Hugo Becker

Hugo Becker

Hugo Becker ist der Name folgender Personen:

  • Hugo Becker (Cellist) (1864–1941), deutscher Cellist, Cellolehrer und Komponist
  • Hugo Becker (Bildhauer, Maler und Medailleur) (1887–1966), deutscher Bildhauer, Maler und Medailleur
  • Hugo Becker (Architekt) (1897–1967), deutscher Kirchenarchitekt


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Hugo Becker — (February 13 1864 ndash; July 30 1941) was a prominent German cellist, cello teacher, and composer. He studied at a young age with Alfredo Piatti, and later Friedrich Grützmacher in Dresden.cite web | title = Hugo Becker, Cellist | publisher =… …   Wikipedia

  • Hugo Becker (compositeur) — Hugo Becker, né Otto Eric Hugo Becker, le 13 février 1864 à Strasbourg et mort le 30 juin 1941 à Grünwald, est un violoncelliste et compositeur allemand d origine alsacienne. Biographie Hugo Becker est né dans un environnement familial bercé par… …   Wikipédia en Français

  • Hugo Becker (Cellist) — Hugo Becker (* 13. Februar 1864 in Straßburg; † 30. Juni 1941 in Geiselgasteig) war ein deutscher Cellist, Cellolehrer und Komponist. Becker erhielt Violin , später Cellounterricht bei seinem Vater Jean Becker und war bereits mit fünfzehn Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Heermann — 1875 Hugo Heermann (* 3. März 1844 in Heilbronn; † 6. November 1935 in Meran, Italien) war ein deutscher Violinist. Er studierte Violine bei Lambert Joseph Meerts am Konservatorium in Brüssel, sp …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Heermann — (3 March 1844, Heilbronn, 6 November 1935, Merano, Italy) was a German violinist. He studied the violin with Lambert Joseph Meerts at the Koninklijk Conservatorium in Brussels, and later with Joseph Joachim. From 1864 he lived in Frankfurt am… …   Wikipedia

  • Becker — Becker, 1) Hermann Heinrich (»der rote B.«), deutscher Politiker, geb. 15. Sept. 1820 in Elberfeld, gest. 9. Dez. 1885, studierte Rechts und Staatswissenschaften, nahm als Publizist und Volksredner an den Bewegungen der Jahre 1848 und 1849 Anteil …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hugo Kükelhaus — (* 24. März 1900 in Essen; † 5. Oktober 1984 in Herrischried) war ein deutscher Tischler, Künstler und Pädagoge. Hugo Kükelhaus wurde vor allem durch das von ihm entwickelte Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne bekannt. In Publikationen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Ibscher — (* 28. September 1874 in Berlin; † 26. Mai 1943 ebenda) war ein deutscher Restaurator, der sich auf die Konservierung und Restaurierung von Papyri spezialisierte. Er gilt als Begründer der Papyrusrestaurierung.[1] Hugo Ibscher wurde als Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Grimm — (* 21. Februar 1866 in Feldkirch; † 8. Oktober 1944 in Kitzbühel) war ein österreichischer Maler. Leben Hugo Grimm, der ursprünglich Postbeamter war, erhielt seine einzige künstlerische Ausbildung von 1891 bis 1894 bei A. Silbers in Hall ,… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»