Honoré Flaugergues


Honoré Flaugergues

Honoré Flaugergues (* 16. Mai 1755 in Viviers; † 26. November 1835 oder 20. November 1830 ebenda) war ein französischer Astronom. (Hinweis: unterschiedliche Quellen weisen unterschiedliche Sterbedaten aus).

Wirken

Honoré Flaugergues entdeckte den Großen Kometen von 1811 (C/1811 F1), er gilt auch als unabhängiger Co-Entdecker des Großen Kometen von 1807 (C/1807 R1).

Bei dem Versuch, die Rotation des Mars zu messen, bemerkte er Unregelmäßigkeiten in der zeitlichen Abfolge bei den gelb-farbigen Eigenschaften. Man stellte fest, dass er dabei nicht die Oberflächeneigenschaften entdeckt hatte, sondern die atmosphärischen Eigenschaften. Ihm wird daher teilweise die Entdeckung von Staubwolken auf dem Mars zugeschrieben, dies wird allerdings mit dem Argument bestritten, sein Teleskop sei für solche Forschungen wohl eher zu klein gewesen.

Neben seinen astronomischen Forschungen war Flaugergues auch auf den Gebieten der Medizin und der Archäologie tätig. Insbesondere untersuchte er Krankheiten, an denen die Arbeiter in der Woll-Industrie litten, und organisierte Höhlenforschungen in Alba-la-Romaine. Zudem war er Friedensrichter in seiner Heimatstadt.

Ein Marskrater trägt ihm zu Ehren seinen Namen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Honore Flaugergues — Honoré Flaugergues Honoré Flaugergues (16 mai 1755 à Viviers – 20 novembre 1830) est un astronome amateur français. Biographie Juge de paix dans sa ville natale de Viviers, Flaugergues est un autodidacte et un scientifique amateur accompli. Il… …   Wikipédia en Français

  • Honore Flaugergues — Honoré Flaugergues (* 16. Mai 1755 in Viviers; † 26. November 1835 oder 20. November 1830 ebenda) war ein französischer Astronom. (Hinweis: unterschiedliche Quellen weisen unterschiedliche Sterbedaten aus). Er entdeckte den Großen Kometen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Honoré Flaugergues — (May 16 1755 ndash;November 26 1835 or November 20 1830) was a French astronomer.(Note, different sources give different years of death).He discovered the Great Comet of 1811 (C/1811 F1), and independently co discovered the Great Comet of 1807… …   Wikipedia

  • Honoré Flaugergues — (16 mai 1755 à Viviers – 20 novembre 1830) est un astronome amateur français. Biographie Juge de paix dans sa ville natale de Viviers, Flaugergues est un autodidacte et un scientifique amateur accompli. Il rédige un rapport concernant la santé… …   Wikipédia en Français

  • Flaugergues (cráter) — Saltar a navegación, búsqueda Flaugergues Cráter Marciano …   Wikipedia Español

  • Flaugergues — Honoré Flaugergues (* 16. Mai 1755 in Viviers; † 26. November 1835 oder 20. November 1830 ebenda) war ein französischer Astronom. (Hinweis: unterschiedliche Quellen weisen unterschiedliche Sterbedaten aus). Er entdeckte den Großen Kometen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Flaugergues — (spr. Floseherk), 1) Honoré, geb. 1755, schrieb mehrere Preisschriften über die Theorie der einfachen Maschinen, die Brechung der Lichtstrahlen, die Wasserhosen etc., entdeckte den Kometen von 1811 u. lebte stets in Verviers, wo er sich mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Komet Flaugergues — C/1811 F1 (Komet Flaugergues) Eigenschaften des Orbits Orbittyp langperiodisch Numerische Exzentrizität 0,995125 Perihel 1,04 AE Aphel 423 AE Große Halbachse …   Deutsch Wikipedia

  • C/1811 F1 — (Komet Flaugergues) Eigenschaften des Orbits Orbittyp langperiodisch Numerische Exzentrizität 0,995125 Perihel 1,04 AE Aphel 423 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Grosser Komet von 1811 — C/1811 F1 (Komet Flaugergues) Eigenschaften des Orbits Orbittyp langperiodisch Numerische Exzentrizität 0,995125 Perihel 1,04 AE Aphel 423 AE …   Deutsch Wikipedia