Hudson Country Club Six

Hudson Country Club Six
Hudson Country Club Six Cabriolet Modell 93 (1939)

Der Hudson Country Club Six bezeichnet eine Serie von Sechszylinder-Automobilen, die die Hudson Motor Car Co. in Detroit von 1939 bis 1940 fertigte. Diese Wagen verbanden Chassis und Erscheinungsbild des größeren Modells Country Club Eight mit der Technik der kleineren Modelle Pacemaker und Six.

Das Fahrgestell hatte einen Radstand von 3.099 mm (Modell 93) und war mit einem Reihensechszylindermotor mit seitlich stehenden Ventilen, 3.474 cm³ Hubraum (Bohrung x Hub = 76,2 mm x 127 mm) und einer Leistung von 96 bhp (70,6 kW) bei 3.900/min. Über eine Einscheiben-Ölbadkupplung wurde die Motorkraft an ein Dreiganggetriebe (mit Lenkradschaltung) und dann an die Hinterräder weitergeleitet. Die hydraulischen Bremsen wirkten auf alle vier Räder. Eine automatische Kupplung und ein halbautomatisches Vorwahlgetriebe waren als Sonderausstattung verfügbar.

Es gab unterschiedlichste Aufbauten, meist mit 2 Türen. Aber auch eine 4-türige Limousine war lieferbar.

1940 hatte der Country Club Six, wie alle Hudson-Modelle, das Erscheinungsbild des Hudson Super Six übernommen: Das Modell 43 hatte einen Kühlergrill mit horizontalen Stäben, der die gesamte Fahrzeugbreite einnahm, und weiterhin in die Kotflügel integrierte Hauptscheinwerfer. Der Radstand betrug nun 3.175 mm.

Der Sechszylindermotor mit unverändertem Hubraum leistete nun 102 bhp (75 kW) bei 4.000/min. Als Aufbauten wurden nur 4-türige Limousinen mit 6 oder 8 Sitzplätzen angeboten.

1941 entfiel der Country Club Six ersatzlos.

Weblinks

 Commons: Hudson Country Club Six – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

Kimes, Beverly R. (Herausgeber), Clark, Henry A.: The Standard Catalog of American Cars 1805-1942, Kraus Publications (1985), ISBN 0-87341-045-9


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Hudson Country Club Eight — Der Hudson Country Club Eight bezeichnet eine Serie von Achtzylinder Automobilen, die die Hudson Motor Car Co. in Detroit von 1939 bis 1940 fertigte. Waren die Country Club Eight zunächst die einzigen Achtzylinderwagen, so stellte man ihnen 1940… …   Deutsch Wikipedia

  • Newport Country Club — Clubhouse, ca. 1897 Newport …   Wikipedia

  • Hudson DeLuxe Six — Hudson Traveller Six Business Coupé Modell 40T (1940) Der Hudson Traveller Six bezeichnet eine Serie von Sechszylinder Automobilen, die die Hudson Motor Car Co. in Detroit von 1940 bis 1942 fertigte. Ihm zur Seite wurde der besser ausgestattete… …   Deutsch Wikipedia

  • Hudson Motor Car Company — Hudson Motor Car Company …   Википедия

  • Hudson Rambler — Nash Rambler Kombi (1952) Nash Rambler Kombi (1952), Heckansicht …   Deutsch Wikipedia

  • Hudson Metropolitan — Nash Metropolitan Coupé Nash Metropolitan Coupé …   Deutsch Wikipedia

  • Hudson Six — Der Hudson Pacemaker war ein PKW der Hudson Motor Car Co., der im Modelljahr 1933 hergestellt wurde und wie der Greater Eight des Vorjahres zu den Serien T und L gehörte. Der Name Pacemaker (dt.: Schrittmacher) wurde von den Vorjahresmodellen der …   Deutsch Wikipedia

  • Hudson Special Eight — Der Hudson Standard Eight bezeichnet eine Serie von Achtzylinder Automobilen, die die Hudson Motor Car Co. in Detroit im Modelljahr 1934 fertigte. Er war der Nachfolger des Pacemaker Standard Eight aus dem Vorjahr und etwas besser ausgestattet… …   Deutsch Wikipedia

  • Hudson Terraplane — Terraplane De Luxe Series 61 Limousine (1936) Terraplane Super Limousine (1937) …   Deutsch Wikipedia

  • Hudson Commodore — Cabriolet (1941) Der Hudson Commodore war ein PKW Modell der Oberklasse, der von der Hudson Motor Car Co. in Detroit, Michigan, in den Modelljahren 1941 bis 1952 in drei Serien hergestellt wurde. In dieser Zeit war der Commodore das größte und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»