Huzel

Huzel

Dieter Huzel (* 3. Juni 1912 in Essen; † 2. November 1994 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein deutsch-amerikanischer Raumfahrtingenieur.

Leben

Huzel erreichte 1923 den Gymnasialabschluss am Realgymnasium Essen-Bredenay. Nach der Machtergreifung der Nazis 1933 trat er der NSDAP bei. Im Jahr 1937 schloss Huzel das Studium der Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Stuttgart ab. Nach einer Beschäftigung bei Siemens-Schuckert in Berlin und der Einberufung an die Ostfront 1942 kam Huzel im Jahr 1943 an die Heeresversuchsanstalt Peenemünde. Ende 1944 wurde Huzel zum Leiter des Peenemünder Prüfstands VII ernannt, von dem aus die A4-Rakete zu Testzwecken gestartet wurde. Noch im selben Jahr wurde Huzel zum Assistenten Wernher von Brauns ernannt.

Kurz vor Kriegsende wurde Huzel von Wernher von Braun beauftragt, alle Unterlagen zur A4 in der Eisenerzgrube Georg-Friedrich in Dörnten vor dem Einmarsch der Alliierten zu verstecken. Am 2. Mai 1945, zwei Tage nach Adolf Hitlers Selbstmord, stellte sich Huzel zusammen mit Wernher von Braun und anderen Entwicklern der A4 den US-Streitkräften in Oberjoch.

Im November 1945 heiratete Huzel seine Frau Irmel in Pfronten. Im Rahmen der Operation Paperclip wurde er, gemeinsam mit anderen Raketenforschern auf den Stützpunkt Fort Bliss in Texas gebracht. Im Jahr 1950 wechselte Huzel in die Wirtschaft und war bei North American Aviation an der Triebwerksentwicklung der Redstone-Rakete beteiligt. Im Jahr 1954 erhielt Huzel die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Huzel verstarb am 2. November 1994 in Woodland Hills (Kalifornien).

Literatur

Dieter Huzel: Von Peenemünde nach Canaveral. Berlin 1994.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Huzel, die — Die Huzel, plur. die n, in den gemeinen Sprecharten, getrocknete Birnen und Äpfel, besonders von schlechterer Art; in Baiern Kletzen, an andern Orten Knödel, in Österreich Äpfel oder Birnspaltel. Entweder von dem noch in gemeinen Mundarten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Dieter Huzel — (* 3. Juni 1912 in Essen; † 2. November 1994 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein deutsch amerikanischer Raumfahrtingenieur. Leben Huzel erreichte 1923 den Gymnasialabschluss am Realgymnasium Essen Bredeney. Nach der Machtergreifung der Nazis… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus von Braun — For the father of Magnus and Wernher von Braun, see Magnus von Braun (senior). Magnus von Braun Magnus von Braun (far left, cropped), two U.S. soldiers, Walter Dornberger, Herbert Axter …   Wikipedia

  • Erbschaftsteuer in Spanien — Nach dem spanischen Erbschafts und Schenkungssteuergesetz (Impuesto sobre sucesiones y donaciones[1]) fallen beim Erwerb von Todes wegen Erbschaftsteuern und bei unentgeltlichen Zuwendungen unter Lebenden Schenkungsteuern an. Nachdem sich aber in …   Deutsch Wikipedia

  • Aggregate series — The Aggregate series was a set of rocket designs developed in 1933 ndash;1945 by a research program of Nazi Germany s army. Its greatest success was the A4, more commonly known as the V 2.VariationsA1The A1 was the first rocket design in the… …   Wikipedia

  • Bernhard Tessmann — (August 15 1912 December 19 1998) was a German expert in guided missiles during World War II, and later worked for the United States Army and NASA.Tessmann first met rocket expert Wernher von Braun in 1935. He had little interest in spaceflight,… …   Wikipedia

  • Rocket — This article is about vehicles powered by rocket engines. For other uses, see Rocket (disambiguation). A Soyuz U, at Baikonur Site 1/5 A rocket is a missile, spacecraft, aircraft or other vehicle which obtains thrust from a rocket engi …   Wikipedia

  • Operation Paperclip — A group of 104 rocket scientists (aerospace engineers) at Fort Bliss, Texas Operation Paperclip was the Office of Strategic Services (OSS) program used to recruit the scientists of Nazi Germany for employment by the United States in the aftermath …   Wikipedia

  • Bombing of Peenemünde in World War II — Infobox Military Conflict|conflict=Operation Hydra|partof= Operation Crossbow Strategic bombing during World War II caption=June 12, 1943 RAF reconnaissance photo of Peenemünde Test Stand VII date=August 17/18, 1943 place=Peenemünde, Germany… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Huz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»