Honoratus von Arles


Honoratus von Arles
Orthodoxe Ikone des Heiligen Honoratus

Honoratus von Arles (* im belgischen Gallien; † 16. Januar 429 oder 430 in Arles) war Bischof in der südfranzösischen Stadt Arles im 5. Jahrhundert und ist ein Heiliger.

Honoratus stammte aus einer Konsulsfamilie und war dementsprechend gebildet. Er bekehrte sich bereits als Jugendlicher zum Christentum. Zunächst lebte er in einer Einsiedelei in Griechenland. Später kehrte er nach Gallien zurück und lebte zurückgezogen in den Bergen von Fréjus. Nach seiner Weihe zum Priester gründete er auf der Insel Saint-Honorat (Îles de Lérins) ein Kloster nach orientalischem Vorbild, das stark asketisch geprägt war und sich bald zu einem geistigen Zentrum Galliens entwickelte. Im Jahr 426 wurde Honoratus gegen seinen Willen zum Bischof von Arles geweiht. Seine Amtsdauer war von Hingabe und Nächstenliebe geprägt.

Sein Gedenktag ist der 16. Januar.

Weblinks

 Commons: Honoratus von Arles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erzbischof von Arles — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Arles (Frankreich): Trophimus (um 250) Marcianus (254–257) – Häretiker, Cypr.ep.68,1, Anhänger des Novatian Marinus (313–314) Nicasius Valentinus Saturninus (346–361) Crecentius Concordius …   Deutsch Wikipedia

  • Genesius von Arles — Bleiglasfenster in der Kathedrale Saint Trophime in Arles, rechts der heilige Genesius von Arles, links der heilige Honoratus von Arles Genesius von Arles (* in Arles; † 303 oder 308) ist ein Heiliger und Märtyrer der katholischen Kirche. Er ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilarius von Arles — (* 401; † 449) war ein spätantiker Bischof in der südfranzösischen Stadt Arles im 5. Jahrhundert. Hilarius wurde durch seinen Onkel, den Bischof Honoratus, zum Christentum bekehrt. Nachdem er sein Erbe verkauft hatte, ging er in ein streng… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Arles — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Arles (Frankreich): Trophimus (um 250) Marcianus (254–257) – Häretiker, Cypr.ep.68,1, Anhänger des Novatian Marinus (313–314) Nicasius Valentinus Saturninus (346–361) Crecentius Concordius …   Deutsch Wikipedia

  • Honoratus, S. (4) — 4S. Honoratus, Ep. Arelat. (16. al. 20. Jan. 15. Mai). Dieser hl. Honoratus ist der berühmte Stifter des Klosters Lerins (Lerinum) auf der Insel gleichen Namens, das die Mutter so vieler Heiligen geworden ist. Noch sieht man die Ruinen der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Johannes von Marseille — Johannes Cassianus Johannes Cassianus (auch: Johannes von Massilia; * um 360, Provinz Scythia minor (Dobrudscha)?; † um 435 in Massilia/Marseille) war christlicher Priester, Mönch, Abt und Schriftsteller. Sein Festtag nach römisch katholischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes von Massilia — Johannes Cassianus Johannes Cassianus (auch: Johannes von Massilia; * um 360, Provinz Scythia minor (Dobrudscha)?; † um 435 in Massilia/Marseille) war christlicher Priester, Mönch, Abt und Schriftsteller. Sein Festtag nach römisch katholischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Eucherius von Lyon — (* vor 410; † um 450) war Bischof von Lyon und Heiliger. Leben Eucherius stammte aus einer der angesehenstenen Patrizierfamilie Galliens. Um 410 siedelte er nach einer öffentlichen Laufbahn mit seiner Frau Galla und seinen Söhnen Salonius und… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Caesarius of Arles —     St. Caesarius of Arles     † Catholic Encyclopedia ► St. Caesarius of Arles     Bishop, administrator, preacher, theologian, born at Châlons in Burgundy, 470 71, died at Arles, 27 August, 543, according to Malnory. He entered the monastery of …   Catholic encyclopedia

  • Salvian von Marseille — (auch Salvianus, * um 400 in Trier, Köln oder Umgebung; † um 480) war ein Kirchenvater und einer der bedeutendsten Historiographen während der Völkerwanderung des 5. Jahrhunderts. Salvian von Marseille wurde 400 in Trier, Köln oder deren Umgebung …   Deutsch Wikipedia