Honda Varadero


Honda Varadero
Honda
Varadero neues Design.jpg

Varadero Baujahr 2005

XL 1000V
Hersteller: Honda
Verkaufsbezeichnung: Varadero
Produktionszeitraum: seit 1999
Klasse: Reiseenduro
Motor: Flüssigkeitsgekühlter 90°-V2-Viertaktmotor mit geregeltem Katalysator Euro 3
Bohrung (mm): 98
Hub (mm): 66
Verdichtung: 9,8:1
Hubraum (cm³): 996
Leistung (kW/PS): 69 / 94 bei 8.000/min
Drehmoment (Nm): 98 bei 6.000/min
Höchstgeschwindigkeit (km/h): 209
Kraftstoff: Normal, bleifrei, 91 ROZ /Super, Bleifrei, 95 ROZ
Kraftstoffverbrauch: 4 bis 10 Liter, je nach Fahrweise und Beladungszustand
Getriebe: 6 Gänge (bis 2002 5 Gänge)
Antrieb: Kettenantrieb
Fahrwerk/Rahmen: Stahlrahmen
Bremsen: Vorne: Dual-CBS, 296-mm-Doppelscheibenbremse mit Dreikolbenbremszangen, Hinten: Dual-CBS, 256-mm-Einscheibenbremse mit Dreikolbenbremszange, (opt. ABS)
Radstand (mm): 1560
Bereifung vorne: 110/80-R19
Bereifung hinten: 150/70-R17
Maße (L × B × H mm): 2300 × 930 × 1465
Sitzhöhe (cm): 84,5
Leergewicht (kg): 238 (mit ABS 244)
Gewicht fahrbereit (kg): 265 (mit ABS 271)
Zuladung (kg): 201
Tankvolumen (Liter): 25 Liter, davon 4 l Reserve
Vorgängermodell: Honda XLV 750 R
Honda Transalp
Honda XRV 650 Africa Twin
Ähnliche Modelle: BMW R 1200 GS
Suzuki DL 1000 V-Strom
Triumph Tiger 1050
Moto Guzzi Stelvio
Cagiva Elefant 900
Ducati Multistrada
KTM 990 Adventure

Die Honda Varadero XL 1000V ist ein Motorrad der Kategorie Reiseenduro des japanischen Herstellers Honda und wird heute in Spanien produziert.

Die Honda Varadero ist eine Tourenmaschine mit deutlicher Enduro-Abstammung. Ein gut abgestimmtes Fahrwerk mit langem Federweg bietet ein gutes Komfortkonzept. Die Varadero ist auf das Zurücklegen weiter Entfernungen ausgelegt und verfügt über sehr guten Komfort für Fahrer und Sozius/Sozia. Die Varadero verfügt über hohe Motorleistung und gute Zuverlässigkeit. Der Motor der Varadero 1000 stammt von der Honda VTR1000F Fire Storm. Das bewährte Dual-CBS-Bremssystem von Honda ermöglicht außerdem zuverlässige Verzögerung auf jedem Untergrund. Für noch mehr Sicherheit ist optional auch ABS erhältlich.

Inhaltsverzeichnis

Modellgeschichte

Die Honda Varadero XL 1000V wurde von 1999 bis 2000 von Honda in Japan produziert und führte die Zusatzbezeichnung SD01. Ab dem Jahre 2001 wurde die Produktion in das spanische Honda Werk in Montesa verlegt, um näher am Hauptabsatzmarkt für Reiseenduros Europa zu produzieren. Alle in Spanien hergestellten Honda Varaderos führen die Zusatzbezeichnung SD02. Seit 2011 wird die Honda Varadero in Italien gefertigt und dort gefertigte Modelle führen die Bezeichnung SD03. Optisch und technisch unverändert wie die Modelle SD02 ab Baujahr 2007.

