigkeit 234 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h 6,7 s
Kofferraum 352 l
Serienbereifung 195/55 R15 W
Verbrauch in l/100km 8,8 l Super Plus
Bauzeit 1998–2001

Weblinks

 Commons: Honda Integra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Honda Integra — Otros nombres Acura Integra Fabricante Honda …   Wikipedia Español

  • Honda Integra — автомобиль, выпускавшийся известной японской автопроизводительной фирмой Honda Motor Company. В США модель продаётся под маркой Acura Integra. Содержание 1 Первое поколение (1985 1989) 2 Второе поколение (1989 1993) …   Википедия

  • Honda Integra — Infobox Automobile name = Honda Integra manufacturer = Honda layout = FF layout production =1985 2007 successor = United States Canada Acura RSX Canada Acura EL (for sedan) aka = Acura Integra class = Compact assembly = Sayama, JapanThe Honda… …   Wikipedia

  • Honda Integra — Acura RSX Acura RSX Constructeur Acura Classe Coupé Usines d assemblage Suzuka , Kansai , Japon …   Wikipédia en Français

  • Honda Integra DC5 — Infobox Automobile name=Acura RSX manufacturer=Honda production=2002–2006 class=Luxury sport compact body style=2 door hatchback aka=Honda Integra chassis=DC5 wheelbase=auto in|101.2|0 length=auto in|172.2|0 width=auto in|67.9|0 height=2005 06:… …   Wikipedia

  • BTC-T Honda Integra Type R — In 2005, Team Dynamics took advantage of a loophole in the BTCC regulations that allowed cars to enter, whether they were on sale in the United Kingdom or not. They converted a pair of Honda Integra Type R Japanese import roadcars into full blown …   Wikipedia

  • Honda Giken Kōgyō — Honda Motor Co., Ltd. 本田技研工業株式会社 Unternehmensform KK ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Honda Motor — Co., Ltd. 本田技研工業株式会社 Unternehmensform KK ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Honda Type R — Honda automobile Type R models are special performance editions of their respective model families.The design of Type R ( R for Racing ) models was originally focused on race conditions, with an emphasis on minimizing weight, and maximizing… …   Wikipedia

  • Honda Type R — Honda Integra Type R Les Honda Type R sont les modèles sportifs les plus performants du constructeur Honda automobile. Shigeru Uehara, ingénieur développement des modèles sport, et Nobuhiko Kawamoto, PDG de Honda de 1990 à 1998, furent à l… …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.