Honey Twins


Honey Twins

Die Honey Twins waren ein Gesangstrio des deutschen Schlagers der Nachkriegszeit.

Es wurde zunächst als Duo aus den beiden Sängerinnen Inge Bücher und Hedy Prien formiert. 1958 ergänzte Susie Anderjan es zum Trio. Zeitweilig traten die drei auch unter dem Namen Die Floridas auf.

Ihre Adaption des Titels Banjo Boy wurde im Mai 1960 gemeinsam mit den Originalinterpreten, den beiden dänischen Brüdern Jan & Kjeld, auf Platz 1 der deutschen Singlehitparade geführt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Honey — steht für: Gary Honey (* 1959), australischer Leichtathlet Honey Bane (* 1964), britische Sängerin und Schauspielerin Honey Gordon (* 19**), US amerikanische Jazzsängerin Honey Twins, deutsches Gesangstrio Bal – Honig (englischsprachiger… …   Deutsch Wikipedia

  • The Sugar Twins — are an American garage rock band formed by twin sisters, Honey and Holly. Self described as “fun and sexy original sugar pop rock,” the sisters are originally from Sugar Hill, New Hampshire. They formed the band in the Boston area, releasing… …   Wikipedia

  • Halletz — Erwin Halletz (* 12. Juli 1923 in Wien; † 27. Oktober 2008 ebendort; Pseudonym: René Roulette) war ein österreichischer Komponist, Arrangeur und Dirigent, der sowohl bekannte Schlager als auch zahlreiche Filmmusiken komponierte.… …   Deutsch Wikipedia

  • James Brothers — Die James Brothers waren ein Schlagerduo, das aus den Sängern Peter Kraus (* 18. März 1939; eigentlich Peter Siegfried Krausnecker) und Jörg Maria Berg (* 24. September 1930; eigentlich Adolf Strassmayr) bestand und Ende der 1950er bis Anfang der …   Deutsch Wikipedia

  • Erwin Halletz — (* 12. Juli 1923 in Wien; † 27. Oktober 2008 ebendort; Pseudonym: René Roulette) war ein österreichischer Komponist, Arrangeur und Dirigent, der sowohl bekannte Schlager als auch zahlreiche Filmmusiken komponierte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Liebe ist ein seltsames Spiel — Single by Connie Francis B side Robot Man Released 1960 Format 7 single Recorded …   Wikipedia

  • Heliodor (Label) — Logo des Labels auf Singles Heliodor (LC 00765) war ein deutsches Plattenlabel, das zur Deutschen Grammophon Gesellschaft gehörte. Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • List of Ouran High School Host Club characters — This is a list of characters from the shōjo manga series Ouran High School Host Club created by Bisco Hatori. The story takes place in a fictional high school named Ouran Academy and follows the adventures of Haruhi Fujioka as she is forced to… …   Wikipedia

  • List of Ouran High School Host Club episodes — Ouran High School Host Club is an anime series adapted from the manga of the same title by Bisco Hatori. It began broadcasting on April 4, 2006 on Nippon Television, and ended on September 26, 2006. The series was directed by Takuya Igarashi and… …   Wikipedia

  • Liste der Anime-Titel (nach Studio) — Dies ist eine nach Studios sortierte Liste der Anime Titel. Bitte editiere diese Liste nicht, da sie von einem Bot automatisch generiert wird, der durchgeführte Änderungen überschreibt. Stattdessen kann die Liste der Anime Titel bearbeitet werden …   Deutsch Wikipedia