Im Jahre 2003 führte Honda ein neues schlankeres Design für die Varadero ein und verbesserte die Federung, technisch wurde der Motor vom Vergaser auf Einspritzung umgestellt und im Jahre 2004 folgte dann auch, auf Drängen des Marktes, ein ABS.

Im Modelljahr 2007 zeigte sich die Varadero in einem leicht neuem Design, das aber als Modellpflege zu sehen ist.

Zubehör

Für die Honda Varadero gibt es zahlreiches Zubehör, sowohl vom Hersteller selbst, als auch von vielen Ausrüstern für Touring- und Endurozubehör. Gerade die ersten Baujahre von 1999 bis 2002 profitieren hier sehr von dem Angebot an Fahrwerks- und Federelementen, da die Originalfedern und Dämpfer für das hohe Gewicht der Maschine etwas zu weich sind. Die verschiedenen erhältlichen Windschilder machen die Honda Varadero auch für Motorradfahrer über 2 Meter Körpergröße interessant.

Service

Die Serviceintervalle liegen, außer bei der ersten kleinen Überprüfung nach 1.000 Kilometern, bei 6.000 km. Bei der 24.000 Kilometer Inspektion wird neben der normalen großen Inspektion zusätzlich das Ventilspiel überprüft.

Varadero Baujahr 2002
erweiterte technische Spezifikationen
Bei Ölwechsel 3,4 Liter
Bei Ölwechsel incl. Filter 3,6 Liter
Bei kompletter Zerlegung 4,1 Liter
Spezifikation Motoröl: SAE 10W40 API SE-SG
Bodenfreiheit (mm): 180
Standgeräusch dB (A): 91
Fahrgeräusch dB (A): 79


Weblinks

 Commons: Honda Varadero – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Honda Varadero — Sur les autres projets Wikimedia : « les Honda Varadero », sur Wikimedia Commons (ressources multimédia) La Varadero est une motocyclette du constructeur japonais Honda. Elle existe en deux cylindrées : 125 cm³ et 1 000… …   Wikipédia en Français

  • Honda Varadero — The Varadero XL125V and XL1000V are dual sport motorcycles by Honda. Different models have been in production from 1998 to present. It is a polyvalent motorbike, with capabilities for both long road trips and limited off road. External links *… …   Wikipedia

  • Honda Varadero 125 — Honda (Motorrad) Varadero XL 125 V Hersteller: Honda Motor Co., Ltd. Produktionszeitraum: 2001–heute Klasse: Reiseenduro Motor: Viertaktmotor, flüssigkeitsgekühlter 90° V2 Motor mit PGMFI Einspritzung, geregelter Katalysator (EURO 3) ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Honda Africa Twin 650 — Honda Honda XRV 650 Africa Twin von 1989 Honda XRV 650 Africa Twin (RD03) Hersteller: Honda Produktionszeitraum: 1988–2000 …   Deutsch Wikipedia

  • Honda XRV 650 — Honda Honda XRV 650 Africa Twin von 1989 Honda XRV 650 Africa Twin (RD03) Hersteller: Honda Produktionszeitraum: 1988–2000 …   Deutsch Wikipedia

  • Honda Giken Kōgyō — Honda Motor Co., Ltd. 本田技研工業株式会社 Unternehmensform KK ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Honda Motor — Co., Ltd. 本田技研工業株式会社 Unternehmensform KK ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Honda Shadow 125 — Honda (Motorrad) VT125 Shadow Hersteller: Honda Motor Co., Ltd. Produktionszeitraum: 1999–heute Klasse: Cruiser …   Deutsch Wikipedia

  • Honda VT125 Shadow — Honda (Motorrad) VT125 Shadow Hersteller: Honda Motor Co., Ltd. Produktionszeitraum: 1999–heute Klasse: Cruiser …   Deutsch Wikipedia

  • Honda CB500 — Honda (Motorrad) CB500 (PC26, PC32) Hersteller: Honda Produktionszeitraum: 1993–2002 Klasse: Naked Bike …   Deutsch Wikipedia