Humpty-Bump


Humpty-Bump
Humpty-Bump

Der Humpty-Bump ist eine Kunstflugfigur und ähnelt dem Looping. Der Unterschied liegt darin, dass das Flugzeug keinen vertikalen Kreis, sondern erst senkrecht nach oben fliegt, bevor es am Scheitelpunkt in eine senkrechte Abwärtsbewegung übergeht.

Gezogener Humpty

Um den gezogenen Humpty-Bump einzuleiten, wird das Flugzeug durch Ziehen am Höhenruder aus dem Horizontalflug in einen senkrechten Steigflug gebracht. Bevor das Flugzeug aufgrund von Geschwindigkeitsmangel ein Männchen (Kunstflug) fliegt, wird nach dem Zeigen der Senkrechten ein Loopbogen eingeleitet, der wiederum in der Senkrechten gestoppt wird. Kurz vor Erreichen der Ausgangsfluggeschwindigkeit wird das Flugzeug durch erneutes Ziehen am Höhenruder wieder in den Horizontalflug gebracht. Bei diesem Manöver wirken positive G-Kräfte auf den Piloten.

Gedrückter Humpty

Dabei handelt es sich im Grunde um dieselbe Figur, allerdings wird der Loopbogen nicht gezogen, sondern gedrückt (negativ) geflogen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Humpty-bump — Vue embarquée latérale d un humpty bump Le humpty bump est une figure de voltige aérienne basée sur une boucle combinée avec des quarts ou des demi tonneaux. Il existe plusieurs variantes, soit avec sortie dans le même sens que l entrée, soit en… …   Wikipédia en Français

  • Maniobra aérea acrobática — …   Wikipedia Español

  • Aerobatik — Patrouille de France auf der ILA Berlin Lo 100, D 0546 D 6212 Kamen Heeren Der Kunstflug ist eine mit einem hierfür geeigneten und zugelassenen …   Deutsch Wikipedia

  • Canopy Down — Die Fluglage ist die Lage im dreidimensionalen Raum, die ein Luftfahrzeug gerade einnimmt. Sie ist von besonderer Bedeutung für die Flugsteuerung, da eine stabile Fluglage für den normalen Flug aufgrund der Aerodynamik nur innerhalb gewisser… …   Deutsch Wikipedia

  • Canopy Up — Die Fluglage ist die Lage im dreidimensionalen Raum, die ein Luftfahrzeug gerade einnimmt. Sie ist von besonderer Bedeutung für die Flugsteuerung, da eine stabile Fluglage für den normalen Flug aufgrund der Aerodynamik nur innerhalb gewisser… …   Deutsch Wikipedia

  • Fieseler (Kunstflug) — Aresti Symbol des Turn Der Turn (franz. Renversement, auch in der Deutschschweiz so genannt; englisch auch Fieseler Maneuvre) ist unter anderem eine Kunstflugfigur aus dem Katalog von Aresti. Das Flugzeug wird mit einer hohen Geschwindigkeit in… …   Deutsch Wikipedia

  • Figuren im Kunstflug — Eurocopter Tiger (ILA Berlin 2006) Flugfiguren sind ein Bestandteil der Fliegerei. Viele Flugfiguren werden bereits zu Anfang einer fliegerischen Ausbildung erlernt, um das richtige „Gefühl“ für das Lenken eines Flugzeugs zu bekommen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerissene Rolle (Kunstflug) — Aresti Symbol der gerissenen Rolle Die gerissene Rolle (englisch: flick roll, amerikanisch: snap roll) beim Kunstflug ist eine Rolle um die Längsachse des Flugzeugs, die nicht mittels Querruder gesteuert wird, sondern es handelt sich um eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Gestoßene Rolle — Aresti Symbol der gerissenen Rolle Die gerissene Rolle (englisch: flick roll, amerikanisch: snap roll) beim Kunstflug ist eine Rolle um die Längsachse des Flugzeugs, die nicht mittels Querruder gesteuert wird, sondern es handelt sich um eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Immelmann (Fliegen) — Schematische Darstellung eines Immelmanns: 1. Horizontaler Anflug 2. Halber Looping 3. Halbe Rolle Der Immelmann wird auch (und eigentlich korrekter, s.u.) Aufschwung genannt (englisch Immelmann Turn oder Roll off the Top). Diese Kunstflugfigur… …   Deutsch Wikipedia