Humid


Humid
Klimate der Erde nach Humidität:
██ Humides Klima
██ Teilarides Klima
██ Arides Klima

Humides Klima ist gleichbedeutend mit feuchtem Klima. Dabei handelt es sich um ein Klima, in dem die jährlichen Niederschläge größer sind als die Verdunstungskapazität. Dies hat eine hohe Luftfeuchtigkeit zur Folge.

Inhaltsverzeichnis

Nach Walter und Lieth

Vereinfacht sind humide Monate in einem Klimadiagramm nach Walter und Lieth durch eine Niederschlagskurve, die oberhalb der Temperaturkurve liegt, gekennzeichnet. Es wird außerdem unterschieden zwischen:

  • semihumidem Klima: Niederschlag > Verdunstung gilt für 6 bis 9 Monate im Jahr
  • vollhumidem Klima: Niederschlag > Verdunstung gilt für 10 bis 12 Monate im Jahr

Es ist das Gegenteil des ariden Klimas. Der Unterschied zwischen humiden und ariden Klimazonen kann leicht verdeutlicht werden: Stellt man einen halbvollen Eimer Wasser nach draußen, so wird der Eimer in einem ariden Klima bald leer sein, das Wasser ist verdunstet. Im humiden Klima dagegen wird der Eimer irgendwann überlaufen.

Europa etwa ist bis auf den teilariden Mittelmeerraum als vollhumid anzusehen.

Nach Köppen und Geiger (effektive Klimaklassifikation)

In der effektiven Klimaklassifikation nach Köppen/Geiger bildet der vollhumide Klimatyp eine Spezifizierung anderer Grundklimata. Sie wird mit f an zweiter Stelle gekennzeichnet. Hierbei wird nicht zwischen voll- und semiarid, sondern die nicht vollhumiden Typen nach sommertrocken (s) und wintertrocken (w) klassifiziert, sowie die Unterform des Monsunklimas (m) ausgeschieden.

Im vollhumiden Klimatyp sind alle Monate feucht; der trockenste Monat im A-Klima (tropisches Regenklima) hat mindestens 60 mm Niederschlagsmenge.

Auch nach diesem Schema zählt fast ganz Europa zum vollhumiden Typ (Cfb im Westen, Dfb im Osten, Dfc in Norden, Dfa im äußersten Osten), außer dem Mittelmeerraum, der als sommertrocken (Csa, Csb) gestuft ist.

Lauer und Frankenberg (ökophysiologische Klimaklassifikation)

Die Ökophysiologische Klimaklassifikation definiert neben der hygrischen Klasse humid die Klassen subhumid und perhumid.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Humid — Hu mid (h[=u] m[i^]d), a. [L. humidus, umidus, fr. humere, umere, to be moist; akin to uvidus moist, Gr. ygro s, Skr. uksh to wet, sprinkle, and Icel. v[ o]kr moist, and perh. to E. ox: cf. F. humide.] Containing sensible moisture; damp; moist;… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Humīd — (lat.), feucht; Humidation, Anfeuchtung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Humid — Humīd (lat.), feucht, naß; Humidität, Feuchtigkeit …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Humid — Humid, lat. deutsch, feucht; H.ität, Feuchtigkeit …   Herders Conversations-Lexikon

  • humid — humid:⇨feucht(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • humid — early 15c., from O.Fr. humide or directly from L. humidus moist, wet, variant (probably by influence of humus earth ) of umidus, from umere be moist, from PIE *wegw wet …   Etymology dictionary

  • humid — moist, damp, *wet, dank Contrasted words: *dry, arid …   New Dictionary of Synonyms

  • humid — [adj] very damp, referring to weather boiling, clammy, close, dank, irriguous, moist, mucky, muggy, oppressive, sodden, soggy, steamy, sticky, stifling, stuffy, sultry, sweaty, sweltering, watery, wet; concepts 525,603 Ant. arid, dry …   New thesaurus

  • humid — ► ADJECTIVE ▪ marked by a high level of water vapour in the atmosphere. DERIVATIVES humidly adverb humidity noun. ORIGIN Latin humidus, from humere be moist …   English terms dictionary

  • humid — [hyo͞o′mid, yo͞o′mid] adj. [Fr humide < L humidus < humere, altered (after humus) < umere, to be moist: see HUMOR] full of water vapor; damp; moist SYN. WET …   English World dictionary

  • humid — hu|mid [ˈhju:mıd] adj [Date: 1300 1400; : Latin; Origin: humidus, from humere to be slightly wet ] if the weather is humid, you feel uncomfortable because the air is very wet and usually hot ▪ Tokyo is extremely humid in mid summer. humid… …   Dictionary of contemporary English


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.